Kostenlos im Probemonat

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 1,95 € kaufen

Für 1,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ein sympathischer Großstadt-Dandy trifft auf zwei alte Ladys, die es faustdick hinter den Ohren haben - und gemeinsam lösen sie jeden Fall im malerischen Dorf Bunburry. Hier duftet es verführerisch nach dem besten Fudge der Cotswolds, der Pub ist bekannt für sein leckeres Ale und das Verbrechen lauert direkt hinter dem nächsten Cottage. Denn auch in der schönsten Idylle gibt es Leidenschaft, Eifersucht, Hass und Mord - garniert mit einer guten Portion Humor.

    Folge 1: Vorhang auf für einen Mord
    Willkommen in Bunburry! Alfie McAlister - sympathisch, gutaussehend und Selfmade-Millionär - hat in dem malerischen Städtchen in den Cotswolds ein Cottage geerbt. Das kommt wie gerufen, will er London nach einer schlimmen persönlichen Tragödie doch so schnell wie möglich verlassen, um auf andere Gedanken zu kommen. Aber von Ruhe und Abgeschiedenheit keine Spur: Kaum in Bunburry angekommen, steckt Alfie schon mitten in einem Mordfall. Denn Liz und Marge, zwei alte Ladys und die besten Freundinnen seiner verstorbenen Tante Augusta, verpflichten ihn kurzerhand dazu, sich mit ihnen auf die Suche nach dem Täter zu machen. Doch dann gibt es einen zweiten Toten und die drei Amateur-Detektive müssen all ihre Schauspielkünste aufbieten, um den wahren Mörder zu entlarven...

    ©2018 Lübbe Audio. Übersetzung von Sabine Schilasky (P)2018 Lübbe Audio

    Das sagen andere Hörer zu Vorhang auf für einen Mord

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.106
    • 4 Sterne
      737
    • 3 Sterne
      289
    • 2 Sterne
      54
    • 1 Stern
      30
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.516
    • 4 Sterne
      402
    • 3 Sterne
      102
    • 2 Sterne
      26
    • 1 Stern
      8
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      882
    • 4 Sterne
      656
    • 3 Sterne
      366
    • 2 Sterne
      97
    • 1 Stern
      42

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Ich bin gespannt, wie es weitergeht

    Da kommt doch tatsächlich eine neue und sehr interessant klingende Cosy-Crime-Serie. Klingt schon mal gut. Auch die interessante Eingangsmusik, diesmal nicht die „Cherringham“-Melodie, gefällt. Es geht in die Cotswolds. Nicht nach Cherringham, sondern in den ähnlich beschaulichen (und sicher auch mörderischen) Ort namens Bunburry. Und der Held ist tatsächlich männlich. Alfie McAlister, kein normaler Durchschnittstyp, sondern einer mit richtig Kohle. So weit, so gut – bislang.

    Gelesen wird die Geschichte von einer wirklich großen Stimme: Uve Teschner. Und der ist mein erstes (kleines) Problem. Die Stimme passt für mich viel mehr zu richtig harter Krimikoste und nicht unbedingt zu der doch eher seichten Cosy-Crime-Variante. Nicht, dass er es schlecht machen würde, ganz im Gegenteil, aber der gute Alfie ist nun mal kein Sam Spade. Fast bin ich versucht dafür einen Stern abzuziehen, aber das hätte Uve Teschner nun wirklich nicht verdient.

    Trotz der nicht mal vier Stunden langen Laufzeit hat dieser Einführungsband in eine Serie einen sehr hohen Anteil an kriminalistischer Handlung. Dadurch lernt man die Hauptfiguren der Serie noch nicht so gut kennen, wie ich es mir wünschen würde. Aber es macht natürlich Neugierig auf die folgenden Teile. Der Krimi selbst ist aber gut komponiert. Die Sprache ist aber teilweise arg bombastisch, womit wir wieder beim Unterschied eines Alfie zu einem Sam waren. Trotzdem bin ich schon sehr auf Teil zwei gespannt.

    53 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Bin begeistert

    Spannende Geschichte bis zum Ende. Liebenswerte Charaktere, die einen auf ein baldiges Wiedersehen (hören) freuen lassen. Der Sprecher macht seine Sache hervorragend und haucht den einzelnen Personen durch seine Stimme Leben ein. Unterhaltsamer Cosy Krimi für Freunde der Cherringham Reihe, Agatha Raisin und auch "Tee? Kaffee? Mord!". Freue mich schon auf die zweite Folge.

    21 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Herrlich kurzweilig

    Herrlich kurzweilige Storry mit einem sehr angenehmen Sprecher, der die Geschichte eher spielt als liest.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend

    Die Story ist spannend und unterhaltsam. Ich mag den Sprecher Uve Teschner sehr gern und er liest ausgezeichnet.
    Leider kann ich nicht im Auto hören über die Bluetooth Geräte, da die Sätze dann abgehackt werden. Ich hab zwei unterschiedliche probiert doch das Ergebnis ist identisch. Höre ich normal nur über das Handy auf dem der Account ist, läuft alles tadellos. Darum ein Stern Abzug. Wäre schön wenn man diesem Mysterium auf den Grund gehen könnte.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    ganz gut

    am Ende sind dieses Art von Krimis i.mer mit den Cherringham Geschichten zu vergleichen und die Handlung ist so ähnlich .
    hier jedoch ist es ein Mann der im Fokus steht.
    Ich fand die Geschichte sehr kurz aber spannend.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Kurzweilig

    Ein sehr kurzweiliger Krimi. Entspannend mit Lust zum Weiterlesen Gerne mehr davon zum gemütlichem Feierabend.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Leichte Unterhaltung, Luft nach oben

    Es geht Richtung Cherringham bzw. Tee,Kaffee,Mord, an Cherringahm kommt es nicht ran, evtl mit den nächsten Folgen an Tee, Kaffee, Mord. Die Titel-Melodie gefiel mir sehr gut, diesmal nicht bei Cherringham geliehen.
    Die Storry, obwohl ein gewisser Spannungsbogen durchaus da war, hat etwas flaches. So sehr wie Cherringham hat es mich nicht mitgenommen. Ich liebe zum abschalten leichte Krimis und werde verfolgen wie die Serie weiter geht aber da ist noch ordentlich Luft nach oben. Für einen verregneten Herbstnachmittag mit den Hunden auf dem Sofa ideal ;-)
    Der Srecher ist bis jetzt das Beste, er liest wirklich hervorragend.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Schöne Mordgeschichte, ganz nach alter, englischer

    2 wirklich entzückende, ältere Damen, ein völlig ahnungsloser Neffe, ein dörfliches Idyll, was wäre ein passenderer Hintergrund für einen Mord ? Kleine Längen im Mittelteil verhindern eine 5 Sterne Bewertung, aber für 4 Sterne reicht es allemal. Ich kann dieses Hörbuch weiter empfehlen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Kurzweilig und amüsant

    Nachdem ich alle 10 Folgen gehört habe (oder gibt es mehr?):
    Ich fand sie allesamt sehr gelungen. Kurzweilige, humervolle Kriminalgeschichten zum Schmunzeln. Entspannend und natürlich nicht so ernst zu nehmend.
    Von Folge zu Folge erfährt man etwas mehr über die zum Teil skurrilen Einwohner von Bunburry und gewinnt sie lieb. Man freut sich schon auf den nächsten Tee (od Gintonic) mit Caramel.
    Uve Teschner liest sehr gut und zeichnet mit seiner Stimme hervorragend die einzelnen Charaktere. Seiner Leseleistung vor allem ist es zu verdanken, das ich nach jeder Folge ein Lächeln trug, beschwingt und guter Laune war. Die fröhliche Musik hat auch ihren Teil dazu beigetragen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    kurzweilige, amüsante Unterhaltung

    Cosy-Thriller trifft es perfekt. Gute Unterhaltung im Homeoffice und ich werde die weiteren Teile gern weiterhören.

    1 Person fand das hilfreich