Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 17,95 € kaufen

Für 17,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die packende Fortsetzung der hochgelobten Bestsellerserie um Cormoran Strike und Robin Ellacott!

    Eigentlich wollte Strike nur seine schwer erkrankte Tante in Cornwall besuchen, doch dann kommt alles anders: Als er mit einem alten Freund in einem Pub zusammensitzt, wird er von Anna angesprochen, einer schüchtern wirkenden Frau, die sein Gesicht aus Zeitungsberichten kennt und ihn um Hilfe bittet: Vor fast vier Jahrzehnten, als sie noch zu klein war, um sich an irgendetwas zu erinnern, verschwand ihre Mutter spurlos. Die Polizei legte den Fall bald zu den Akten. Bis heute hat Anna das Gefühl, dass man ihr etwas verschweigt. Dass ihr ein entscheidendes Puzzleteil fehlt. Und Strike wäre nicht Strike, wenn ihn ein solche Rätsel nicht reizen würde...

    Der fünfte Fall von J.K. Rowlings beliebter Krimiserie führt den Leser gekonnt an der Nase herum und spart nicht mit überraschenden Wendungen. Und natürlich sind sich Cormoran Strike und seine kluge Assistentin Robin Ellacott, die zusammen unter Hochdruck an der Lösung des Falls arbeiten, alles andere als gleichgültig. Rowlings Fans werden Böses Blut lieben!

    In deiner Audible-Bibliothek findest du für dieses Hörerlebnis eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material.

    ©2020 Robert Galbraith / Blanvalet. Übersetzung von Wulf Bergner, Christoph Göhler und Kristof Kurz (P)2020 Random House Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Böses Blut

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4.255
    • 4 Sterne
      759
    • 3 Sterne
      199
    • 2 Sterne
      61
    • 1 Stern
      37
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4.552
    • 4 Sterne
      316
    • 3 Sterne
      60
    • 2 Sterne
      16
    • 1 Stern
      13
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      3.667
    • 4 Sterne
      879
    • 3 Sterne
      263
    • 2 Sterne
      76
    • 1 Stern
      52

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars
    • B_A
    • 18.12.2020

    Geht gar nicht

    13.04.22 Ich habe mir alle 5 Teile nochmals angehört, weil im August das neue Buch herauskommt. Den 5. Teil hätte ich am liebsten zurück gegeben. Ich war mir schon nicht sicher, als das HB heraus kam und ich es mir angehört habe, jetzt weiß ich, das es einfach nur schlecht ist. Gott sei dank, kannte ich das Ende. Ich bin über ganze Kapitel gesprungen.
    Wenn ich einen Krimi höre, dann möchte ich nichts über einen Autor aus den 1500 Jahrhundert hören. Ich kenne das Buch nicht und konnte somit auch kein Zusammenhang sehen.
    Das Beste ist immer noch die neue Sekretärin.
    Ich freue mich auf das neue Buch, nochmals 32 Stunden grenzenloser Langeweile, ertrage ich nicht.


    18.12.21 Ich habe jetzt die Hälfte hinter mir und ich weiß, gar nicht was ich schreiben soll. Ich frage mich, ob ich einfach aufhören soll, mir das HB anzuhören, weil es mich auf Dauer irgendwie langweilt.
    Ich bin ein riesiger Fan der Serie und diesmal habe ich das Gefühl, das mit aller Gewalt etwas geschrieben und die Blätter mit Worten gefüllt würde, weil die Fans etwas Neues erwartet haben. Es ist einfach zu viel von allem, Freunde, sein Dad, Tante, ein Cold Case Fall, seine Ex, Ihre Scheidung und die Mitarbeiter. Obwohl ich ein riesiger Fan, der neuen Sekretärin bin.
    J. K. Rowling ist ja eine Autorin die gerne viele Worte macht, hier hätte Sie es lieber gelassen und hätte das Buch nur auf den Cold Case aufgebaut.
    Lieber Herr Dietmar Wunder, was soll ich sagen, hier übertreffen Sie sich selbst und ohne Sie und Ihren vielen Stimmen, hätte ich schon aufgegeben. Ich sage nur Hochachtung vor Ihrer Arbeit.
    Werde jetzt weiter hören und hoffe das das nächste Buch besser wird.

    72 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Dietmar Wunder ist ein Gott...

    Inhalt: Großartig. Wie alle Strike-Romane. Rowling ist einfach ein Genie.

    Was ist aber besonders hervorheben will ist Dietmar Wunder. Einfach großartig was er da abliefert. Mir ist das auch bei den Don Winslow Büchern schon aufgefallen. Für mich hat er mittlerweile David Nathan als besten Hörbuchsprecher abgelöst.

    39 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Kaum zu ertragen

    Durch den ersten Teil und den Anfang des zweiten Teils habe ich mich gequält - jetzt ist Schluss!
    Trotz des hervorragenden Sprechers stehen die Fälle der Detektei ganz weit hintenan. Gefühlte Ewigkeiten geht es um Befindlichkeiten bei denen insbesondere die Hauptdarstellerin Robin auf eine banal empfindliche Zicke reduziert wird...alle Charaktere primitiv überzeichnet und wann immer endlich ein wenig Spannung aufkommt, wird sie durch endlose "innere Monologe" über enttäuschte Emotionen zerstört.
    Dass die Serie eher schlichte Unterhaltung verspricht war mir aus den vorigen Episoden klar- aber immer fand ich es spannend und unterhaltsam.
    Absolut keine Empfehlung.

    31 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Außergewöhnlich wie immer!

    Das Buch ist meiner Meinung nach das Beste aus der Reihe!
    Verstrickt bis zur vollkommenen Unkenntlichkeit mit kleinen, humorvollen Spitzen, die mich herzlich zum Lachen gebracht haben.
    Rowling hat einen herrlich bissigen, britischen Humor, der die Geschichte auflockert.
    Die subtile Romantik zwischen Robin und Strike bekommt endlich schärfere Umrisse, allerdings hat mich das Ende empört (ich will nicht Spoilern)
    Es würde dem Buch allerdings nicht gerecht werden, wenn man deshalb weniger Sterne geben würde.
    Das Buch ist nichts für "nebenher" und gehört zu denen, die man 5 mal hören kann, ohne gelangweilt zu werden. Es ist anspruchsvoll, tiefgründig und regt zum Nachdenken an. Sowohl in sozialer, als auch kriminologischer Hinsicht. Und die gute Portion Spuk, die diesmal in Form von Astrologie und dem ganzen Hokus Pokus in Erscheinung tritt wird sehr gut in die Geschichte eingebunden. Es ist ein wichtiger Teil des Falls, ohne jemals überflüssig oder krampfhaft zu erscheinen.
    Es ist wirklich großartig geschrieben und eine echte Bereicherung für das heimische Bücherregal.
    Rowlings Talent für Verstrickungen, Plot Twists und raffinierte Feinheiten entschädigen für die lange Wartezeit. Ich liebs👌

    21 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    zu viel des Guten

    endlos... ewige Dialoge, verschachtelt bis zur Resignation, ist zu viel für mich. Und diese Einleitungen über die Feenkönigin verstehe ich nicht, bin ich wohl zu dumm dafür.

    19 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Besser als der 4. Teil, aber...

    ...Dietmar Wunder machte es mir wieder sehr schwer, bis zum Ende des Buches durchzuhalten. War schon vor der 1. Hälfte ziemlich genervt. Als Synchronstimme von Daniel Craig höre ich ihn gerne, denn seine normale Stimme gefällt mir. Aber als Vorleser finde ich ihn teilweise unerträglich. Natürlich kann man nicht erwarten, dass ein Sprecher, der sich großer Beliebtheit erfreut, plötzlich seinen Sprechstil ändert. Ein bisschen hatte ich ja gehofft, dass er nicht mehr ganz so überengagiert liest. Fans kommen hier auf jeden Fall wieder voll auf ihre Kosten. In den Strike-Romanen ist die Anzahl der Personen immer recht hoch. Habe das Gefühl, dass sie mit jedem Buch steigt. Für mich zeichnet sich ein guter Sprecher nicht dadurch aus, dass er jedem Protagonisten eine andere Stimme gibt, sondern, dass er so liest, dass die einzelnen Personen dennoch zu unterscheiden sind. Zudem werden oft genug die Namen der Protagonisten genannt, wenn sie zu Wort kommen. Wenn mir nach unterschiedlichen Stimmen ist, wähle ich ein Hörspiel. Am schlimmsten werden von Herrn Wunder Frauen gesprochen. Sie klingen dümmlich oder eben wie Männer, die versuchen Frauenstimmen übertrieben zu imitieren. Frauen ab 50 hören sich um Jahrzehnte älter an. So hat man in Kindermärchen vor einigen Dekaden Hexen oder uralte Großmütter gesprochen. Und weinen oder irgendwelche Gebrechen haben sollten die Protagonisten auch nicht. Furchtbar! All das kostete mich große Mühe, aufmerksam der Geschichte mit den zahlreichen Personen und den unnötig langen Vernehmungen zu folgen. Man sollte keine großen Pausen einlegen, weil man sonst den Überblick verlieren könnte. Zumindest ging es mir so. Auch wenn der 5. Teil wieder spannender ist als der davor, ermüdet das ewige Hin- und Her Cormorans mit Charlotte, die wiederholte Erwähnung ihrer unglaublichen Schönheit und die sonstigen Beziehungsprobleme, die einfach nicht enden wollen. Irgendwann ist auch mal gut. An einem 6. Teil, der dann wahrscheinlich 40 Stunden lang ist, habe ich das Interesse verloren und vor allem aber die Geduld.

    15 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Böses Blut

    Puhhhh! Anstrengend! Viel zu lange und verworrene Geschichte! Sie kann ausgezeichnet schreiben, aber dieses verzetteln in tausend Einzelheiten ist mir manchmal zu viel! Dietmar Wunder wie immer souverän! Manchmal ist weniger einfach mehr!

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    ich verstehe de öffentliche Kritik nicht

    nach der Kritik hatte ich eine Katastrophe erwartet - und frage mich jetzt, ob die Kritiker das Buch überhaupt gelesen haben.

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Unglaublich gut!

    Joanne K. Rowling, äh Robert Galbraith hat's einfach drauf...und Dietmar Wunder setzt die Story kongenial um. Besser geht's nicht! Ich habe jetzt jedes Hörbuch der Reihe gehört und bekomme nicht genug davon.
    Sehr gerne wieder und mehr❣

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Böses Blut

    JKR kann auch spannende Krimis schreiben, die packend und fesselnd sind.
    Diesmal jedoch kann ich mich den vielen positiven Meinungen leider nicht anschließen.
    Keine Spannung endlos lang und wenn nicht der grandiose D.Wunder gelesen hätte dann
    wäre nach 3 Std. Schluss gewesen.
    Bewundernswert ist wie die Autorin 32 Std. mit unzähligen Handlungssträngen und Abschweifungen
    jongliert und nie den Faden verliert, mir viel es diesmal sehr schwer. Schade hatte mich so darauf gefreut,
    hoffe das der 6.Band wieder fesseld und spannend wird.

    6 Leute fanden das hilfreich