Entdecke mehr mit dem kostenlosen Probemonat

Mit Angebot hören

  • Radikale Zärtlichkeit

  • Warum Liebe politisch ist
  • Von: Şeyda Kurt
  • Gesprochen von: Şeyda Kurt
  • Spieldauer: 5 Std. und 25 Min.
  • 4,6 out of 5 stars (271 Bewertungen)
Angebot endet am 01.05.2024 um 23:59 Uhr. Es gelten die Teilnahmebedingungen.
Aktiviere das begrenzte Angebot und kündige jederzeit und ohne Verpflichtung.
Nach den 3 Monaten erhälst du eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts für 9,95 € pro Monat.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
Aktiviere das kostenlose Probeabo und kündige jederzeit und ohne Verpflichtung.
Nach dem Probemonat bekommst du eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts für 9,95 € pro Monat.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
Radikale Zärtlichkeit Titelbild

Radikale Zärtlichkeit

Von: Şeyda Kurt
Gesprochen von: Şeyda Kurt
Hol dir dieses Angebot 0,00 € - Kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 3 Monaten. Jederzeit kündbar.

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 14,95 € kaufen

Für 14,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Diese Titel könnten dich auch interessieren

Hass Titelbild
Alles über Liebe Titelbild
Unlearn Patriarchy Titelbild
Habibitus Titelbild
Das Ende der Ehe Titelbild
Die letzten Tage des Patriarchats Titelbild
Eure Heimat ist unser Albtraum Titelbild
Identitätskrise Titelbild
Untenrum frei Titelbild
Radikale Selbstfürsorge. Jetzt! Titelbild
Ministerium der Träume Titelbild
Selbstliebe Titelbild
Sprache und Sein Titelbild
Lieben lernen - Alles über Verbundenheit Titelbild
Sexuelle Revolution Titelbild
Desintegriert euch! Titelbild

Inhaltsangabe

What is love? Ist die Liebe Sinn des Lebens, eine politische Allianz, Illusion oder Selbstzweck? Oder ist sie gar unmöglich, weil wir uns zwischen Zukunftsängsten, überhöhten Ansprüchen und diskriminierenden Strukturen völlig zerreiben?

Şeyda Kurt, nimmt unsere allzu vertrauten Liebesnormen im Kraftfeld von Patriarchat, Rassismus und Kapitalismus auseinander - und erforscht am Beispiel ihrer eigenen Biografie, wie traditionelle Beziehungsmodelle in die Schieflage geraten, sobald sicher geglaubte Familienbande zerbrechen und hergebrachte Wahrheiten in Zweifel geraten. Denn Liebe existiert nicht im luftleeren Raum. Sie ist ein Spiegel unserer Gesellschaft. Und sie ist politisch.

Wie also wollen wir wirklich lieben? Wen und wie viele? Wie kann er aussehen, ein radikaler Neuentwurf der Liebe? Und wie können Menschen sich gemeinsam gegen die Ismen unserer Gesellschaft behaupten - als Partner*innen, Familie und Freund*innen? Scharfsinnig, witzig und mit einem feinen Gespür für die zahlreichen Fallstricke und Dimensionen der Liebe erzählt Şeyda Kurt von ihrer Suche nach neuen Narrativen - und einer uns eigenen Sprache der Zärtlichkeit, in der wir mit überkommenden Beziehungsmodellen brechen und ein gerechteres Miteinander wagen können.

©2021 HarperCollins Germany GmbH (P)2021 HarperCollins Germany GmbH

Das könnte dir auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Das sagen andere Hörer zu Radikale Zärtlichkeit

Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    203
  • 4 Sterne
    48
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    4
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    190
  • 4 Sterne
    19
  • 3 Sterne
    15
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    4
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    177
  • 4 Sterne
    33
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    5

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gutes Buch

Im Ganzen wirklich ein tolles Buch aber man sollte die Autor:innen nicht selber vors Mikro lassen, die wenigsten können vorlesen. Hat das Hörvergnügen etwas gemindert.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eine nötige Stimme

Wir hören viel über das Gesagte, aber nicht in diesem Kontext. Der Kontext durch Şeyda Kurt, eine mehrfach diskriminierte Person und die damit einhergehenden Blickwinkel, aber auch durch die einzigartige Verwendung verschiedener Einsichten vieler Philosophen, die mitunter der Kernaussage des Buches nicht zustimmen würden, aber eben doch einen Beitrag geleistet haben. Es zeigt wie viel wir voneinander lernen können, auch wenn wir uns nicht einig sind.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Tolles Buch

Viele wichtige Themen. Viel im Wandel. Ich fühlte mich oft verstanden und befreit beim Hören. Danke dafür.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Schön und destruktiv

Dieses Hörbuch ist ein Leitfaden, wie durch die Annäherung an andere Menschen die strengen Regeln der Mehrheitsgesellschaft durchbrochen und in Frage gestellt werden können. Jede*r mit sich für die anderen.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Fern patriarchalem Liebesverständnis

Şeyda Kurt erzählt anhand verschiedener Gesichtspunkte ihren Blick auf das Liebesverständnis und, wie Şeyda Kurt einen Unterschied zum Begriff radikaler Zärtlichkeit macht. Der intersektionale Blick wird hier punktiert, anekdotisch und evidenzbasiert dargstellt. Sehr schönes Buch mit der Möglichkeit, sich selbst im eigenen Liebesverständnis zu hinterfragen und neue Möglichkeiten einer tieferen und offeneren Verbindung zuzulassen.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einfach richtig gut

Ein ansteckender Blick auf die neue Welt.
Inhaltlich und vom Sprechfluss einfach nur ein Ohrenschmaus und ein dickes Dankeschön an dieser Stelle!

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

„Würden wir sämtliche Fußnoten zurückverfolgen...

Es gibt kein Richtig oder Falsch. Dieses Buch ist wie beschrieben während des Schreibprozesses entstanden ohne sich festzulegen. Was heute als eigene Wahrheit gültig ist kann morgen schon ganz anders gedacht werden. Genauso funktioniert die Welt. Schön diesen Gedanken lauschen zu können und ja! für heute gültig - bis wir es besser wissen.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

EMPFEHLUNG! Danke für diese, Deine Geschichte!

Eine Bemerkung an Audible: Es gibt in diesem Hörbuch keinen Sprecher! Bitte um Überarbeitung

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Befreiend!

Mich hat es sehr erleichtert. Ich war schon in manchen Beziehungssituationen hilflos, überfordert oder fühlte mich unwohl.
Die Autorin verleiht meinen Gefühlen endlich Worte.
Das Buch ist für alle Menschen geeignet, die interessiert sind, wertschätzende und gesunde Beziehungen zu führen.
Die Herleitung der gängigen Konzepte von romantischer Liebe und monogamen hetero-Beziehungen und dass die Grundlagen und Regeln dieser Konzepte endlich radikal in Frage gestellt werden erfrischt und befreit.
Die Autorin bleibt stets wertschätzend und offen für neue Perspektiven, aber prangert Missstände kompromisslos an. Sehr gut! Weiter so!

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

5 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Begegnung auf Augenhöhe

Radikal, revolutionär und zugleich einfühlsam und zärtlich.

Eine kritische Auseinandersetzung mit dem Thema liebe und transformative Vorschläge wie wir dieses Konstrukt hinter uns lassen können, um unseren Partner*innen auf Augenhöhe und ehrlich zu begegnen.

Mir gefällt besonders, wie die Autorin queere Theorie nicht benützt um einen eigenen Punkt zu unterstreichen, sondern diese als vollwertigen Teil einer möglichen Lösung aufnimmt.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

3 Leute fanden das hilfreich