Jetzt kostenlos testen

  • Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich

  • Das Manifest gegen das schlechte Gewissen - Aus dem Amerikanischen erfunden von Tommy Jaud
  • Von: Tommy Jaud
  • Gesprochen von: Tommy Jaud
  • Spieldauer: 5 Std. und 51 Min.
  • Gekürztes Hörbuch
  • Kategorien: Literatur & Belletristik, Humor & Satire
  • 4,0 out of 5 stars (3.023 Bewertungen)

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Beschreibung von Audible

    Der ultimative Ratgeber als Hörbuch zum Mitgrölen: Einen Scheiß muss ich!

    Tommy Jaud ist Deutschlands heimlicher König im Hintergrund, wenn es um zeitgemäßen Humor geht. Als "Vollidiot" berühmt geworden, legt er mit "Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich. Das Manifest gegen das schlechte Gewissen - Aus dem Amerikanischen erfunden von Tommy Jaud" nun noch einen drauf.

    Der lange Titel verweist direkt und frontal auf das humoristische Hörvergnügen: Ein fiktiver Amerikaner räumt gründlich auf mit der ständigen Gängelei, die wir Gutmenschen von morgens bis abends ertragen müssen. Mann will keine Smoothies, sondern Bier. Auch Frauen haben keine Lust, jedem Schönheits- und Gesundheitstrend hinterherzuhecheln und dürfen ebenso befreit aufatmen: Einen Scheiß müssen wir nämlich!

    Wer einen Ratgeber gegen Ratgeber braucht, liegt hier richtig. Was das gekürzte Hörbuch zum Erlebnis macht: Der Humor ist nicht brachial fingiert, sondern schwer berechtigt. Tatsächlich möchte man beim Zuhören immer wieder die Faust gen Himmel recken und Tommy Jaud zurufen: "Jawohl, so ist es!"

    Inhaltsangabe

    Müssen wir wirklich abnehmen, aufräumen und uns ökologisch korrekt verhalten? Vorwärtskommen im Job, zu allem eine Meinung haben und rausgehen, wenn die Sonne scheint?
    "Nein!", sagt US-Bestseller-Autor Sean Brummel alias Tommy Jaud (Vollidiot, Hummeldumm), "einen Scheiß müssen wir! Die Leute sterben nicht, weil sie zu wenig Licht bekommen. Sie sterben, weil sie zu wenig Spaß haben."

    Den Titelsong zum Buch vom Kellerkommando - eine Furiose Fusion aus Bratwurst und Hip Hop - finden Sie als Stream und Free-Download auf der Webseite von Tommy Jaud.
    ©2015 S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main (P)2015 Argon Verlag GmbH

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.433
    • 4 Sterne
      718
    • 3 Sterne
      428
    • 2 Sterne
      197
    • 1 Stern
      247
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.765
    • 4 Sterne
      601
    • 3 Sterne
      248
    • 2 Sterne
      89
    • 1 Stern
      100
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.163
    • 4 Sterne
      640
    • 3 Sterne
      461
    • 2 Sterne
      216
    • 1 Stern
      307

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Geniale Beobachtungsgabe gepaart mit Orginalität

    Wer dieses Hörbuch abwertet hat nicht verstanden, dass es hier sozialkritisch um das Hier & Heute geht. Es ist ein genialer Rundumschlag, der keinen Stein auf dem anderen lässt. Du sprichst mir aus dem Herzen, Sean! Wie oft hätte ich dies auch so witzig formulieren wollen... meinen Respekt.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    ;)

    Ein Buch, dass nicht allzu ernst genommen werden sollte.
    Die Wortspiele und die Spitznamen sind immer wieder einen Lacher wert.
    Und auch wenn das Buch eher als Sarkastisches Werk gedeutet werden kann, steckt Wahrheit in ihm.
    Hat mich Klasse Unterhalten und begleitet beim Arbeitsweg.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wirklich super, toller Sprecher toller Inhalt

    Der Inhalt des Buchs bricht mit der typischen Workoholik Mentalität vieler. Für alle die sich ständig gestresst fühlen ein muss. Natürlich an einigen Stellen stark überzogen und dadurch eher unterhaltsam als ein direkter Vorschlag, nichtsdestotrotz kann man mit diesem Buch einige Muss-Monster identifizieren und sein Leben wieder in den Griff bekommen. Ich hoffe alle Leser können die Satire richtig deuten und werden jetzt nicht verwahrloste Messies, aber im Kern ist vieles wahr und kann unser Leben so viel einfacher machen!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Anders als erwartet

    Leider sind die Witze und das gesamte Buch einfach flach. Ab etwa der Hälfte wird es wirklich schwer zuzuhören - es fehlt einfach die Spannung. Der Sprecher spricht für meinen Geschmack etwas zu schnell und oft übertrieben enthusiastisch bzw. sarkastisch, was nach einer Zeit einfach anstrengend wird.

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein Highlight der Selbsthilfe

    Man weiß nicht ob er alles selber glaubt, aber wer Sinn für Ironie hat wird viel lachen .

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    amerikanischer nonsens


    Ich habe mich beim Hören so dermaßen geärgert, dass ich jetzt meine erste längere Bewertung schreibe.
    Er fängt super an, landet im Knast, natürlich ohne Handy, und hat in dieser Situation wo er nichts machen konnte, den Moment wo ihm einfällt: ich muss nichts machen (im Sinne von to do liste) und beschreibt sehr schön, ich musste noch nicht einmal auf Facebook. Das kann ich persönlich sehr gut nachvollziehen, manchmal muss man zum Nichts tun gezwungen werden.
    Dann wird es aber absoluter Müll, zusammenfassend sollen wir übergewichtige Raucher werden, die nur auf der Couch liegen und pornos schauen (er reisst noch themen an wie, ob man zu allem eine Meinung braucht, political correctness etc. ~ aber seine Begründung warum wir uns nicht unter Druck setzen sollen sind leider absolut unterste Schublade und weit hergeholt)

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Das etwas andere Ratgeberbuch

    Jean Brummel räumt auf charmante und humorvolle Art mit allen Wichtigmacher-Ratgebern auf.
    Nachdem man das genauso wenig ernst nehmen sollte, ein gelungenes Buch, das aufruft, mehr Spass zu haben im Leben.
    Macht Lust auf mehr von Tommy Jaud.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars
    • Uli
    • 12.10.2015

    Oh je

    Also eigentlich mag ich den Autor und seine Bücher gern,aber das Buch hier war ja mal ziemlich dämlich.Da wird Egozentrik zur absoluten Tugend gemacht.Bin gerade in einer enormen Stressphase und dachte ,das Buch könnte ein paar Anregungen verschaffen,aber Pustekuchen.Ich versteh schon,worauf der Autor möglicherweise hinauswollte,aber die Argumentationen und Beispiele wären dermaßen haarsträubend,schlecht und unlogisch,dass sogar der eigentlich richtige Hintergedanke plötzlich lächerlich wirkte.Habs nicht zu Ende gehört,konnte es irgendwann nicht mehr ertragen,aber vielleicht ja auch nur ,weil mich das Muss-Monster,von dem hier geredet wird,schon zu fest im Wickel hat.
    Ich würde mir auch jetzt immer noch weitere Bücher von Tommy Jaud holen,solange es keine Lebensratgeber sind,seine Stärken liegen da woanders.

    51 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Was für ein Blödsinn

    Hätte ich bloß mal vorher in die Rezensionen geschaut! Aber Autor und Titel ließen mich Bestes vermuten und so habe ich mich völlig ahnungslos in den Abgrund gestürzt... Selten so ein schlechtes und langweiliges Buch gehört, bei dem der Autor oft selbst nicht zu wissen scheint, was er geschrieben hat, sonst würde er es vielleicht wenigstens etwas weniger monoton lesen. Die erste halbe Stunde war noch ganz nett, ab da reiht sich Wiederholung an Wiederholung.
    Ob Sie dieses Buch kaufen sollen? Einen Scheiß müssen Sie!

    24 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wichtiges sehr lustig verpackt

    Welchen drei Worte würden für Sie Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich treffend charakterisieren?

    Wir nehmen alles viel zu ernst und vergessen dabei das wirklich Wichtige. Thomy Jaud erzählt das auf eine sehr witzige Weise. Am Anfang ist es etwas gewöhnungsbedürftig (erste halbe Stunde ca.), aber dann wird es richtig gut.

    Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Tommy Jaud gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

    Mal kein Roman aber der Stil bleibt

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Man nimmt sich viel zu ernst und die ganzen Ersatzreligionen, die es zur Zeit gibt (Vegetarier, Veganer, ...) werden da richtig auseinander genommen. Es ist natürlich überzeichnet damit es lustig wird, aber im Kern trifft es immer den Punkt. Ich esse schon seit sechs Jahren eigentlich kein Fleisch mehr und finde trotzdem Thomy Jauds Ansichten in den meisten Punkten vollkommen richtig. Da wird mal richtig aufgeräumt mit dem ganzen Scheinheiligem und wenn es so witzig daherkommt kann man es viel besser annehmen.

    35 Leute fanden das hilfreich