Sebastian Fitzek

Sebastian Fitzek

Vom Radio-Unterhalter zum Autor von Psychothrillern – ein Kontrast, wie er sich auch in Sebastian Fitzeks Romanen entfaltet. Alltägliche Situationen entwickeln sich bei ihm zu düsteren Szenarien. Mit „Die Therapie“ gelang ihm 2006 der Durchbruch. Seitdem sind seine Krimis aus den deutschen Bestsellerlisten nicht mehr wegzudenken. 1971 in Berlin geboren, wurde Sebastian Fitzek 2016 als erster deutscher Autor mit dem renommierten „Europäischen Preis für Kriminalliteratur“ ausgezeichnet.

Temporeiche Erzählweise
Er bedient sich zahlreicher Cliffhanger, die seine packende Erzählweise an den Stil amerikanischer Thriller erinnern lässt. Als Ur - Berliner verlegt er seine Handlungen oft an Schauplätze in Berlin und macht das Grauen damit fast greifbar.

Gänsehaut pur
Das Erfolgsrezept für Fitzeks literarischen Nervenkitzel ist die Schocktherapie. Aus der Annahme eines Pakets für den Nachbarn oder einem gewöhnlichen Langstreckenflug entwickelt der Autor die Geschichte zu einer Art Worst - Case - Szenario.Er spielt dabei mit Urängsten wie der Verfolgungsangst oder dem Ausgeliefertsein– Themen, die gerade im Hörbuchformat für noch mehr Gänsehautfeeling sorgen.

Mehr lesen Weniger lesen

Bestseller

Ihr erstes Hörbuch ist kostenlos


Neu bei Audible?

Ihr erstes Hörbuch geht auf uns
Einfach mit Amazon-Konto anmelden
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Sind Sie Autor?

Helfen Sie uns unsere Autor-Seiten zu verbessern indem Sie Ihre Bibliographie aktualisieren. Gerne können Sie uns auch ein neues oder aktuelles Bild und Ihre Biographie zukommen lassen.