Jetzt kostenlos testen

Sonnengrau: Ich habe Depressionen - na und?

Sprecher: Tanja Salkowski
Spieldauer: 4 Std. und 38 Min.
4 out of 5 stars (40 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

'Depression ist eine Krankheit, kein Bekloppten-Status.' Tanja Salkowski raste rastlos von einer Lebensetappe zur nächsten. Sie arbeitete als Musikmanagerin, Marketingfachfrau, Moderatorin und Journalistin im In- und Ausland. Nach einer Mobbingerfahrung erkrankte sie 2008 an Depressionen. Ein jahrelanges Versteckspiel begann, um den Schein für Freunde, Arbeitgeber und für sich selbst zu wahren. Bis der Tag kam, an dem sie sich umbringen wollte. Es ist die unverblümte Geschichte einer Gestrandeten, die akzeptiert hat und kämpft. Gegen eine vorurteilsbehaftete Gesellschaft und gegen das Ungeheuer im Kopf.

Hörbuchinfos - Tanja Salkowski liest hier ihre Geschichte selbst auf gewohnt authentische Art, wie man sie aus zahlreichen öffentlichen Lesungen kennt.
©2017 Schwarzweissradio (P)2017 Schwarzweissradio

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    25
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    19
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    4

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    24
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Klasse Buch von einer Klasse Frau

Nachdem ich das Buch bereits gelesen habe, wollte ich nun auch gerne das Hörbuch anhören. Ich muss sagen, dass Buch ist schon richtig gut, als Hörbuch für mich persönlich noch Klassen besser. Was ich besonders gut finde ist, dass Tanja Salkowski selbst spricht und so ihre eigene Geschichte erzählt. Ich fnde es klasse, wie sie spricht.

Inhaltlich fühle ich mich als selbst Betroffene in dem Buch sehr aufgehoben. Finde es auch als Buch für Außenstehende unheimlich empfehlenswert - ganz besonders die E-Mail an ihre Freunde, um zu verstehen, was es bedeutet, wenn jemand Depressionen hat. Viel besser als jeder Ratgeber. (und davon habe ich einige gelesen).

15 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

ich habe mich erschreckend gut wiedergefunden

das Buch ist hervorragend. Authentisch sympathisch kreuz ehrlich ungemein hilfreich, kurzweilig, die Stimmmelodie passt nicht immer, Betonung üben und nicht über artikulieren, das nervt etwas. Trotzdem viiiiiielen Dank für das wirklich tolle Buch!!!!!! Super beschrieben.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Macht Mut und geht ins Herz

Das ist ein wunderbares Buch. Ich müsste es in einem durchhören!!! Es gibt einem Mut, dass man nicht alleine und nicht bekloppt ist!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Interessant

das Hörbuch war sehr interesant, manchmal fand ich es etwas ungenau und sprunghaft. Man kann sich aber gut hineinfühlen, hätte es mir aber etwas ausführlicher gewünscht. Gut gesprochen ist es , man versteht alles gut .

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Schwach

Ich finde die Geschichte oberflächlich und mit Banalitäten und Klischees angereichert. Es wirkt so, als wollte die Autorin mit ihren Arbeitgebern oder sonstigen Personen abrechnen. Es geht mehr um andere, als sie selbst. Die Tonalität der Sprecherin kann ich nicht ernst nehmen. Schrecklich. Geschichte und Sprecherin passen nicht Thema.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gut ge- und beschrieben

Ich finde die Geschichte gut erzählt, nur wenn sie andere Personen spricht, ist es ziemlich gruselig gesprochen.
Es ist immer wie ein Bruch in der Erzählung.
Aber die Geschichte selbst finde ich gut, ich kann nicht alles bestätigen aber das ist ja auch klar.
Die Krankheit ist vielfältig aber bei anderen Sachen kann ich nur sagen - JA genau so ist es oder war es.
Diese Gefühle und Gedanken hat sie sehr gut beschrieben.
Und einige Sachen habe ich auch für später "mitgenommen" aus ihrem Buch bzw Koffer :-)

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

So lala

Die Sprecherin lispelt ein wenig. Das ist eher anstrengend.
So richtig ergibt mir sich der Sinn auf dem Buch allerdings nicht. Eher Aneinanderreihung von Ereignissen.. Floskeln..

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

super Hörbuch

habe es schon dreimal gehört. einfach klasse. trifft vieles auf mich zu. Gut geschrieben, gesprochen

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars

Nicht zu empfehlen<br />

Sie bleibt pup errät bis zum Schluss
Übernimmt keine Verantwortung für Ihr Leben
Mir schien, sie will nur abrechnen mit einigen Ärzten und Hatte dies in 2 Seiten geschafft, habe bis zum Schluss gehört
Weil die Kritiken so gut waren
Verschwendete Zeit
Ein Punkt
Weil sie am Anfang bei Beschreibung von Depressiven Episoden mich erinnerte an eigene Erfahrungsn
Aber insgesamt wartet sie auf den Retter
Enttäuschend
STIMME anstrengend und komisch betont
Fröhlich, wo es /sie doch traurig ist