Jetzt kostenlos testen

Resturlaub

Autor: Tommy Jaud
Spieldauer: 4 Std. und 45 Min.
4.5 out of 5 stars (2.830 Bewertungen)
Regulärer Preis: 10,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Beschreibung von Audible

Von fränkischen Fettnäpfchen-Jägern und rassigen Tango-Tussen

Pitschi Greulich ist Mitte dreißig und steckt tief in der Midlife Crisis. Als das Leben des PR-Fachmanns endgültig in entmutigende Normalität abzudriften droht, flüchtet er spontan aus der fränkischen Einöde ins ferne Buenos Aires. Was Greulich dort erlebt, ist eine Verkettung von urkomischen Ereignissen und grotesken Miseren.

In dem gekürzten Hörbuch Resturlaub des TV-Gagschreibers Tommy Jaud läuft Christoph Maria Herbst erneut zur Höchstform auf. Den skurrilen und humorvollen Selbstfindungs-Trip des Protagonisten vertont der Stromberg-Star mit viel Charme und Witz. Mit verstellten Stimmen und voller Energie witzelt sich Herbst durch Greulichs persönliche Tour de Force und sorgt so für gute Laune und Lachtränen. Resturlaub ist definitiv ein Stimmungsaufheller im Audio-Format!

Inhaltsangabe

Eine ziemlich komische Geschichte über einen 37-jährigen Brauerei-Manager, der ausgerechnet am Ende der Welt das sucht, was er zu Hause längst hatte.
Seine Eltern wollen endlich mal Enkel. Seine Kumpels wollen, dass er sich endlich ein Eigenheim zulegt und sein Chef besteht darauf, dass das Apostroph im Firmenslogan da bleibt, wo es seit 37 Jahren steht. Als dann auch noch auf einer Hochzeitsfeier seine Freundin Kinderwünsche äußert, weiß der Brauerei-PR-Manager Peter 'Pitschi' Greulich (37), was er will: Raus aus der Provinz, raus aus seinem kleinbürgerlichen Leben. So schnell und so weit weg wie möglich. Keine zwei Tage später sitzt Peter an Bord des Iberia-Fluges 8743 nach Buenos Aires, wo er von einem Neuanfang am anderen Ende der Welt träumt. Doch statt la dolce vita wartet eine bizarre Kette von Missgeschicken undtragisch-komischen Unglücksfällen auf den Provinzflüchtling. Das hat er nun auf und davon...

Tommy Jaud, geboren 1970 im fränkischen Schweinfurt, war nach dem Abitur Zivi im Kindergarten und hätte beinahe ein Germanistik-Studium an der Bamberger Uni abgeschlossen. Stattdessen zog es ihn nach Köln, wo er seitdem als freier Autor arbeitet. Jaud war Headwriter für die SAT.1-Wochenshow und Creative Producer der Kultsendung "Ladykracher". Zuletzt hat er die Drehbücher für die Comedyserie "LiebesLeben" und für die Kinoverfilmung seines ersten Romans "Vollidiot" geschrieben.

(c) 2006 Argon Verlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1.476
  • 4 Sterne
    864
  • 3 Sterne
    360
  • 2 Sterne
    80
  • 1 Stern
    50

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    685
  • 4 Sterne
    148
  • 3 Sterne
    39
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    5

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    383
  • 4 Sterne
    277
  • 3 Sterne
    153
  • 2 Sterne
    46
  • 1 Stern
    24
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars

nette Unterhaltung

Den Inhalt brauche ich nicht wiederzugeben, er ist ja schon beschrieben. Das Hörbuch ist sehr amüsant, habe viel geschmunzelt. Die Geschichte ist kurzweilig und bleibt spannend, da sowohl der Sprecher sehr gut vorliest, als auch langatmige Passagen, Beschreibungen und Erklärungen glücklicherweise fehlen und die Erzählumgebung trotzdem anschaulich dargestellt wird.
Fazit: für ein paar vergnügliche Stunden zwischendurch sehr zu empfehlen (ich weise hier mal auf langandauernde Zugfahrten und Flüge hin, die dieses Hörbuch wie im Zeitraffer vergehen lassen.)

25 von 26 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

abgefahren..

..ist diese Geschichte des vermeintlich Ausbrechen müssens aus dem Trott des Alltags..
Super gelesen von C. Herbst und häufig kann man einen Lacher auch beim Hören im Bus und Flugzeug nicht unterdrücken ;-)
So müssen unterhaltsame Hörbücher sein !

7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Bissig witzig Gut

Das Hörbuch ist ein echter Tipp. Ich habe es zum Teil in einem Schwimmbad gehört und dann so laut gelacht, dass die anderen Badegäste gedacht haben 'Der hat einen an der Waffel', aber ich konnte nicht ruhig bleiben bei diesem tollen Hörbuch. Einen großen Anteil an dieser gelungenen Unterhaltung hat allerdings auch Rainer Maria Herbst, der es so gut liest, dass man begeistert ist.

40 von 45 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Rey
  • 29.12.2007

Warum in die Ferne schweifen...

...C. M. Herbst at its best! Die Geschichte hätte gern noch weitere 4:45h dauern dürfen. Und die Moral stimmt brillant.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • einohr
  • Mönchengladbach, Deutschland
  • 16.04.2007

Zum Brüllen!

Tommy Jaud, die männliche Ildiko von Kürthy, hat einen höchst kurzweiligen Roman über die Sehnsucht nach dem ganz anderen Leben geschrieben - und was dabei herauskommt, wenn man dieser Sehnsucht Folge leistet. Die Odyssee des Peter Greulich mit all ihren skurrilen Katastrophen wird in einer alltagsnahen, schnodderigen Sprache geschildert und von C.M. Herbst sehr authentisch vorgetragen - kurz: das Buch geht runter wie eine dieser netten deutschen Fernsehkommödien, deren Plot zwar vorhersehbar ist, die aber durch die Fülle origineller Einfälle und die sympathischen Protagonisten immer wieder zu unterhalten und anzurühren verstehen.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Prima

Das Hörbuch hat mich richtig gefesselt, ich habe es fast in einem durchgehört.
Es ist mit viel Witz und Charme geschrieben, der Sprecher ist einfach spitzenklasse.
Ein wirklich gelungenes Hörbuch, bei dem man entspannen und schmunzeln kann.

24 von 28 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Michel
  • Herford, Deutschland
  • 02.04.2011

Kurzweiliges Hörbuch top gelesen

Christoph M. Herbst verleiht diesem Buch mehr als nur ein I-Tüpfelchen.

Ich hole mir sicherlich mehr Bücher die von ihm vorgetragen wurden.

Die Geschichte ist in Ordnung und hat mich zeitweise sehr unterhalten und auch zum Lachgen gebracht aber insgesamt nicht vom Hocker gerissen.

Fazit:
Drei Sterne für die Geschichte
Fünf Sterne für Herbst

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Einfach nur klasse!

Dieses Hörbuch ist mit Sicherheit eines der Besten, die ich bisher gehört habe (und das sind schon eine Menge). Entscheidend trägt dazu der Sprecher Christoph Maria Herbst bei, der die einzelnen Figuren richtig 'leben' läßt: Er hat es einfach drauf, die handelnden Personen, egal ob männlich oder weiblich, alt oder jung, verärgert oder fröhlich, Franke, Schwäbin oder Argentinier durch die jeweiligen Stimmen unverwechselbar (und mindestens zum Schmunzeln, oft aber wirklich zum laut Lachen) zu charaktarrisieren. Dazu kommt, dass die Story sehr abwechslungsreich und nicht eine Minute langatmig ist.

7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Tina
  • Essen, Deutschland
  • 25.07.2007

Stromberg zum Hören!!!

Super gelesen vom Mister Trocken. einfach eine super Geschichte. Kann mir garnicht genug von der Geschichte kriegen. hoffentlich werden mehrere bücher von Herrn Herbst gelesen. ein Tipp Vollidiot wäre cool!
Note 1+

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • rocio96
  • Málaga, Spanien
  • 28.10.2006

Spitze

Ich haette auf einer langen Autofahrt fast vergessen zu tanken. Das Buch ist witzig und spannend, ich habe es ohne Pause durchgehoert.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich