Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    "Unterleuten" erwacht zum Leben: der Bestseller jetzt als Hörspiel!

    Manchmal kann die Idylle auch die Hölle sein. Wie das Dorf Unterleuten irgendwo in Brandenburg. Wer nur einen flüchtigen Blick darauf wirft, ist bezaubert von den schrulligen Originalen, die den Ort nach der Wende prägen, von der unberührten Natur mit den seltenen Vogelarten, von den kleinen Häusern, die sich Stadtflüchtige aus Berlin gerne kaufen. Doch als eine Investmentfirma einen Windpark in unmittelbarer Nähe der Ortschaft errichten will, brechen Streitigkeiten wieder auf, die lange Zeit unterdrückt wurden. Kein Wunder, dass schon wenige Tage später im Dorf die Hölle los ist...

    Bereits bei ihrer Hörspielfassung von Saša Stanišić' "Vor dem Fest" bewies Judith Lorentz ihr Gespür für Figuren und Atmosphären. Jetzt lässt sie die Menschen aus Unterleuten sprechen: Fließ, Franzen, Meiler, Schaller und all die anderen.

    Mit Axel Prahl als Automechaniker Schaller, Udo Wachtveil als Spekulant Konrad Meiler, Jördis Triebel als Betty u. v. a.

    ©2018 der Hörverlag (P)2018 Rundfunk Berlin-Brandenburg / Norddeutscher Rundfunk

    Das sagen andere Hörer zu Unterleuten. Das Hörspiel

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      86
    • 4 Sterne
      26
    • 3 Sterne
      21
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      12
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      98
    • 4 Sterne
      21
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      75
    • 4 Sterne
      29
    • 3 Sterne
      24
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • GLA
    • 22.12.2018

    Charakter first

    Das Hörspiel zum Bestseller "Unterleuten" von Juli Zeh hat etwas für sich. Es ist eigen - wie die Charaktere es sind - und ist somit im Ganzen stimmig. Die Story spielt eine Nebenrolle, ist eher Mittel zum Zweck, denn es geht vorrangig um die authentisch gezeichneten Figuren, deren Wesen sich in ihrem Miteinander und Gegeneinander geradezu gegenseitig unverblümt und gnadenlos entblößen. Sehr spannend zu beobachten.

    An manchen Stellen fiel mir das Verstehen der Sprecherin oder des Sprechers schwer, da zu leise und/oder zu schnell bzw. zu undeutlich gesprochen wurde. Das trägt sicherlich dazu bei eine authentische Atmosphäre zu schaffen, denn die Wenigsten sprechen immerzu laut und deutlich und absolut perfekt. Schwierig wird es dann, wenn es zu viel wird mit der Nuschelei und es anfängt zu stören. Nichtsdestotrotz konnte ich immer folgen.

    Eine Empfehlung für jene, die sich für gute und präzise Charakterzeichnung begeistern können und denen weniger an krassen oder gar absurden Wendungen gelegen ist.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Klasse!

    Ich war begeistert! Der Roman ist sehr gut interpretiert in diesem Hörspiel. Ich werde es sicher gleich noch ein mal hören.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Anstrengendes Hörspiel

    Ich war leider ständig mit dem Lautstärkeregler beschäftigt, da sich zu laute und zu leise Töne immer abwechseln. Hinzukommend waren einige Stimmen für mich nicht klar genug voneinander zu unterscheiden, so dass es mir insgesamt schwer viel, der Geschichte zu folgen.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Unterhaltsam

    Der Anfang ist etwas schwierig, etwa so wie wenn man Puzzleteile vor sich hat und noch nicht weiss wo sie hinkommen und wie sie zusammenpassen. Je länger je mehr fügt sich dann Teil um Teil zusammen…
    Guter Aufbau. Anfangs ist alles noch etwas unklar, dann kommt langsam Licht in die Geschichte, und es wird immer spannender…
    Aufmerksames Zuhören ist Voraussetzung. Einerseits wegen der Handlung, andererseits ist der starke Dialekt mancher Darsteller für meine Ohren nicht ganz einfach zu verstehen.
    Alles in allem hörenswert und unterhaltsam. Ich glaube, das Buch würde mich eher langweilen. Die Umsetzung als Hörspiel ist jedoch sehr gut gelungen.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Hoher Geräuschpegel!

    Juli Zeh in Ehren! Auf dem Land gibts natürlich auch Spießer und Klischees...
    Wirklich störend waren weder die Story noch die Sprecher. Überfrachtet und sehr anstrengend für den Hörgenuss
    war die überbordende Geräuschkulisse mit der dieses Hörspiel "bespielt" wurde. Im wahren Leben gibt es Gott sei Dank in der Regel nicht so viel Geklapper, Gezische, Geknister und Türgeknarre und alle möglichen Sorten von anderen Geräuschen...
    Als großer Hörspiel-Liebhaber bin ich dankbar, dass ich dieses umtauschen kann!!! Danke

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gute Geschichte....ungeschickte Umsetzung

    Der schönen Idee von Frau Zeh und ihre gelungen Dramaturgie wird durch eine schiere Überfrachtung mit akustischen Effekten an vielen Stellen die Feinheit und auch die Verständlichkeit genommen.
    Wie so oft wäre weniger mehr gewesen, offensichtlich wollte aber der Regisseur mehr sein „ künstlerisches“ Geschick in Szene setzen als das Werk als solches.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Unterhaltsam und authentisch

    Entertainment, Spannung und Authentizität. Gehört zu den besten Hörspielen, die ich gehört habe.
    Vll. folgen weitere dieses Genres.
    Danke und Applaus.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Geschmacksache

    Am Anfang etwas schwierig anzuhören und gegen Ende immer spannender. mich haben die Geräusche zwischen den Kapiteln gestört.

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Hat mir nicht gefallen

    wenig Ansprechend, zu viele Nebengeräusche
    Man muss den Film dazu kennen um zu verstehen

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars

    Mitten drin

    Hatte den Film gesehen und war vom Hörspiel angenehm überrascht. Super gesprochen von allen. Wachtveitel und Prahl absolut Spitze. Die Geräusche sind so lebensecht, dass ich mich erschrocken habe.
    Die Geschichte selbst hat besonders am Anfang Längen. Außerdem kommen irgendwie alle Protagonisten nicht gut weg. Mit wem hatte da Julia Zeh eine Rechnung offen?
    Finale dann ultrakurz und schöner Abschluss. Insgesamt hervorragendes Hörspiel einer eher mäßigen Geschichte über ein Dorf in Brandenburg mit vielen bösen Menschen. Keine Liebe, wenig Leidenschaft und die Schönheit der Landschaft fällt ganz hinten runter. Schade! Da wäre mehr gegangen.