Jetzt kostenlos testen

Zu viel und nie genug

Wie meine Familie den gefährlichsten Mann der Welt erschuf
Autor: Mary L. Trump
Sprecher: Nicole Engeln
Spieldauer: 8 Std. und 43 Min.
4.5 out of 5 stars (244 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Das wahre Gesicht von Donald Trump - intime Details aus der Familiengeschichte des US-Präsidenten.

Mary L. Trump, Nichte des US-Präsidenten und promovierte klinische Psychologin, enthüllt die dunkle Seite der Familie Trump. Sie schildert, wie Donald Trump in einer Atmosphäre heranwuchs, die ihn für sein Leben zeichnete und ihn zu einer Bedrohung für das Wohlergehen und die Sicherheit der ganzen Welt machte. Mary Trumps Insiderperspektive in Verbindung mit ihrer fachlichen Ausbildung ermöglicht einen einmaligen Einblick in die Psyche des unberechenbarsten Mannes, der je an der Spitze einer Weltmacht stand.

©2020 Mary L. Trump. Übersetzung von Kristian Wachinger (P)2020 Random House Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Das sagen andere Hörer zu Zu viel und nie genug

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    152
  • 4 Sterne
    48
  • 3 Sterne
    30
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    6
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    176
  • 4 Sterne
    29
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    130
  • 4 Sterne
    51
  • 3 Sterne
    26
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    7

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

✔✔✔Aua wie schlecht ist das denn bitte✔✔✔

Zu Anfang werden 1000 Quellen angegeben wo die Nichte ihre Informationen über ihren Onkel her nimmt? Wie schlecht ist das denn? echt super insider wissen... Dann fängt es an mit einer Story zu einem Essen im weißen Haus von 2017? wow und dann sind 30min um und null neue Informationen kommen rüber. Es kommen Storys die jeder schon oft in den Medien gehört hat. Super langweilig und schon ist über2 Stunde rum die man sich locker hätte schenken können. Es kommt mir vor als möchte da jemand schnell Geld verdienen solange Trump noch Präsident ist, aber auch soll diese Buch wohl in erster Linie Wählerstimmen zu den Demokraten ziehen. Es wird ständig nur einstimmig erzählt was super langwierig ist. Ich hab schon einige Hörbücher gehört aber das ist leider nur Abstand das schlechteste. schade um das Geld, aber vielleicht kann ich durch diese Bewertung dazu beitragen das diesen Fehler nicht mehr so viele machen. Ich hoffe ich konnte Ihnen ein wenig weiterhelfen und bedanke mich fürs Lesen.

94 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Verarbeitung eines Vaterkomplexes?

Wer mehr über Donald Trump erfahren möchte, wird das in diesem Buch nur sporadisch können. Viel mehr kommt es rüber, als würde die Autorin eine innerfamiliäre Ungerechtigkeit klären und verarbeiten wollen. Ihr Vater, der ältere Bruder von Donald, von der Familie verstoßen und geächtet, nie anerkannt und übersehen. Sie deckt alle angeblichen Ungerechtigkeiten auf und "stellt klar" dass ihr Vater aufgrund seines (ach so tollen) Charakters in der Familie der Trumps nie eine Chance hatte. Man erfährt auch kleine Einblicke in die Familie, allerdings ist das Buch eher eine Lobpreisung des eigenen Vaters und weniger eine Aufklärung darüber, was der Titel versprechen würde. Hat mit Insiderwissen, na ja eher weniger zu tun. Würde es nicht noch mal kaufen, da der Titel einem was anderes verspricht.

22 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Definitiv hörenswert

Zuerst habe ich befürchtet, dass es sich um das schlecht geschriebene Skandalbuch eines rachemotivierten Familienmitgliedes handelt. Aber: weit gefehlt! Mary J. Trump beschreibt nicht nur Familienverhältnisse, sondern leistet eine gut geschriebene, reflektierte und vor allem versöhnliche Analyse. Denn Donald Trump hat sich nicht entschieden, Donald Trump zu sein: seine Familie, der Liebesmangel und Geiz seines Vaters haben ihn dazu gemacht. Definitiv hörenswert.

12 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

enttäuschend

Das Hörbuch ist sehr enttäuschend. Ich hätte von einer Insiderin, die gleichzeitig auch noch Psychologin ist, mehr erwartet. Es gibt endlose Wiederholungen und Behauptungen, Beschreibungen der Familiengeschichte, die auf die Dauer sehr langweilen.

9 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Interessanter Blick in den Trump-Clan

Der psychoanalyse Blick auf die Familie Trump finde ich persönlich sehr interessant. Wie kommt es zu so einem Menschen? Das Buch beantwortet es zumindest zum Teil. Wie die Autorin schön geschrieben hat. Ausser der engste Familienkreis von Donald Trump hat sich niemand im Trump Clan für ihn ausgesprochen. Seltsam?!

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Erhellend, nicht spektakulär

Das Buch bietet einen Einblick in das Denken und daraus resultierende Handeln der Familie und ist deshalb hörenswert und interessant. Es hilft, bestimmte Vorgänge etwas besser zu verstehen.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einfach nur krass

Eine echt düstere Familiengeschichte. Die Hintergrundinformationen machen möglich zu verstehen, warum Donald Trump ist, wie er ist. Er ist ein Produkt seiner Umwelt, das sich nicht zu reflektieren und ändern vermochte und damit unzählige Schicksale kollateral negativ beeinflusste und immer noch beeinflusst.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • MB
  • 18.09.2020

Empathie als Schwäche ist schon zu Mode geworden

Nicht nur bei Trump sondern viele andere in Millionen schweren Großfamilien und Adelshäuser weit verbreitetes Phänomen. Empathie wird immer als Schwäche angesehen. Man zeigt niemals Emotion. Mitgefühl für andere schwächere gar Kranke nur gespielt oder nicht vorhanden. Wenig verwirrendes Buch. Das nur auf dem Punkt bringt zu viel Geld , Macht verdirbt den Charakter aber alle wollen es denn das Geld macht das Leben einiges leichter. Dieses Buch schadet ein wenig den Trumps und bekommt bestätigt was man schon dachte. Trotzdem täte Struktur gut.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Was uns eigentlich schon immer klar war

Dieses Buch/Hörbuch ermöglicht einen guten Einblick in eine krankhaft ehrgeizig Familie. Gut geschrieben und hervorragend gesprochen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

unglaublich viel sagend und erklärend!

Sie schafft es, die Person D. Trump auf psychischer Ebene objektiv zu beschreiben und erklären