Jetzt kostenlos testen

Lady Midnight

Die Dunklen Mächte 1
Sprecher: Simon Jäger
Serie: Die Dunklen Mächte, Titel 1
Spieldauer: 28 Std. und 8 Min.
4.5 out of 5 stars (974 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Neues von den "Chroniken der Unterwelt"

Niemals wird sie den Tag vergessen, an dem ihre Eltern starben. Die 17-jährige Emma Carstairs war noch ein Kind, als sie damals ermordet wurden, und es herrschte Krieg. Die Wesen der Unterwelt kämpften bis aufs Blut gegeneinander, und die Schattenjäger, die Erzfeinde der Dämonen, wurden fast völlig ausgelöscht. Aber Emma glaubt bis heute nicht, dass ihre Eltern Opfer dieses dunklen Krieges wurden, sondern dass sie aus einem anderen rätselhaften Grund sterben mussten.

Inzwischen sind fünf Jahre vergangen, und Emma hat Zuflucht im Institut der Schattenjäger in Los Angeles gefunden. Eine mysteriöse Mordserie sorgt für große Unruhe in der Unterwelt. Immer wieder werden Leichen gefunden, übersät mit alten Schriftzeichen, ähnliche Zeichen wie sie auch auf den Körpern von Emmas Eltern entdeckt worden waren. Emma muss dieser Spur nachgehen, selbst wenn sie dafür ihren engsten Vertrauten und Seelenverwandten Julian Blackthorn in große Gefahr bringt...
©2016 Goldmann. Übersetzung von Franca Fritz und Heinrich Koop (P)2016 der Hörverlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    651
  • 4 Sterne
    212
  • 3 Sterne
    67
  • 2 Sterne
    23
  • 1 Stern
    21

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    712
  • 4 Sterne
    143
  • 3 Sterne
    38
  • 2 Sterne
    13
  • 1 Stern
    4

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    565
  • 4 Sterne
    199
  • 3 Sterne
    89
  • 2 Sterne
    34
  • 1 Stern
    23

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Chroniken der Unterwelt mit neuer Heldin

Erst einmal ist zu erwähnen, dass Simon Jäger eine super Erzählstimme hat. Weiterhin ist das Buch in Cassandra Clares charmanten, fantasievollen und zugleich humorvollen Stil geschrieben. Es finden sich viele Verknüpfungen mit den Roman "Chroniken der Unterwelt", die man jedoch nicht unbedingt gelesen haben muss.
Die Story an sich ist recht unterhaltsam und die Hauptcharaktere sind sehr interessant und sympathisch. Insgesamt ein gelungenes Fantasy-Hörbuch.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Überragender Sprecher

Das Hörbuch zeichnet sich einmal mehr durch den überragenden Simon Jäger aus.Er beherrscht sein Handwerk halt einfach!!!Der Roman selbst ist für junge Erwachsene.Aus diesem Grund muss man sich auf viel Teenager Handlungen, so nenne ich es hier mal, gefasst machen.Dies steht dann in einem krassen Widerspruch, zum eigentlichen Schattenjägerdasein, das Emma und Jules ja schliesslich führen.Also irgendwie Teenager, aber doch taffe Kämpfer?Verwirrend ist die Häufung der unterschiedlichen Schattenwesen und des doch ziemlich umfangreichen Freundes-Familien und Bekanntenkreis und wer dann da wo reingehört bzw.zu welcher Spezies zugehörig ist.Da muss man dann ab und an schon mal überlegen ob und wo der oder die Person erwähnt wurde.Aufgrund der Länge ist das dann auch nicht immer so einfach.Ein Fantasy-Hörbuch für junge Erwachsene, mit einem wirklich tollen Sprecher, das man nicht allzu sehr hinterfragen sollte.Ich denke an die kleinen Kinder der Familie Blackthorne, die sich an der Aufklärung der Morde beteiligen...aber wie gesagt, es ist ein Fantasy Hörbuch.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Kitsch kitschiger, Lady Midnight.

Die grundlegende Story ist solide und bietet genug Material um die 28 Stunden Spieldauer zu füllen.

Wer Urban Legends mag wird hier wohl auch zufrieden sein.

Aber.

Und hier kommt der wirklich schlimme Teil.
Eventuell falle ich als 28 jähriger Ehemann nicht ganz in die richtige Zielgruppe, in dem Fall wird meine Ansicht vielleicht etwas übertrieben sein.

Es ist einfach zuviel Schnulz und Kitsch.
Mir hat sich zu oft der Magen umgedreht, wenn ich mir anhören musste wie manche Liebesbekenntnisse und schwärmereien formuliert wurden. Das ist so abartig schnulzig, dass es einfach völlig an der (gewünschten?) Romantik vorbeifährt.
Das ist teilweise so unangenehm, weil man sich vorkommt als würde deine 12 jährige Tochter dir vorschwärmen wie super ihr 9 jähriger Freund ist, dass man das ganze einfach abschalten muss, um einen Moment durchzuatmen.

Daher leider ein paar Abzüge in der Gesamtwertung.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

sehr gut gemacht

zwar war es leider mal wieder ein Teenyroman, aber dafür echt Klasse . Die Geschichte war schlüssig und hatte keine Lücken. Der Sprecher wie immer genial. Das Ende schreit nach Fortsetzung. lassen wir uns überraschen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Super Sprecher

Ich hab das Buch noch nicht fertig gehört aber ich muss sagen der Sprecher ist einfach nur der Hammer!! Und die Geschichte ...naja ist halt Fantasy für Jugendliche. Meiner Meinung nach nichts herrausragendes.
Würde es trodzem immer weiter empfehlen:)

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Schmacht - Echte Teenie-Klamotte

Für wen - wenn nicht gerade für Sie - ist dieses Hörbuch besser geeignet?

Für überromantische Teanager mit kaum sexueller Erfahrung, aber vielen unerfüllten Wünschen.

Was hätte Cassandra Clare anders machen müssen, damit Sie das Hörbuch mehr genossen hätten?

Ich denke, das Buch hätte ohne Geschmachte auch funktioniert, wäre dann halt kaum halb so dick geworden.

Wie hat Ihnen Simon Jäger als Sprecher gefallen? Warum?

Der Sprecher findet immer den rechten Ton. Für die Story kann er ja nix. Auch nicht für die Regiefehler...

Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

Enttäuschung, dies ist keine Fantasy- oder Horrorstory, zeitweise erinnert es an einen Softporno.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wenn du zwischen 10 und 15 Jahre alt bist, sehr romantisch, beziehungshungrig erotisch unerfahren, wissen willst, was Mädchen empfinden könnten, du auch noch auf Werwölfe und Vampiere etc. stehst, dann ist diese Schnulze möglicherweise etwas für dich.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Leider nichts neues!

Würden Sie dieses Buch einem Freund empfehlen? Warum oder warum nicht?

Leider ist das nur ein Abklatsch der Schattenjäger Chroniken. Ich hatte mir ein wenig mehr erwartet .

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Sowas von öd

Ich bin jetzt bei Teil 4, es geht in einer Tour um diesen Julian und was er leistet. Familiengeschichte, Familiengeschicht und nochmal Familiengeschichte.... Ich kann das mittlerweile auswendig. Passieren tut NULL. Trotz meines Lieblingssprechers ein Fehlkauf.
Werde jetzt was anderes runterladen und den Rest als Lückenfüller nehmen

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Na ja...

Gesprochen ist dieses Hörbuch, wie immer von Jäger, hervorragend.
Er haucht jeder Figur ein individuelles Leben ein.
Die Geschichte ansich hingegen, ist dabei nur semi gut.
Für mich klingt sie nach einem Jugendbuch, was zunächst nicht verwerflich, auch ein Potter oder die Buchreihe von Cornelia Funke weiß Erwachsene zu begeistern, allerdings gelingt es diesem Teil nicht.
Hinzu kommt, dass es Sprünge in der Abfolge der Geschichte gibt, die ich entweder darum nicht verfolgen konnte, weil ich einmal mehr in der seichten Beschreibung zwischenmenschlicher zarter Bindungen abschaltete, oder sie sind tatsächlich schwer nachvollziehbar.
Für mich dümpelt das Ganze so dahin, warum ich tendenziell auf die nächsten Teile verzichten werde.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Toller Sprecher, schwache Story

Dies war bis jetzt (leider!) das schwächste Buch das ich von Cassandra Clare "gelesen" habe. Zwar finde ich die Grundidee gut, aber ihre ständigen Wiederholungen und Anpreisungen der alten Charaktere (Clary & Co.) nerven irgendwann tierisch, die Handlung kommt nicht richtig in Fahrt und das ewige Selbstmitleid der Hauptcharakter ist irgendwann nur noch langweilig. Auch finde ich das sie die homosexuelle Seite hier einfach zu extrem ausbaut. Bis auf die Hauptfiguren scheint plötzlich jeder schwul oder zumindest Bi zu sein. Ich fand es am Anfang toll das sie auch solche Paare mit einbaut, aber hier ist es definitiv to much. Wirklich schade, ich hatte mir von der neuen Serie mehr erhofft :(