Jetzt kostenlos testen

City of Bones

Chroniken der Unterwelt 1
Sprecher: Andrea Sawatzki
Serie: Chroniken der Unterwelt, Titel 1
Spieldauer: 6 Std. und 49 Min.
4,3 out of 5 stars (1.387 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Beschreibung von Audible

Neuer Traumberuf für junge Erwachsene auf der ganzen Welt: Dämonenjäger

Bankmitarbeiter oder Marketingmogul kann ja jeder werden. Mit "City of Bones (Chroniken der Unterwelt 1)" schuf Cassandra Clare einen völlig neuen Berufswunsch für junge Erwachsene. Denn Hauptfigur Clary erfährt nach der Entführung ihrer Mutter, dass ihre Familie zur alten Bruderschaft der Shadowhunter gehört, eine Gruppierung, die sich der Dämonenjagd verschrieben hat. Das ist natürlich erst einmal ein Schock, doch Clary fügt sich recht schnell in ihre neue Rolle ein. Vor allem, weil sie im "Institut", quasi im Hogwarts der Jägerwelt, lernen darf.

Die Schauspielerin Andrea Sawatzki ist aufgrund ihrer ungewöhnlichen Stimme vielleicht eine überraschende, aber eine gelungene Sprecherwahl für das gekürzte Hörbuch. So schafft sie es, genau die Mitte zwischen jugendlicher Naivität und fast erwachsener Weisheit zu finden, mit der Clary ihre neue Lebenswirklichkeit entdeckt.

City of Bones ist Jugendliteratur für das neue Millenium - nah an der Zielgruppe, rasant und mit einer gehörigen Portion Fantasie.

Inhaltsangabe

Die fünfzehnjährige Clary lebt mit ihrer Mutter in New York. Als diese entführt wird, lüftet Clary das Familiengeheimnis: Ihre Mutter gehörte einst der Bruderschaft der Shadowhunter an, einer Gruppe, die seit über tausend Jahren Dämonen jagt. Nach und nach beginnt auch Clary in diese Welt einzudringen. Doch die Welt der Dämonenjäger ist zerrissen. Werden Clary und ihre Freunde es schaffen, ihre Mutter zu retten?
©2008 Arena (P)2011 Lübbe Audio

Kritikerstimmen

Andrea Sawatzki hat eine solch gewaltige Stimme, was den Ausdruck anbelangt, dass man sich ihr nicht entziehen kann.
-- Querlesen - Neue Kinder- und Jugendmedien

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu City of Bones

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    767
  • 4 Sterne
    373
  • 3 Sterne
    138
  • 2 Sterne
    52
  • 1 Stern
    57
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    652
  • 4 Sterne
    326
  • 3 Sterne
    163
  • 2 Sterne
    47
  • 1 Stern
    40
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    777
  • 4 Sterne
    274
  • 3 Sterne
    118
  • 2 Sterne
    32
  • 1 Stern
    28

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Abgebrochen...

Ich musste, um die Rezension überhaupt schreiben zu können, nicht nur die Geschichte insgesamt mit Sternen versehen, sondern auch Sprecher und Geschichte als solches.
Mein Gesamturteil ist ein Stern -bestenfalls. Das liegt aber weder an der Geschichte, noch an der Sprecherin - von beiden habe ich nicht genug mitbekommen, um mir ein urteil zu erlauben. Es liegt an der unerträglichen und permanenten Hintergrundmusik, ein klägliches Gefiedel und Gedudel, unendlich störend und teilweise so laut, dass man den Text kaum verstanden hat.
Ich hab nach einer Viertelstunde hören wutentbrannt abgebrochen und mich grün und blau geärgert, auch den zweiten Teil noch gekauft zu haben.
Ein absolut unerträgliches Machwerk, tut mir Leid!

66 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

leider gekürzt...

Vorab: ich habe die 4 Bücher mehrfach gelesen & liebe die Geschichte. Klar ist es ein Jugendbuch, aber so ist es auch deklariert- also nicht überraschend. Andrea Sawatzki liest sehr gut und emotional, gerade Clary erkennt man immer.

Eigentlich also 5 Sternchen, wenn- ja, wenn die Geschichte nicht gekürzt wäre! Nicht so, daß die Story verloren ginge oder verfälscht wäre. Aber so viel von dem (eben nicht unbedingt notwendigen) Beiwerk, das die Vielschichtigkeit der Geschichte ausmacht, wurde abgeschnitten: zwischenmenschliche Ruhemomente, die die Verhältnisse zwischen den Personen klarer und fühlbar machen, Geschichten aus der Vergangenheit, witzige Wortwechsel und ganze Gespräche. Dadurch bleiben die Personen viel flacher, als sie im Buch beschrieben sind; man lernt sie einfach nicht so gut kennen und - lieben, fühlt sich ihnen nicht so nahe. Es ist ein bischen wie der Unterschied zwischen einem Gemälde von einer Person und einer Comicfigur; prinzipiell ist alles Notwendige da, aber es wirkt flach und weniger Detailreich und dadurch einfach - schlichter. Sehrsehr schade! Ich würde jedem empfehlen, die Bücher zu lesen & sich das Hörbuch vielleicht für eine Wiederholung zuzulegen... eine wunderbare Geschichte ist hier wirklich gestutzt.

(Für alle, die die Bücher kennen: die Falken-Geschichte aus dem Buch fehlt komplett, ebenso die Fahrt zu Renwick & das Gespräch von Clary & Luke. Die Koch-Szene von Isabelle ist stark gekürzt, ebenso die ultrawichtige Szene zwischen Simon & Clary an ihrem Geburtstag im Institut... und fast alle lateinischen Worte, Redewendungen etc)

79 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Enttäuschung pur!

Ich kann dieses Hörbuch leider nicht weiterempfehlen. Das liegt aber keineswegs am Buch, sondern an der deutschen Umsetzung und Vertonung.

Am schlimmsten finde ich die Hintergrundmusik und -geräusche und was ist das für eine schreckliche Stimme bei dem Dämonenfirst? Wenn ich ein Hörspiel hören möchte, dann kaufe ich mir eins.
Vorallem die Musik wurde einfach unpassend und stellenweise viel zu laut (im Vergleich zur Sprecherin) eingesetzt. Das macht es äußerst schwer der Story zu folgen.

Wenn euer Englisch gut genug ist (und oft ist es das nach einem kurzem einhören, ohne das man es ahnt), dann holt euch die Englische Fassung des Hörbuchs!
Grade wenn man wirklich daran interessiert ist der Story gut folgen zu können, denn die Deutsche Fassung ist seeehr stark gekürzt. Die Englische Fassung enthält mehr als 7 Stunden mehr Hörvergnügen, und dort kann man tatsächlich von Vergnügen sprechen.

92 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Bitte Warnung!

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich bin über 40 Jahre alt und suchte ein Hörbuch für eine lange Autofahrt mit meinen Töchtern (22 und 10). Meine große Tochter kannte das Buch und wollte es gerne noch einmal anhören.
Noch heute erzählen meine Töchter gerne in fröhlicher Runde, wir aggressiv ich nach kurzer Hörzeit geworden bin. Was soll denn dieses Hintergrundgeräusch? Das ist doch kein Hörbuch, wenn die ganze Zeit so ein Rhytmus dahinter liegt, wie bei Nachrichten von solchen Jugend-Radiosendern (von denen ich schon vor längerer Zeit beschlossen habe, dass ich wohl nicht die Zielgruppe sein kann).
Ich ärgere mich sehr, dass ich 1. ein halbes Guthaben dafür ausgegeben habe und 2. sogar in Italien Daten gekauft habe. Hörbar war das für mich nicht.

39 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

leider nicht zu empfehlen

ich habe das Hörbuch nach fünf Minuten ausschalten müssen, weil mich die Hintergrundmusik so gestört hat. Ich weiß nicht wer auf diese Idee gekommen ist, diese wirklich unpassende Melodie einzufügen. Ich habe die Bücher bereits gelesen und finde es schade , dass die wirklich gute Geschichte nicht gut umgesetzt wird.

23 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Hätte man mehr draus machen können

Vertonung ist mittelmäßig, was sollen die Geräusche und die Musik im Hintergrund?
Finde ich mehr als irritierend.
Insgesamt bleibt alles sehr flach. Mich berührt die Story überhaupt nicht, die Tatsache, daß die Hauptdarstellerin eine Schattenjägerin ist und alles drum herum nimmt sie sehr gelassen auf, versteht sofort alle Zusammenhänge und kommt auch sonst total unglaubwürdig herüber.
Ich sehe bei der Hauptdarstellerin kein Potential zur Entwicklung ihres Charakters, weil sie leider keinen hat. Auch die anderen Figuren bleiben flach.
Es wird fast die ganze Zeit gesprochen, wenig geschilderte Eindrücke, Gefühle, keine Ruhe im Plot.
Ein oberflächlich gehaltenes Jugendbuch.

16 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Anstrengend

Finde es schlecht vertont, klang etwas blechernd und Andrea Sawatzki hat schon besser gesprochen. Stellenweise kommt der Ernst der Lage in ihrer Stimme gar nicht rüber. Ganz schlimm fand ich aber die Musik und Hintergrundgeräusche die hinterlegt wurden. Die Musik passt oft nicht zum Geschehen und macht es echt anstrengend der Geschichte zu folgen. Das Buch ist fast ein Kanditat zum nicht weiterhören, allerdings mag ich es nicht eine Reihe anzufangen und dann aufzuhören, also höre ich weiter. Vielleicht ändere ich ja noch meine anfängliche Meinung. Hoffe der Film ist besser ;)

12 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

eine Enttäuschung - leider

Ich hab nach kurzer Zeit abgebrochen und das Hörbuch zurück gegeben. Permanente Musik und Geräusche im Hintergrund, geht gar nicht und irritiert sehr. Kein Hörvergnügen.
Eigentlich ist das keinen einzigen Stern wert.

7 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Grausam...

Die Musik im Hintergrund ist übel.... Ich hab es nicht mal über das 3te Kapitel hinaus geschafft. Viel zu laut.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Enttäuscht

Sprecherin zu schnell; Geräusche im Hintergrund sehr störend; gekürzt; die Bücherreihe ist genial aber sehr schlecht vertont

1 Person fand das hilfreich