Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    "Jane, ich begehre von Ihnen, daß Sie mein Weib werden; nur Sie beabsichtige ich zu heiraten. Ich schwieg. Ich glaubte, Edward spotte meiner. "Kommen Sie Jane - hier an meine Seite." "Ihre Braut steht zwischen uns, Sir." "Meine Braut steht hier. Jane, wollen Sie mich heiraten? Zweifeln Sie an mir?" "Gewiß." "Welche Liebe könnte ich denn für Miß Ingram hegen? Keine. Welche Liebe hegt sie für mich? Keine! Ich habe mir Beweise dafür verschafft. Ich liebe Sie wie mein eigenes Ich. Sie - die Sie arm und niedrig geboren und klein und unbedeutend sind - ich flehe Sie an, meine Hand anzunehmen." "Mr. Rochester, lassen Sie mich in Ihr Gesicht blicken." "Weshalb?" "Weil ich in Ihrem Gesicht lesen will."

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©gemeinfrei (P)2013 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Jane Eyre, die Waise von Lowood

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      530
    • 4 Sterne
      111
    • 3 Sterne
      25
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      5
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      506
    • 4 Sterne
      90
    • 3 Sterne
      28
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      481
    • 4 Sterne
      111
    • 3 Sterne
      25
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Wers nicht hört, ist selber schuld...

    ...denn dies hier ist nun wirklich mal ein ultimativ gradios gelesener Klassker! Klar, zum Roman muß man nicht viel sagen, Jane Eyre hatte in Deutschland schon immer das Pech, von beiden Lagern unterschätzt zu werden - den Liebesromanfans zu anspruchsvoll, den Weltliteratur-Elite-Bonzen zu sentimental. Doch der Roman ist und bleibt die Urmutter aller Liebesschmonzetten - und der tröstliche Hafen für alle, die britische Romane des 19. Jahrhunderts lieben, denen aber Frau Austen zu spießig ist.
    Dass dies die erste ungekürzte Lesung in deusch ist, ist traurig - umsomehr danke an audible! Dies wird aber gewiß auch lange ein konkurrenmzloses Hörbuch bleiben, egal wie oft man das Buch noch aufnimmt.
    Denn Gabriele Blum liest sensationell und läßt sogar die Eva-Matthes-austen-Hörbücher leicht verblassen. Für mich - zumindest im Klassiker-Bereich - der weibliche David Nathan. Besonders beeindruckend ist dieser leichte, spielerische ton, den auch Nathan hat, der Instinkt für Sprachtempo und Stimmlage. Einfach fantastisch!!! Sie sollte unbedingt noch Sturmhöhe einlesen - ach von mir aus auch den ganzen Thackery und Dickens! Lange ists her, dass ich von einer Leseleistung so von den Socken war.
    Da stört es mich auch nicht, dass der Roman seine Längen hat und zuweilen etwas vor sich hin blubbert im eigenen Saft. Übrigens: eine exzellente ältere Übersetzung!
    Viel witziger und zupackender als die labrige modernere von Gottfried Röckelein bei dtv.

    61 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Alter Text - unfassbar gut gelesen!

    Ich kann mich meinem Vorrezensenten nur anschließen. Auch wer den Klassiker in und auswendig kennt, sollte sich Gabriele Blums Lesung nicht entgehen lassen. Ein Erlebnis! Die fünf Sterne gebühren Charlotte Brontë ohnehin - Gabriele Blum müsste 10 bekommen.

    26 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ganz neu und wunderschön

    Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Jane Eyre, die Waise von Lowood besonders unterhaltsam gemacht?

    Ich hatte Jane Eyre schon einmal gelesen vor längerer Zeit, aber längst hatte ich es nicht so schön und mitreißend in Erinnerung, wie mir dieses Hörbuch gezeigt hat.

    Welches andere Buch würden Sie mit Jane Eyre, die Waise von Lowood vergleichen? Warum?

    Stolz und Vorurteil oder auch Sturmhöhe. Obwohl jedes Buch für sich eher ein Unikat ist. Und gerade Jane Eyre ist hier genauso romantisch wie düster und schön wie mitreißend und trotzdem nicht kitschig oder überladen.

    Wie hat Ihnen Gabriele Blum als Sprecher gefallen? Warum?

    Wunderbar, fast besser als Eva Mattes.

    Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

    Es ist fast jeder Dialog zwischen Jane Eyre und Mr. Rochester, weil es hier nicht einfach Liebesbezeugungen sind, sondern echte ehrliche Gefühle und die müssten nicht mal immer romantisch sein, aber sie sind deshalb um so ehrlicher.

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Selbst wenn es ein Klassiker ist und damals nicht die Anerkennung bekam, die dieses Buch verdient hat, verdient es das Hörbuch um so mehr. Und wer hinterher nicht begeistert ist, der hat nicht richtig hingehört. Aber um so schöner, dass man Audible-Hörbucher immer wieder genießen kann.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    so gut wurde. mir noch kein Hörbuch vorgelesen!!!

    eines meiner Lieblingsbücher!!! Einfach ein guter Klassiker. Fesselnd geschrieben.
    Aber was wirklich noch einen Zusatz Stern verdient hätte ist die Sprecherin. So gut wurde mir bis jetzt kein Hörbuch vorgelesen. Es war schon fast ein Hörspiel, jeden Charakter in jeder Emotion perfekt betont. Ich war absolut begeistert.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sensationell

    Ein schönes Buch in guter Übersetzung, daß mit hervorragender Sprecherin umgesetzt ist. Ein absoluter Hörgenuß!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Große Freude !

    Wie wunderbar, dass dieser Klassiker endlch auf deutsch gelesen wurde!
    Und Frau Blum liest wunderbar, keine Frage, leider kann ich ihre Stimme und Jane nicht wirklich zusammen bringen...
    ich hoffe auf eine alternative Fassung mit einer anderen Sprechin...

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine der schönsten Erzählungen ...

    ... der Literaturgeschichte.
    Vorgelesen von der denkbar passendsten Stimme für diese immer leicht düstere und doch so romantische Geschichte.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Für Literaturfans und Romantiker!

    Zur Handlung muss man nichts mehr sagen, das Buch ist in mehrfacher Hinsicht ein Klassiker, nicht zuletzt durch die Einführung des Motivs der "madwoman in the attic".
    Die Umsetzung durch Frau Blum finde ich allerdings nicht ganz gelungen. Insbesondere zu Jane als Kind und jungem Mädchen passt ihre Interpretation überhaupt nicht. Für mich kein Vergleich zu der superben Leistung von Eva Mattes bei den Romanen von Jane Austen.
    Das ist aber natürlich subjektiv und spricht nicht dagegen, sich diesen wunderbaren Roman als Hörbuch zu gönnen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Grandios!

    Wunderbar, wie Gabriele Blum die Erzählung so fesselnd wiedergibt, dass man gar nicht aufhören kann zu hören:-) Vielen Dank für ein Erlebnis bei dem Sprache, Darbietung und Inhalt einfach ein wunderbares Stimmungsbild der Zeit Jane Eyres geben!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Klassiker der Weltliteratur👌🏾

    Wunderbares Buch!!! Ich liebe die Stimme von Gabriele Blum und kann wärmsten den Klassiker von Elisabeth Gaskell „Norden & Süden“ empfehlen, deren Sprecherin auch Frau Blum ist.