Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Der neue Roman nach dem Bestseller "Die Ladenhüterin".

    Der neue Roman von Japans Erfolgsautorin Sayaka Murata erzählt die Geschichte zweier Außenseiter, Natsuki und ihr Cousin Yu, die sich jung verlieben und gemeinsam gegen eine Welt verbünden, die ihnen beileibe nicht nur Gutes will. Im alten Farmhaus der Familie, in dem früher die Seidenraupen ihren Dienst verrichteten, sind sie glücklich, denn sie sind beieinander. 20 Jahre später geht Natsuki an diesen Ort zurück...

    Die Magie dieses Romans spinnt uns ein in einen irisierenden Kokon der Fremdheit und entlässt uns schließlich in eine Realität, in der alles möglich ist.

    ©2020 Aufbau Verlag GmbH & Co KG, Berlin. Übersetzung von Ursula Gräfe (P)2020 Aufbau Verlag GmbH & Co KG, Berlin

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Das Seidenraupenzimmer

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      17
    • 4 Sterne
      14
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      22
    • 4 Sterne
      8
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      12
    • 4 Sterne
      11
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    mitreißend, mitbangend, mitärgernd

    Es fängt so harmlos an...und dann schlägt die Wendung zu.... mitreißend, mitbangend, mitärgernd habe ich die Geschichte verfolgt.

    Aber: Ich habe mal eine Zeit lang in Japan gelebt und liebe es, durch Bücher und Hörbucher wieder hinreisen zu können. Ein kleiner Wehmutstropfen sind allerdings die leider häufig falsch betonten (Orts-)Namen (nicht nur in diesem Fall). Schade, dass man das vor einer Hörbuchproduktion offenbar nicht recherchiert........
    Mich in die Geschichte einzufühlen hat daher ein wenig gedauert. Aber trotzdem ist es schön, diese kleine "Reise im Kopf" gemacht zu haben. Ist ja durch Corona und dem schlechten Reisegewissen nicht so einfach.
    :-)

    2 Leute fanden das hilfreich