Jetzt kostenlos testen

Die Schönheit der Zahlen

Mathematik und Philosophie von Euklid bis Wiles
Spieldauer: 2 Std. und 14 Min.
4.5 out of 5 stars (31 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Zahlen sind für uns so selbstverständlich, dass wir um die mit ihnen verbundene Leistung unseres Geistes nicht sonderlich viel Aufhebens machen. Es scheint uns fast, als mache der Mensch sich erst durch das Maß der Zahl die Erde wirklich untertan. Dabei gibt es, wie dieses Hörbuch verrät, auch heute noch Völker, die ganz ohne Zahlen auskommen, sodass die Frage naheliegt, ob es Zahlen wirklich gibt oder sie ein bloßes philosophisches Konstrukt sind. Die F.A.Z.-Autoren versuchen, Zahlen wie der Kreiszahl "Pi" oder der Eulerschen Zahl "e" ihre Geheimnisse zu entlocken, gehen auf die grundsätzlichen mathematischen Fragen ein, die hinter Zahlenrätseln und Knobelspielen stecken, und zeichnen einfühlsame Porträts einiger der größten Mathematiker und Logiker aller Zeiten.

In ihrer Audible-Bibliothek auf unserer Website finden Sie für dieses Hörbuch eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material.
©2017 Frankfurter Allgemeine Archiv (P)2014 Frankfurter Allgemeine Archiv

Das sagen andere Hörer zu Die Schönheit der Zahlen

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    16
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    13
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    15
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Zu viel Geschichte,zu wenig Mathematik

Es werden mathematische Probleme und auch deren Lösungen im historischen Kontext und durch Mathematikerportraits vorgestellt. Allerdings wird Vieles eher angerissen ,als dass man auf den Denkpfaden der Mathematiker ein größeres Stück mitgenommen wird.