Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Schreib oder stirb: Fitzek-Thrill meets Beisenherz-Humor!

    Carl Vorlau, mysteriöser Patient einer psychiatrischen Privatklinik, behauptet, vor Monaten die siebenjährige Pia entführt und an einen geheimen Ort verschleppt zu haben. Über seine Tat will Vorlau nur mit einem einzigen Menschen reden - dem ebenso humorvollen wie unkonventionell arbeitenden Literaturagenten David Dolla, dem Vorlau ein diabolisches Angebot macht: Der Agent soll ihm einen Verlagsvorschuss von einer Million Euro verschaffen, für einen Thriller mit dem Titel "Ich töte was, was du nicht siehst". Ein Geständnis in Form eines True-Crime-Romans über das Schicksal der kleinen Pia!

    Als Belohnung verspricht Vorlau, Dolla zu einem Helden zu machen, der das Mädchen in letzter Sekunde vor dem sicheren Tod rettet. Sollte Dolla den Auftrag jedoch ablehnen, will Vorlau nicht nur Pia sterben lassen, sondern auch das Leben des Agenten für immer zerstören...

    Klingt nach einem typischen Psychothriller?

    Stimmt. Aber auch wieder nicht. Denn die Hauptfiguren von Schreib oder stirb sind noch außergewöhnlicher als das neue Autorenduo selbst: Sebastian Fitzek & Micky Beisenherz.

    "Wir wollten etwas schreiben, was es so noch nie gab: eine Geschichte, über die man auf der einen Seite herzhaft lachen kann - und beim Umblättern bleibt einem genau dieses Lachen vor Spannung im Halse stecken!"

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2021 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG (P)2022 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Schreib oder stirb

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      662
    • 4 Sterne
      251
    • 3 Sterne
      118
    • 2 Sterne
      65
    • 1 Stern
      49
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      946
    • 4 Sterne
      105
    • 3 Sterne
      28
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      10
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      572
    • 4 Sterne
      255
    • 3 Sterne
      146
    • 2 Sterne
      66
    • 1 Stern
      55

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    ….. mal was Anderes?

    naja….. also neu ist hier nur, dass anstatt purer Spannung, nunmehr komische Sprüche und jede Situation in blumenreiche Metaphern geschmückt wird. Höre jetzt seit 3 Stunden zu und es wird immer langweiliger. Schade, habe mich auf eine neues und hoch spannendes Buch von Herrn Fitzek gefreut……. da war ich wohl zu naiv.

    32 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Nun ja....

    Das lange Warten hat sich leider nicht gelohnt, man muss sich wirklich durch die Geschichte kämpfen.
    Die übertriebenen und witzigen Passagen/ Dialoge wirken mir zu aufgesetzt. So als müsste der Hörer genau dann lachen. Ich kann es nicht anders erklären, aber ich musste nicht lachen, obwohl es vielleicht als witzig gedacht ist von den beiden Autoren. Hab mich daher durch gekämpft, die Geschichte an sich ist nichts neues, hat man vielleicht schon in der ein oder anderen Geschichte so ähnlich gehört.
    Bin wirklich ein großer Fitzek Fan aber das hier war für mich nix.
    Schade! Selbst der großartige Simon Jäger konnte es nicht raus reißen!
    Hoffe der nächste Fitzek wird wieder besser.

    18 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    ...nicht ganz gelungen..

    schade.
    Humor....? Ich bin wahrscheinlich Humorlos.
    Geschichte...? Es ging so, leider nicht so spannend und dieses mal nichts für mich.


    Der Sprecher war wie immer hervorragend, sonst hätte ich das Buch wahrscheinlich nicht zuende gehört.

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Ziemlich enttäuschend...

    Nun, was soll ich sagen?
    Das ist alles, aber leider kein typischer Fitzek.
    Voller Vorfreude hatte ich das Hörbuch vorbestellt, heute dann direkt angefangen zu hören und nach einer Stunde war mir schon klar, dass ich es nicht weiter hören kann und möchte...
    Leider wird viel zu viel um den heißen Brei geredet, unnötig unlustige Sprüche und Vergleiche werden nahezu nach jedem Satz eingebaut und somit alles unspektakulär in die Länge gezogen...
    Simon Jäger als Sprecher ist natürlich Top, das Hörbuch an sich leider alles andere als ein spannender, vielleicht auch "etwas anderer" Fitzek Psychothriller.
    Schade drum..

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Schade

    Hatte mich sehr auf den neuen Fitzek gefreut aber das hier ist einfach nur schlecht.

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    So ein Schwachsinn

    Schade für den Kauf dieses Hörbuchs. Ich habe schon Mühe gehabt ins Buch reinzufinden. Und meine Konzentration bleibt sehr mangelhaft angesichts all der oberflächlichen Aussagen und Wendungen. Eigentlich ärgere ich mich über jede Minute, die ich mit dem anhören des Buches verschwende. Nix mit Fitzek`s spannungsvollen Geschichten. Einfach nur mich ermüdende "Komik" auf Splapstick-Niveau.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Alle 2. Sätze ein Witzchen

    Puh, was hatte ich mich als Micky Beisenherz Fanboy auf dieses Buch gefreut. Der Plot ist überaus konstruiert, was aber nicht das Schlimmste ist.
    Der Einsatz der inflationären Humorkeule, ist einfach nur nervig. Ständige sprachvergleiche von Geschehnissen und vollkommen absurden Sprachbildern langweilt und wirkt aufgesetzt. Der Wortwitz passt einfach nicht zu diesem Format.
    Simon Jäger liest wie immer klasse, kann aber das sensationsheischende Kriminalgesamtwerk leider nicht retten.
    Ich freue mich auf neue Podcasts, Kolumnen und Moderationen von Micky.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Sei lustig oder stirb

    Viele Rezensionen bringen es bereits gut auf den Punkt. Hier reiht sich ein alberner, bildlicher Vergleich an den anderen. Auch Simon Jäger, tut einem fast schon leid und klingt zum Teil etwas bemüht, dieses unaufhörliche Sammelsurium an vermeintlich lustigen Einwürfen abzufackeln. Um im Stil zu bleiben, ich kam mir vor wie auf einer Karnevalssitzung bei der der Redner seine Message nur an die Frau / den Mann bringen kann, in dem er nach jedem zweiten Satz zwanghaft einen Gag loswird, der selbst bei den betrunkensten Jecken kaum mehr als ein Zucken in den Mundwinkeln auslösen würde. Desto länger es dauert, desto schlimmer wird es. Mal ein Beispiel: Der Protagonist trifft in einer Klinik auf einen Arzt / Prof. Dieser Professor wird nun beschrieben. Achtung tätä-tätä seine Augenbrauen seien wie "tote Stinktiere, die über den Augenhöhlen hängen". Weiter wird sich mit einer kindischen Namensgebung über die Erscheinung des Prof. lustig gemacht. Lach oder stirb. Die Situation selbst oder die Handlung ist dabei nicht ansatzweise komisch. Mann trifft auf Arzt - Punkt...aber nicht hier. Um dieses Meisterstück zu toppen, wird eine Fortsetzung wahrscheinlich zusammen mit Dieter Bohlen geschrieben.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Nicht lustig, nicht spannend, enttäuschend

    Nach dem letzten Roman von Fitzek hatte ich große Erwartungen. Wurde sehr enttäuscht. Schwache Geschichte, nervige Charaktere, schlechte Witze. Simon Jäger wie immer Spitze.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars
    • OS
    • 09.04.2022

    Zu wenige Metaphern und Vergleiche

    Ein paar mehr Metaphern hätten dem Buch gut getan. Die Witze aus dem Buch werde ich wahrscheinlich noch meinen Enkeln erzählen. Klasse!

    5 Leute fanden das hilfreich