Jetzt kostenlos testen

Tage des Verlassenwerdens

Sprecher: Eva Mattes
Spieldauer: 6 Std. und 36 Min.
4 out of 5 stars (27 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Das Erfolgsduo: Eva Mattes und Elena Ferrante.

Hörbuchpreisträgerin Eva Mattes, "eine Meisterin des Vorlesens", interpretiert das Frühwerk der Bestsellerautorin Elena Ferrante ("Die Neapolitanische Saga"). 15 Jahre lang hat Olga die eigenen Wünsche zugunsten ihres Mannes und der Kinder hintangestellt. Dann zerbricht ihre Ehe. Wortgewaltig schildert Elena Ferrante, wie Olga ihr Leben mehr und mehr entgleitet, sie sich in Wahnvorstellungen hineinsteigert und dabei beinahe den Bezug zur Realität verliert. Aber auch, wie Olga in sich eine ungeahnte Kraft entdeckt.

©2019 Suhrkamp Verlag Berlin. Übersetzung von Anja Nattefort (P)2019 Der Hörverlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    11
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    23
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    11
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    4

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Tolle Sprecherin.

Die Sprecherin ist wunderbar. Die Geschichte war fürs mich an vielen Stellen nicht nachzuvollziehen und oft übertrieben dramatisch und dadurch unangenehm. Kann man mal machen, muss man aber nicht wiederholen.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • MG
  • 17.10.2019

WAS soll das???

Das ist die Frage, die mir beim Hören ständig durch den Kopf gegangen ist... Als großer Fan der "Neapolitanischen Saga" bin ich nicht nur maßlos enttäuscht, sondern auch unangenehm berührt. Was sollen diese ständigen, vulgären, sexistischen Erzählungen? Was soll die unerträgliche Leidensfähigkeit der Protagonistin? Ja Liebeskummer und Verlassen werden tun weh, aber wie man sich in dem Alter mit 2 Kindern so gehen lassen kann, ist mir ein Rätsel. "Reiß Dich verdammt nochmal zusammen!" möchte man Olga zurufen und ihr eine Ohrfeige geben, damit sie endlich aufwacht. Die teilweise interessanten Gedanken, verblassen leider hinter der farblosen Geschichte. Gut 2 Stunden vor Schluss, musste ich aufgeben, weil ich das Buch nicht mehr ertragen konnte... Schade. Nach dem letzten Buch von Elena Ferrante, dass ich ähnlich schlecht in der Erinnerung habe, beschleicht mich der Verdacht, dass die 4 Bänder der Neapolitanischen Saga wohl eine Ausnahme bleiben werden...

Eva Mattes nehme ich von meiner Bewertung aus. Sie ist, wie immer, wunderbar.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Enttäuscht !

War begeistert von vorherigen Bücher und hoffte erneut eine schöne Geschichte zu hören.
War aber enttäuscht !
Die Sprecherin ist wie immer wunderbar!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Enttäuschend !

Nachdem ich die Neapolitanische Saga mit Begeisterung gelesen hatte, wollte ich noch mehr von dieser Schriftstellerin hören.
Leider eine große Enttäuschung. Langweilige Handlung, unnötig in die Länge gezogen. Ich habe es nicht geschafft, diese Geschichte zu Ende zu hören.
Allein Eva Mattes wie immer brilliant !

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich