Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 4,95 € kaufen

Für 4,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Regelmäßig stattet die junge Archäologin Nora Kelly dem halb zerstörten Ranchgebäude, dem Ort ihrer Kindheitserinnerungen, einen Besuch ab. Hier, mitten in der Wüste im Südwesten der USA, lebte sie mit ihrer Familie bis Noras Vater im Rahmen einer archäologischen Entdeckungsreise vor 16 Jahren auf mysteriöse Weise ums Leben kam. Jetzt ist das Kelly-Haus eine Ruine, nur noch Ratten und gelegentlich Pennern als Unterschlupf dienend. Heute jedoch ergreift Nora bei ihrem Gang durch die verfallenen Räume eine merkwürdige Unruhe, nicht ohne Grund, denn urplötzlich wird sie von einem grässlichen Wesen angegriffen, halb Mensch, halb Tier, das von ihr die Herausgabe eines ominösen Briefes verlangt!
    Der Sprecher
    Der Schauspieler Thomas Piper, geboren 1941 in Berlin, lieh seine markante Reibeisenstimme Nick Nolte, Harvey Fierstein und Tony Danza. Neben seiner Arbeit für Film und TV ist er als Musiker tätig.

    Die Autoren
    Douglas Preston arbeitete jahrelang am Naturhistorischen Museum in New York und verfasste mehrere Sachbücher zu wissenschaftlichen Themen. 1995 schrieb er gemeinsam mit dem ehemaligen Verlagslektor Lincoln Child den international gefeierten Wissenschaftsthriller "Relic", dem sieben Weltbestseller folgten.

    ©2001 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2008 Audible Studios

    Das sagen andere Hörer zu Thunderhead. Schlucht des Verderbens

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      24
    • 4 Sterne
      21
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      21
    • 4 Sterne
      5
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      13
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Spannendes Abenteuer mit archäologischen Hintergrund

    Mit einem gelungenen Spannungsbogen und immer neuen Wendungen wird der Leser in Canonlandschaft des Südwestens der USA entführt. Die an einer Expedition zu einer alten Indianerfestung teilnehmenden Personen werden gelungen nach und nach eingeführt, ihr Charakter treffend und nicht zu ausschmückend beschrieben. Auf der einen Seite eine gefahrenvolle Reise in die dünnbesiedelte Wildnis, um archäologischen Wissensdurst zu stillen und Ruhm zu ernten, auf der anderen Seite ein Buch um die Mystik des Schamanentums, eine Beschreibung möglicher Instrumente, mit denen die Priester des Aztekenreiches sich das Volk gefügig machten. Mit Feinden in den eigenen Reihen und von außen führt die Hauptfigur des Buches die Lebensaufgabe ihres Vaters, der in den Weiten der amerikanischen Wildniss umkam, zu Ende. Das Buch nimmt den erwarteten Verlauf, dennoch bleibt die Spannung erhalten, weil die Ereignisse und Wendungen überraschend bleiben, Sprache und Erzählweise den Leser/Hörer gekonnt ins das Geschehen hinein ziehen. - Ein gelungenes Buch

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Gekürzte Version

    Meine Wertung bezieht sich nur auf die gekürzte Version, die Story wirkte beim Hören (nach einer Stunde abgebrochen) zerstückelt und lückenhaft, ist mir so extrem vorher noch nie bei einem Hörbuch aufgefallen.
    Ich werde mir die vollständige Ausgabe zulegen.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Schade

    dies war wohl ein Fehlkauf. Nicht wegen der Geschichte oder des Sprechers. Es war mein erstes Hörbuch welches ich in der gekürzten Fassung gekauft habe. Nie wieder!
    Der Handlungsstrang ist total zerrissen und es kommt auch keine Stimmung auf. Ich habe den Roman schon gelesen und weiss was alles fehlt.
    Keine Empfehlung

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Spannend

    Wieder eine spannende Geschichte des erfolgreichen Schriftstellergespanns.

    Die Geschichte ist zwar für Kenner des Genres vorhersehbar, bleibt aber trotzdem spannend und interessant.

    Aufgrund der starken Kürzung nur vier Sterne von mit. Die Langfassung (ich habe auch das Buch gelesen) hätte fünf bekommen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Solide und gut

    Dieses Hörbuch ist (zumindest in der gekürzten Fassung) schön direkt: Es geht sofort los, ohne drei Stunden irgendein Drumherum zu erläutern. Die Story ist sehr gut und spannend umgesetzt. Der Sprecher ist -- wie immer -- perfekt! Achtung: Das Buch ist sehr archäologie-lastig! Wer mit diesem Thema nichts anfangen kann, sollte lieber die Finger davon lassen.