Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ein Gespenst geht um in Europa - das Gespenst des Kommunismus. Mit diesen Worten beginnt ein Text, der die Welt veränderte! Er endet mit dem bekannten Aufruf: "Proletarier aller Länder vereinigt euch!"

    Das Kommunistische Manifest wurde von Karl Marx und Friedrich Engels 1847 im Auftrag des Bundes der Kommunisten verfasst und ist im Februar 1848 in London erschienen, zeitgleich zur Februarrevolution in Frankreich, kurze Zeit vor der Märzrevolution in weiteren Ländern.

    Der Sprecher:
    Burkhard Behnke, Jahrgang 1958. 1980 schließt Behnke die Theaterhochschule Leipzig als Diplomschauspieler ab. Es folgt ein Engagement am Schauspielhaus Leipzig. Seit 1992 arbeitet Behnke als freischaffender Schauspieler und Sprecher mit mehrfachem Einsatz in der Fernsehserie "Polizeiruf 110". Behnke arbeitet zudem als Sprecher bei zahlreichen Hörspielen, als Synchron- und Offsprecher beim MDR u.a. für Brisant und Artour.

    (c)+ (p) 2007 BUCHFUNK

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Manifest der kommunistischen Partei

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      85
    • 4 Sterne
      25
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      76
    • 4 Sterne
      23
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      78
    • 4 Sterne
      15
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      5

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Allgemeinbildung

    Sollte im Sinne der Allgemeinbildung ausführlich gelehrt werden.
    Viele Aspekte wären hilfreich, den heutigen Herausforderungen der gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Ordnung zu begegnen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Marx fasziniert noch heute!

    Auch wenn es teilweise schwierig ist zu folgen ist es unbedingt faszinierend, wie viel Marx vor Jahrhunderten vorausgesehen hat!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gefährliches und zerstörerisches Gedankenmaterial.

    Gefährliches und zerstörerisches Gedankenmaterial. Offene Kundtuung der Freiheitsraubung des Individuums und Abschaffung des Privateigentums. Die scheinbar leicht entkraftbare Kritik der Bourgeois wurde im 20ten Jahrhundert bittere Realität.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    The very Best

    Diese Beiden haben unsere heutige Gesellschaft beschrieben, nur heute ist es 1000 mal schlimmer als im 19. Jahrhundert.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    ein muss für jeden kommunisten

    ist aber auch sonst sehr interessant wie die beiden die probleme des kapialismus die wir heute haben bereits vor 150 jahren vorausgesehen haben. sprecher ist auch sehr stimmig.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Manifest, das viele bis heute nicht verstehen.

    habe das Manifest selbst auch als Text zu Hause, aber abends vor dem Kamin es vorgelesen zu bekommen, ist schon schön.
    viele Linke oder welche, die sich links nennen, verstehen das Manifest bis heute nicht!

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Das Pamphlet des Bösen.

    Zwar waren Marz u. Engels Kinder ihrer Zeit, jedoch darf niemals vergessen werden, wieviel Unheil und Tot der Marxisum u. seine Spielsrten über die Welt brachte, und noch immet bringen.

    4 Leute fanden das hilfreich