Jetzt kostenlos testen

Zeiten des Aufruhrs

Autor: Richard Yates
Spieldauer: 12 Std. und 21 Min.
4.5 out of 5 stars (114 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

In Amerika gehört Richard Yates' Roman "Zeiten des Aufruhrs" zu den modernen Klassikern. Yates ist einer der ganz Großen, "Zeiten des Aufruhrs" sein Opus magnum.

Frank und April, ein Paar, das zu allen Hoffnungen Anlass gibt, talentiert, jung, gutaussehend, er mit einem Job in der City, sie, eine erfolgreiche Schauspielschülerin, widmet sich zunächst noch den eigenen Kindern - in Erwartung des bevorstehenden gesellschaftlichen Aufstiegs. Doch das Leben hält anderes bereit: Frank verstrickt sich in eine Affäre, April erstickt im Vorstadtmuff, und ihre Träume werden immer verstiegener. Wie lange werden sie die Illusion aufrechterhalten können? Alles steuert auf eine Katastrophe zu.

Mit psychologischer Genauigkeit und literarischer Finesse beschreibt Richard Yates die Zerstörung eines Traumes, der von Anfang an Selbstbetrug war.
©2014 DVA. Übersetzung von Hans Ulrich Wolf (P)2016 der Hörverlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    67
  • 4 Sterne
    30
  • 3 Sterne
    11
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    75
  • 4 Sterne
    19
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    60
  • 4 Sterne
    25
  • 3 Sterne
    10
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    4

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hervorragendes Buch, herrlich vorgelesen

Was hat Ihnen am allerbesten an Zeiten des Aufruhrs gefallen?

Hervorragende Geschichte, die Figuren sind fantastisch ausgearbeitet, die Dialoge meisterhaft.Der Vorleser ist extrem gut. Ich werde nach weiteren Büchern dieses Vorlesers suchen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Zähe Handlung, guter Sprecher

Die Handlung braucht wirklich ewig bis sie halbwegs in Fahrt kommt und ist bis dahin langweilig bis belanglos. Das einzig Gute an dem Hörbuch ist der gewohnt gute Sprecher Allerdings war die Stimmeimitation teilweise mäßig.
Kann ich insgesamt nicht weiterempfehlen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eines der besten Hörbücher

Es ist wohl bekannt, dass Yates zu den besten Autoren der Welt gehört. Er ist ein scharfer Beobachter menschlicher Beziehungen und Kenner der Psyche. Ein Erzähler per Exzellenz. Aber dass er noch so perfekt gelesen wird, setzt diesem Hörbuch die Krone auf!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Ein tolles Buch

Das Buch ist spannend und hat Tiefgang. Wie geschaffen für ein Theaterstück. Ich werde es mir auf jeden Fall anschauen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Nachdenkliche Geschichte in der amerik. Vorstadt

Viele werden den Film kennen. Ich kenne ihn nicht. Das Hörbuch ist fantastisch gelesen, Yates' Roman nimmt einen mit durch die Höhen und Tiefen eines Mittelschicht-Ehepaars.
Macht sehr nachdenklich.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Meister der Dialoge

Ein profunder Blick ist die Voraussetzung für eine gute Milieustudie. Und diesen Blick hat Yates. Er muss nicht ausschmücken, dazu dichten, verdeutlichen. Ergreifend plastisch kristallisieren sich seine Figuren in meisterhaft dosierten Dialogen, das konfektionierte Milieu der amerikanischen Provinz im Jahre 1955 erstickt jeden Traum, jeden Versuch, auszubrechen. Intelligent erzählt, wunderbar vorgelesen, die Geschichte hallt noch lange nach.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Aufruhr

Die Geschichte hat eine enorme Spannung und ist phantastisch gelesen, so dass man den Schauplatz des Geschehens und die handelndenPersonen vor seinem „inneren Auge“ hat.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Eines von diesen Büchern...

...bei denen nach der ersten Hälfte klar wird, dass auch in der zweiten Hälfte nicht mehr viel passieren wird. Als sich die Handlung kurz vor Schluss dann doch noch verdichtet, ist man Yates schon längst von der Fahne gegangen. Auch wenn die Charakterisierung seiner Protagonisten gelungen ist (man muß sie - oder das, was sie sagen - ja nicht immer mögen...) tritt die Geschichte über lange Strecken auf der Stelle - und man wünscht sich irgendwann einmal das, was Yates so treffend in seinem Schlussatz geschrieben hat:
"Doch von da an war Howard Givings nur noch von einem angenehmen rauschenden Meer des Schweigens umgeben - er hatte sein Hörgerät ausgeschaltet."

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

langweilig

Ich habe nicht in die Geschichte hineingefunden. Langatmige Erzählungen langweiliger Figuren und Begebenheiten. Spießige amerikanische Vorstadtwelt und nichts, was einen dort verweilen lässt. Nicht zu vergleichen mit der auch eingehenden Erzählkunst z.B in "der Distelfink".

Vorleser ist okay ändert jedoch nix am faden Faden.