Jetzt kostenlos testen

Junge rettet Freund aus Teich

Autor: Heinz Strunk
Sprecher: Heinz Strunk
Spieldauer: 5 Std. und 19 Min.
4.5 out of 5 stars (315 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Es ist autobiographisch, vielleicht mehr denn je. Der Held heißt so wie Heinz Strunk im wahren Leben: Mathias Halfpape. Es sind Erinnerungen an Kindheit und frühe Jugend in Harburg und Umgebung. Gegliedert in drei Blöcke erzählen ein Sechsjähriger, ein Zehnjähriger und ein Vierzehnjähriger. Und kann man die im ersten Abschnitt nostalgisch geschilderte Kindheit in den späten Sechzigern eigentlich nicht anders als glücklich nennen, wird es mit dem Fortschreiten der Jahre dunkler, sieht sich der Erzähler durch die Umstände aus dem Paradies familiärer Geborgenheit vertrieben.

Ein wunderbarer, von Melancholie, Schmerz und Liebe erfüllter Rückblick auf eine beschädigte Kindheit, ein Strunkbuch, das manche überraschen wird und mit dem er sich auf einem neuen Niveau ganz und gar treu bleibt.

©2013 ROOF Music (P)2013 ROOF Music

Kritikerstimmen

Heinz Strunk ist die Dreifaltigkeit der neueren, mit Leiden und Hochkomik aufwartenden Literatur.
-- FAZ

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    199
  • 4 Sterne
    82
  • 3 Sterne
    27
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    1
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    227
  • 4 Sterne
    25
  • 3 Sterne
    10
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    146
  • 4 Sterne
    70
  • 3 Sterne
    38
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

autobiographisch?

bei Heinz Strunk ist es so wie bei Olli Schulz: Es hört sich alles so echt an, aber manchmal stutzt man schon. ob das alles wahr ist? Natürlich nicht. Aber trotzdem sehr unterhaltsam. Von Anfang bis Ende ein gelungenes Hörbuch. Nicht ganz so viele Wortklaubereien wie man sie sonst von the C2-Brain gewohnt ist. Doch grade das und die tolle Erzählweise sind es, die dieses Erlebnis ausmachen. Danke Heinzer :)

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Harburger Kindheit

Heinz-Strunk-Bücher funktionieren für mich nur, wenn der Heinzer persönlich seine Geschichten vorträgt. Strunks präzise Beobachtungen des Norddeutschen Alltags sind einfach wahrhaftig und dabei so irrsinnig komisch! Einzigartig!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Schön & bewegend

Strunk beschreibt eine schöne & bewegende Kindheit zugleich. Emotionsgeladen, mit teils kindlichem Blick.
Die Erinnerungen, an die eigenen Kindheit, kamen mir während dem hören fortwährend in den Kopf.

An manchen Stellen muss Strunk über sich selbst lachen. Das erzeugt eine zusätzliche Authentizität. Wirklich sehr schön.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Soundqualität könnte besser sein

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Schön wär's wenn sich Audible mal darum kümmern würde die Klangqualität der Hörbuch-downloads zu verbessern.Bisher wird anscheinend beim komprimieren der Audio-Daten, die Bit-Rate so gering wie möglich eingestellt, ohne Rücksicht auf den daraus resultierenden blechernden Klang. Klingt wie wenn jemand in einen Plastikbecher spricht, Hörspass kann man das nicht gerade nennen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Das war auch fast meine Kindheit, Bj. 1961, toll

Das war so in etwa meine Kindheit, Deep Purple, die unterschiedlichsten Typen von Menschen kennenlernen, toll erzählt, klasse...

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Was ist das?

Nachdem ich "Fleisch ist mein Gemüse" von Heinz Strunk gehört habe, habe ich mir voller Vorfreude dieses Hörbuch gekauft - was für eine Enttäuschung! Heinz Strunk nuschelt die öde Handlung einfach runter, die Geschichte plätschert vor sich hin, ist dabei aber weder spannend noch witzig. Und irgendwann ist sie dann einfach zu Ende. Und mehr muss man zu diesem Buch nicht sagen.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Einer der schwächeren Strunk-Texte

...was nicht heißt, dass er schlecht ist! Diese Kindheitsprosa ist ein weiterer Beleg dafür, dass Strunk zu den größeren autobiographischen Erzählern der Gegenwartsliteratur gehört. Und dazu gehört auch das Vorlesen der eigenen Texte. Jede der drei Phasen der Adoleszenz bekommt einen eigenen Ton. Bei diesem Hörbuch hat sich Strunk allerdings keine Mühe gegeben. Ständig unterlaufen ihm Betonungsfehler in der Satzmelodie. Womöglich die akustische Entsprechung zum fehlerhaften Lektorat des Buchs (in dem z.B. "Johan Cruyff" falsch geschrieben ist).

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Strunk in Bestform

Mittlerweile mein drittes Buch von Strunk und ich bin wieder begeistert. Toller Humor, gute Menschenkenntnis und immer kurzweilig. Sehr empfehlenswert!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein Muss!

Hörbücher von Heinz Strunk, gelesen von Heinz Strunk. Immer wieder ein Fest. Ich liebe es, wenn er über sich selbst und seine Patzer lacht. wunderbar, dass Lesefehler und Lacher belassen werden. Habe nicht nur einmal geschmunzelt.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ein typischer Heinzer ;)

Heinz Strunk hat einfach diese einmalige Art und Weise die Erbärmlichkeit unseres Denkens abzubilden. Jeder noch so kleine Gedanke für den man die Protagonisten bedauert hat man selbst schon einmal gedacht. Durch seine unnachahmliche Stimme und Betonung gewinnt das Buch als Hörbuch noch einmal einiges dazu. Die Handlung an sich hat dagegen keine großartigen Höhepunkte und kommt nicht an die beiden folgenden Bücher "Der goldene Handschuh" und "Jürgen" heran.