Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die literarische Sensation aus Japan, die auch die deutschen Leserinnen und Leser im Sturm erobert hat: Eine Außenseiterin findet als Angestellte eines 24-Stunden-Supermarktes ihre wahre Bestimmung.

    Beeindruckend leicht und elegant entfaltet Sayaka Murata das Panorama einer Gesellschaft, deren Werte und Normen unverrückbar scheinen. Ein Roman, der weit über die Grenzen Japans hinausweist.

    ©2020 Aufbau Verlag GmbH & Co KG, Berlin. Übersetzung von Ursula Gräfe (P)2020 Aufbau Verlag GmbH & Co KG, Berlin

    Kritikerstimmen

    Eine Liebesgeschichte aus den Tiefkühlregalen unserer Herzen.
    -- rbb

    Schlicht und schön ist die Moral dieser befremdlich tröstlichen Geschichte.
    -- Die Zeit.

    "Die Ladenhüterin" ist absurd, komisch, klug und präzise erzählt.
    -- ZDF aspekte 

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Die Ladenhüterin

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      35
    • 4 Sterne
      22
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      39
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      27
    • 4 Sterne
      16
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    ein interessanter Einblick

    ..in einen kleinen Teil der japanischen Welt und Lebensweise, sowie in die Gefühls- und Gedankenwelt eines Menschen, der anders ist als es die normorientierte Mehrheit erwartet. Es klingt ein wenig nach Autismus. Sehr interessant.
    Habe das Buch sehr gerne gehört. Man muss aber für beides ein Faible haben, sowohl für die japanischen Besonderheiten als auch für Menschen, die anders ticken...bei mir ist beides der Fall, daher war das Buch ein Volltreffer. Kann mir aber vorstellen, dass jemand anders nach 5 Min. aufhört.
    Wer Japan bzw. andere Kulturen mag, sowie offen für anders tickende Menschen ist, ist hier gut aufgehoben.
    Man kann dabei schön über Erwartungshaltungen der Menschen nachdenken, und was diese bewirken...bei der Gesellschaft und einem selbst.

    Von mir gibts volle Punktzahl

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Erheiternd und erschreckend

    Diese Geschichte entwickelt einen denkwürdigen Blick auf die japanische Gesellschaft.
    Auf komische und groteske Art können wir am Leben der Protagonistin teilnehmen und erschrecken zuweilen, weil wir Nuancen doch als vertraut entdecken.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Erschreckend

    Die junge Frau Furukura hat deutliche Probleme sich in die Gesellschaft einzufügen, hat aber irgendwie einen Weg gefunden sich durch das Leben "zu kämpfen". Als sie jedoch diesen furchtbaren Mann kennengelernt, der einen nur wütend macht, begeht sie fast einen Fehler... Alles in allem war es keine gute Geschichte, am Anfang etwas Interessant aber in der Mitte seltsam und gegen Ende... naja... // Die Sprecherin des Hörbuchs hat sich Mühe gegeben den verschiedenen Personen eine "eigene Stimme" zu geben, aber leider klappte es nicht immer. Ein klein bisschen mehr Betonung wäre schön. Aber wenn man sich daran gewöhnt hat, hat ihre Stimme die von Frau Furuka gut ausgefüllt.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Einblick in eine andere Welt

    Im Gegensatz zur Hektik unserer Welt hat mich dieses Buch nachdenklich gemacht über unser geschäftiges Treiben.
    Mir hat das Buch gut gefallen.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Aufstiegsmöglichkeiten für alle?

    Wenn Japan so funktioniert, dann können im Job alle "mehr" erreichen. Und es liegt viel auf dem Schein und wenig auf dem Sein.
    Ich kann das nicht beurteilen. Und hoch loben kann ich die Novelle auch nicht.
    Es stellt sich die Frage, ob eine Person, die unter der beschriebenen Beeinträchtigung leidet (aber: SIE leidet ja nicht), die eigene Situation so nüchtern und sprachgewandt analysieren kann (Ich-Perspektive). Scheint mir wenig realistisch.
    Weiter habe ich den Eindruck, der Plot würde aus der personalen Perspektive besser funktionieren.
    Auch finde ich die Personen einigermassen farblos und die Geschichte stellenweise etwas langatmig.
    Letztlich ist es eine Erleichterung, dass die Anti-Heldin dorthin zurückfindet, wo es ihr wohl ist und worin sie einen Sinn sieht (Ausgang offen), und ein echtes Happy-End wäre, sie dürfte eine Führungsposition übernehmen :-).

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Strange aber irgendwie geil

    Was heißt es in einer Gesellschaft als normal zu gelten? Wann gehört man dazu und wann nicht. Eine Japanerin die als Kind nicht so akzeptiert wird wie sie ist findet in dem Kombini-Supermarkt ihre Bestimmung.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Japanische Lebensweise hautnah!

    Ein Einblick in eine ganz andere Kultur. Einfach mal interessant da reinzuhoeren. Mal was anderes für die Ohren.