Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Wer das Datum seines Todes kennt, hat mit dem Sterben schon begonnen - der neue Bestseller von Sebastian Fitzek!

    Es ist Samstag, kurz nach 22.00 Uhr. Jules Tannberg sitzt am Begleittelefon. Ein ehrenamtlicher Telefonservice für Frauen, die zu später Stunde auf ihrem Heimweg Angst bekommen und sich einen telefonischen Begleiter wünschen, dessen beruhigende Stimme sie sicher durch die Nacht nach Hause führt - oder im Notfall Hilfe ruft.

    Noch nie gab es eine wirklich lebensgefährliche Situation. Bis heute, als Jules mit Klara spricht.

    Die junge Frau hat entsetzliche Angst. Sie glaubt, von einem Mann verfolgt zu werden, der sie schon einmal überfallen hat und der mit Blut ein Datum auf ihre Schlafzimmerwand malte: Klaras Todestag! Und dieser Tag bricht in nicht einmal zwei Stunden an...

    Geheimnisvoll, beklemmend, nervenaufreibend. Sebastian Fitzeks bislang unheimlichster Psychothriller.
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2020 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG (P)2020 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Der Heimweg

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      5.672
    • 4 Sterne
      2.146
    • 3 Sterne
      1.018
    • 2 Sterne
      401
    • 1 Stern
      331
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      7.517
    • 4 Sterne
      994
    • 3 Sterne
      201
    • 2 Sterne
      55
    • 1 Stern
      42
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4.680
    • 4 Sterne
      2.039
    • 3 Sterne
      1.058
    • 2 Sterne
      544
    • 1 Stern
      477

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Und immer noch einen drauf

    Fitzek schafft es immer wieder, immer noch einen drauf zu setzen ... und das im negativen Sinne. Alles in dem Buch ist drüber, immer noch einmal schlimmer, brutaler grausamer. Eine Zusammenballung von Grausamkeiten gepaart mit an den Haaren herbeigezogener Zufälle. Bis zum Ende habe ich es nicht geschafft. Alles wirkte konstruiert. Der Sprecher war aber super.

    218 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    der beste Charakter ist der Stripper

    über den Stripper konnte ich wirklich gut Lachen ansonsten ist das Buch m.E.n. eher mittelmäßig. Fitzeks erste Bücher sind für mich sehr viel angenehmer gewesen. für mein Empfinden werden seine Bücher immer grotesker. sie fangen gut an aber am Ende sitzt man kopfschüttelnd da. so zumindest geht es mir.

    123 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Fitzek kompensiert unschlüssige Story durch Gewalt

    Schade wenn man ein Fjtzek Fan der früheren Bücher ist, kann man sich nur nich wundern.
    Es ist keine sinnvolle Geschichte erkennbar und entgegen früherer Bücher kompensiert der Autor mit perverser Gewalt.

    112 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein richtig gutes Buch!!!

    Mir gefällt nicht jedes Buch von Fitzek, aber dieses Hörbuch habe ich in einem Rutsch durch gehört. Es hat mich von Anfang bis Ende gefesselt. Für mich war das Ende nicht vorher zu sehen und ich habe bis zum Ende nicht geahnt worauf das Buch hinausläuft.

    79 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Warum wird dieses Buch nur so bejubelt?

    Es ist ein ernstes Thema!
    Aber was wurde daraus gemacht?
    Eine durchschaubare Story, schwache Charaktere und ein langatmiger Plot!
    Der Sprecher ist gut, aber auch er kann so eine flache Geschichte nicht rausreißen.
    Werde definitiv kein Fan und kann den Hipe um dieses Buch nicht verstehen.

    78 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Kennst du einen Fitzek, kennst du alle

    Völlig abstruse, konstruierte Story, und dennoch viel zu vorhersagbar. Beispiel: Ohne Zusammenhang beschreibt der Hauptcharakter in einer Szene, in der er gerade in der Küche sitzt, seinen Messerblock auf dem Tisch, mit den darin steckenden Messern. Nur eines sieht anders aus als der Rest. Und - oh Wunder - 5 Minuten später ist genau das Messer weg, weil ein Einbrecher durch seine Wohnung streift... Wär ich vorher ja nie drauf gekommen, dass dieses Messer gleich nicht mehr im Block steckt!
    Und so geht es immer wieder. Plump werden Hinweise gestreut und genauso plump wieder in eine an den Haaren herbeigezogene Story verwurschtelt.

    Bei Fitzek weiss man verlässlich, dass der Mörder immer der ist, von dem man es am Anfang am wenigsten erwarten würde. Ungefähr nach 20 Minuten im Hörbuch wusste ich wieder, warum ich eigentlich keinen Fitzek mehr hören wollte...
    Für mich ist er der überbewertetste Krimiautor den ich kenne.

    Der einzige Lichtblick ist wie immer Simon Jäger.

    56 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Viel zu brutal

    Zuviel für meinen Geschmack, viel zu brutal sonst schätze ich Fitzek sehr. Schade, ich kann es aber auch nicht zu Ende hören.

    42 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Puhhh schwere Kost

    Ich habe ja schon Unmengen von Hörbüchern verschlungen, grausame Thriller gehört und war fasziniert von den Geschichten über Serienmörder und den Fähigkeiten der Detektive, diese Verbrechen aufzuklären. Fitzek gehörte zu meinen Favoriten und ich habe, glaube ich, so gut wie alles von ihm gehört. Diese Geschichte jedoch war schon sehr schwer zu ertragen. Gerade zum Schluss fand ich sie sehr konstruiert, um doch noch Spannung und überraschende Wendungen zu erzeugen. Doch das war viel zu viel. An manchen Stellen wurde mir richtig schlecht und ich musste eine Pause machen. Total übertriebene Gewalt hat Fitzek eigentlich gar nicht nötig. Na ja, nicht jede Story trifft die Geschmäcker aller Leser/Hörer. Mein Geschmack hat die Story nicht getroffen. Der Schluss dieser Geschichte, war dann auch der Gipfel an schlecht konstruierten Zusammenhängen, die mir mehr als unlogisch vorkamen und mich zu dieser negativen Bewertung gebracht haben.

    35 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Furchtbar platte Story

    setzt auf billige Horroreffekte wie zusammengeschlagene und gefolterte Frauen, Massenvergewaltigung und psyochpatische Männer. Gewürzt.mit kleinen Töchtern, um die permanent gebangt wird.

    Ebenso das plötzlich verschwundene Messer aus dem Messerblock, das Knarren an der Tür - Altbekanntes geschmacklos und ohne auch nur einen Anflug von Genius in Szene gesetzt.

    Dann immer wieder diese 180 Grad Wendungen, wer denn jetzt der wirkliche Psych ist. Langweilig und abstoßend . Ganz weit entfernt von subtilem und intelligentem Grusel.

    24 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Schockierende, entsetzliche Beschreibung v. Gewalt

    Spannend, brutal, schockierend, entsetzlich, verstörend, nichts für schwache Nerven, sprengt meine Vorstellungskraft... Genialer Sprecher.

    24 Leute fanden das hilfreich