Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die Helden der Auris-Bestseller von Vincent Kliesch und Sebastian Fitzek müssen gemeinsam um ihr Leben kämpfen - ein Entführungs-Thriller der Extraklasse!

    Seit Jahren versucht die erfolgreiche True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge die Wahrheit über das Schicksal ihres unter mysteriösen Umständen verschwundenen Bruders herauszubekommen. Moritz wurde von der Polizei erst eines abscheulichen Verbrechens beschuldigt und später von den Behörden für tot erklärt. Matthias Hegel, der berühmte forensische Phonetiker, behauptet Beweise zu haben, dass Moritz noch lebt. Doch der ebenso zwielichtige wie skrupellose Experte, der nur eine Stimmprobe braucht, um die Psyche eines Täters zu analysieren, hat Jula schon oft belogen und manipuliert.

    Ein letztes Mal will sie sich mit ihm treffen. Dabei kommt es zur Katastrophe: Jula und Hegel werden brutal entführt. Anscheinend gibt es noch jemanden, der Moritz aufspüren will - und um ihn zu finden, schreckt der Täter auch vor grausamster Folter nicht zurück. Jula und Hegel, das ungleiche und verfeindete Ermittlerpaar, stecken in einem unlösbaren, mörderischen Dilemma: Lösen sie gemeinsam das letzte Rätsel um Moritz, wird Julas Bruder umgebracht. Lösen sie es nicht, sterben sie selbst qualvoll in Gefangenschaft...

    >> Diese Hörspiel-Serie genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2020 Sebastian Fitzek & Vincent Kliesch (P)2021 Audible Studios

    Jetzt schon reinhören

    Auris 3 - Todesrauschen
    • Auris 3 - Todesrauschen
    Jula und Hegel, das ungleiche Ermittlerpaar, wollen ein letztes Mal zusammenarbeiten...
    • Auris 3 - Todesrauschen
    • Jula und Hegel, das ungleiche Ermittlerpaar, wollen ein letztes Mal zusammenarbeiten...

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Auris 3

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2.869
    • 4 Sterne
      780
    • 3 Sterne
      314
    • 2 Sterne
      88
    • 1 Stern
      57
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      3.237
    • 4 Sterne
      408
    • 3 Sterne
      115
    • 2 Sterne
      41
    • 1 Stern
      30
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2.436
    • 4 Sterne
      786
    • 3 Sterne
      381
    • 2 Sterne
      135
    • 1 Stern
      89

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    "die drei Fragezeichen" für Erwachsene

    die erstenm beiden Teile haben mich schon agesichts der hahnebüchenen Storyline schon schockiert aber das Dritte Werk schiesst den Vogel ab.
    Die Protagonistin mustiert hier nun zur wahren Kampfsau die mit angelernten Selbstverteidigungstechniken einen 2 Meter / 250 kg Killer zu Fall bringt. Gleich zu beginn vereitelt sie einen Überfall durch subtile Kampf- und Entwaffnungstechnik, das man meint Lara Croft vor sich zu sehen. Natürlich nicht ohne sich vorher wirren Gedankengängen die schon ins Gutmenschentum abgleiten hinzugeben. In einer Szene noch hysterisch und verwirtt ist sie kurz danach zu Messerscharfen Analysen fähig, weit abseits dessen, was eine "true Crime-Bloggerin" mit dem Wissensniveau einer Studentin zuzutrauen ist.
    Der alternde, kaputte und verletzte "Auris" wird zum Nebendarsteller degradiert, der nur noch Staffage, gut für altkluge Erklärungen ist und sich verletzt durch die Erzählung kämpft.
    Währenddessen entwickelt der 16-jährige möchtegern Rapper, seines Zeichens Bruder der Hauptfigur, schon Geheimagentenattitüden und stolpert mit infantil, peinlichen Sprüchen, die eine Mischung aus Ghettosprack und "safe" Pseudojugendslang durch die Story. Die "yo Mann, safe Alter, Bruda" Kackack-Sprach - Erkan & Stefan Aussprache ist dazu noch die drollige Kirsche auf der Torte, die den Protagonisten ins peinlichste überhaupt abdriften lässt.

    Die Story ist ja "safe" sowas von TKKG und "drei Fragezeichen" für Erwachsene, das einem fast schon "safe" das Lachen kommt.

    Lieber Herr Fitzek, bitte verschonen Sie uns mit noch einem Teil dieser Geschichte, ich kann nicht mehr, das ist Folter !!!

    52 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Grausam

    Das ist unmöglich ein echter Fitzek oder er schreibt nun Märchen und Kinderbücher!

    Mit Auris 1 hat es so gut angefangen, alleine Matthias Hegel ein ganz außergewöhnlicher Profiler.
    Auris 2 auch ok aber mit
    Auris 3, wer kennt nicht 5 Freunde oder TKKG, ja wäre es nur ansatzweise so gut wie diese Kinderbücher.

    Dann noch als Hörspiel mit einer völlig überdrehten, nervigen und immer einer Oktave zu hohen Stimme von Jula Ansorge gesprochen von Svenja Jung, da stellt es einem die Zehennägel auf und da geht sogar Simon Jäger mit seiner wunderbaren Stimme gnadenlos mit unter im Strudel.......

    Wo war die Regie, das geht doch überhaupt nicht, da passt nichts zusammen und die Krönung, wir sind im Zeitalter von "hu, ha, nimm das, wums, krach usw." wieder angekommen.

    Simon Jäger, ja Simon Jäger hätte mit seiner Erfahrung auf den Tisch hauen müssen und sagen, das geht so nicht, das kann man einem Zuhörer nicht zumuten. Dieser Brei muss zumindest noch so gut wie möglich abgeschmeckt und nachvertont werden.

    Nach 2/3 habe ich ab gebrochen im wahrsten Sinne des Wortes.

    Traurig, so heftig habe ich noch nie einen Kommentar abgegeben, nahe am Wutbürger.

    38 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    mega spannend wie immer

    Das einzige was an dieser Reihe nicht gut ist, ist das es immer so schnell zu Ende ist und man so lange auf was neues warten muss. Ich hoffe sehr das diese Reihe noch lange weiter geht. Rund um genial.

    26 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    An den Haaren herbei gezogen

    Eines der schlechtesten Hörbücher die ich gehört habe. Eine an den Haaren herbei gezogene Geschichte. Ich habe die beiden ersten Teile auch gehört, diese waren auch teilweise schwierige anzuhören. Ich war auf den letzten Teil gespannt und bin total enttäuscht.

    23 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Absolut nicht zu empfehlen!

    Ich bin schwer enttäuscht von Teil 3. Das Hörerlebnis durch audible samt Sprecher sind toll aber mehr Positives gibt es leider nicht. Die Story ist schlecht, platt und so unrealistisch überdreht, dass es nur sehr schwer zu ertragen war. Fehlkauf und beim Hören immer wieder so ärgerlich, dass ich jetzt doch mal ein Hörbuch bewerten muss. Ich höre viel und gern und dieses Hörbuch ist mit Abstand, dass aller Schlechteste! Schade! Auf Teil 4.werde ich sehr gern verzichten!

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannung pur

    Wie seine zwei Vorgänger ist Auris 3 Spannung pur. Die Sprecher sind super , allen voran Oliver Masucci.

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Haben diese Sprecher*innen eine Schauspiel-Ausbild

    ung? Hatte mich sehr auf diese 3. Folge gefreut und muss sagen- es war eine herbe Enttäuschung. Die Sprecherinnen und Sprecher (bis auf Simon Jäger) sind unerträglich. Weder Tonfall noch Sprachmelodie treffen annähernd die Textaussage. Sie wirken entweder aufdringlich gekünstelt in ihrer Sprechweise oder sie verschlucken oder vernuscheln alle Satzenden. Hinzu kommt eine sehr enervierende klangliche Umsetzung die ein längeres Zuhören mir leider unmöglich macht. Und bilde ich es mir nur ein oder war Sebastian Fitzek sprachlich schon immer so schlicht? Nachdem ich mich wiederholt über schiefe Bilder wie das des Mannes, der krumm an der Wand lehnt wie "ein altes Fahrrad"geärgert habe, habe ich dieses Hörspiel ausgemacht. Da hatte ich wirklich mehr erwartet - ich fand den zweiten Teil schon nicht mehr so gut, aber jetzt bin ich vorzeitig raus.

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wann geht es weiter?

    Total gut gesprochen. Spannend bis zum Ende. Bin begeistert! Hoffentlich geht es weiter. Einfach super.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Mehr davon bitte...

    Omg ja wo soll ich bloß anfangen ich habe so lange auf Auris 3 gewartet bis es raus kam.. Es war keine geschichte wie er erwartet aber das sind die Geschichten ja nie.. Ich weiß noch wo ich teil 1 gehört habe und soooo viele neg Rezension gab.. Wegen Julas stimme.. Ich gebe zu sie war ab und zu mal ein wenig nervig aber hat trotzdem dazu gepasst auf eine art und weise, und auch aus diesem grund habe ich mir alle 3 teile angehört. Ich liebe von Hegel die Stimme ich liebe sie einfach.
    Zur Geschichte an sich kann ich nur sagen wer Teil 1 und 2 total gerne angehört hat wird auch Teil 3 lieben... Und ich hoffe Buch 4 bzw geschichte 4 folgt bald..

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Weiter so ...

    Viel zu kurz - leider. Wer die ersten beiden Teile gehört hat, wird sich hier weiter wohlfühlen. Ist ein wenig wie TKKG oder die ??? für Erwachsene. Unterhaltung.

    Über den Simon Jäger muss nichts mehr gesagt werden. Und das Fitzek kann, was er macht, ist ebenfalls bekannt.

    weiter so, auch an Audible.

    5 Leute fanden das hilfreich