Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Sie sind Amazon Prime-Mitglied?

2 statt 1 Titel kostenlos erhalten

    Inhaltsangabe

    Eine abenteuerliche Reise, eine geheime Mission, eine fast perfekte Rache - ein echter Jonasson!

    Wunderbar verrückt und respektlos komisch: Profitgieriger schwedischer Galerist, der für Geld über Leichen geht, trifft auf kenianischen Massai-Krieger, der nicht genau weiß, was Geld ist, dafür aber ein millionenschweres Gemälde besitzt...

    In seiner einzigartigen Erzählweise beschreibt Jonasson einen Kultur-Clash der Extraklasse und hält den Menschen den Spiegel vor. Wie in seinen bisherigen Weltbestsellern umgarnt Jonasson sein Publikum mit überbordendem Ideenreichtum und zeichnet seine Figuren mit so viel Witz und Charme, dass es eine wahre Freude ist!

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

    ©2020 C.Bertelsmann Verlag. Übersetzung von Astrid Arz (P)2020 der Hörverlag

    Das sagen andere Hörer zu Der Massai, der in Schweden noch eine Rechnung offen hatte

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      188
    • 4 Sterne
      61
    • 3 Sterne
      23
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      200
    • 4 Sterne
      49
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      160
    • 4 Sterne
      59
    • 3 Sterne
      28
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Höhen und Tiefen

    Natürlich habe ich das Hörbuch sofort bestellt und gehört, seit dem Hundertjährigen mag ich die Geschichten von Jonas Jonasson. Mein Eindruck hinsichtlich des Massai? Der Anfang kommt mir ein wenig zäh daher, allerdings ändert sich das bald und es wird sehr unterhaltsam, als der Autor den luftig gekleideten Savannenbewohner auf die Reise ins winterliche Schweden schickt. Für mich hatte die Story hier ihre Höhepunkte, als die zwei Welten aufeinander prallten. Natürlich muß jede Geschichte ein Ende haben, und hier läßt die Geschichte wieder nach - zwar fügt sich alles für die Protagonisten, aber "a bisserl" banal, wie ich finde. Insgesamt würde ich dieses Hörbuch als noch empfehlenswert bezeichnen - für Hörer, die nichts gegen schräge Geschichten haben...

    17 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Einem alten Hund bringt man keine neuen Tricks bei

    Ich würde mich eigentlich als Fan von Jonas Jonasson bezeichnen. "Die Analphabetin, die rechnen konnte" ist eines meiner liebsten Bücher. Den "Hundertjährigen" fand ich zwar nie so spektakulär wie die Vielzahl der Rezensenten und "Mörder Anders" auf den letzten 100 Switen ziemlich zäh, dennoch mochte ich die Bücher und deren Hörbuchadaptionen immer sehr gerne. Weswegen ich mich sehr auf den "Massai" gefreut habe. Leider ist das Buch nun nichts anderes als ... mau. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern hat es nicht einmal besondere Schwächen. Das Problem ist viel mehr, dass zwar alles daran an die bisherigen Werke des Autors erinnert, aber nichts erwähnenswertes dazukommt. Keine Spannung, kein Witz und viel zu sterile Protagonisten. Dieser Roman dümpelt vor sich hin und ahmt halbherzig die Tricks und Kniffe seiner Vorgänger nach Die Figuren sind - wie gewohnt - nicht unbedingt tief gezeichnet, aber leider auch nicht wirklich witzig oder markant. An Stellen, an denen man interessante Szenarien erwartet, greift Jonasson so ungeschickt zum Zeitraffer, dass den Charakteren und ihren Lebensgeschichten sämtlicher Charme entgleitet. Jede der Figuren ist mal wieder uuuuunheimlich begabt in allem möglichen, trotzdem stellen sie sich im entscheidenden Moment aus nicht nachvollziehbaren Gründen maximal dumm an. Die für Jonasson typischen aberwitzigen Zufälle und Verstrickunhen sind a) ziemlich faul und unspektakulär konstruiert und b) auch einfach nicht besonders skurril - eher langeweilig. Shenja Lacher ist ein großartiger Leser, vermag es aber leider auch nicht dem Buch mehr Charme einzuhauchen. Dafür liest er es ein wenig zu ... ernst. Bei den Hörbuchadaptionen der Vorgängern wurde auf markantere Stimmen gesetzt, bei denen man den sprichwörtlichen Schalk im Nacken gleich heraushört: Katharina Thalbach, Peter Weis, Didi Hallervorden und Jürgen von der Lippe. Vielleicht hätte ein*e Leser*in von diesem Kaliber noch etwas mehr aus dem Buch herauszukitzeln können.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Wieder mal schöne Unterhaltung

    Klar, an den Hundertjährigen kommt kein Nachfolger so richtig ran. Aber dieses Werk ist trotzdem genau das, was man erwartet: Skurrile Charaktere, skurrile Situationen, einfach einige Stunden gute Unterhaltung. Empfehlenswert.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    na ja, geht so.

    Schad, dass da nix neues mehr rumkommt. Ist ne harmlose Geschichte, weit entfernt von den bisherigen Werken.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Herrliche erzählt

    Ein wahres Hörvergnügen, wie auch schon vorige Jonason Bücher sehr zu empfehlen. Die Verstrickungen und Umstände sind wunderbar miteinander und umeinander verwoben.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Ein typischer Jonasson 😉

    Man musste lange auf einen Nachfolger warten. Aber das warten hat sich gelohnt. Für mich persönlich kommt der Masssai nicht ganz an den Hundertjährigen ran, aber für einen amüsanten und kurzweiligen Hörgenuss sorgt Jonasson dennoch. Hin und wieder etwas zu sehr in die Länge gezogen. Da ist Weniger manchmal Mehr. Ich freue mich auf weitere Bücher voller Humor a la Jonasson.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wunderbar!

    Tolle Geschichte, amüsant, unterhaltsam, sprachlich hervorragend, stimmig, zeitgemäße Fakten, spannend, sehr guter Sprecher. Absolut zu empfehlen!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Höchst amüsant

    Eine hinreißend komische Achterbahnfahrt mit abenteuerlichen Wendungen, warmherzig erzählt und auf äußerst sympathische Art gelesen! Wärmste Empfehlung.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Mega genial

    Phänomenal geschrieben - erstklassig vorgelesen - der Witz der Geschichte ist in richtige Weise eingesetzt und pointiert durch den Sprecher hervorgehoben

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    wundersam- humorvolle im Culture-Clash modus!

    wunderbares Kopfkino so herrlich absurd, dass dieses interkulturelle Kunststück fast glaubwürdig ist! ich freue mich auf den nächsten Jonasson!