Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    "Es sah ganz so aus, als hätte die Polizei es mit einem sorgfältig geplanten und raffiniert ausgeführten Mord zu tun, und mehr noch, mit einem Mord ohne Leiche!"

    Während der Herzog und die Herzogin von Sussex regelmäßig für Wirbel in der königlichen Familie sorgen, geht in der gleichnamigen Grafschaft an der englischen Südküste alles einen gemütlichen Gang. Prominent ragen die weißen Kalksteinfelsen, das Wahrzeichen der hügeligen Kreidelandschaft, über dem Meer auf. Doch dann passiert ausgerechnet hier ein Mord und fordert das Ermittlungsgeschick von Superintendent Meredith heraus ...

    Im beschaulichen Sussex, an der Südküste Englands, widmen sich die ungleichen Brüder John und William Rother dem traditionellen Kalkabbau. Ihr friedliches Farmleben wird jedoch empfindlich gestört, als John Rother bei einer Urlaubsreise plötzlich verschwindet und sein verlassenes, blutbeflecktes Auto inmitten einiger Ginsterbüsche gefunden wird. Wurde er gekidnappt? Superintendent Meredith wird gerufen, um Licht ins Dunkel zu bringen, doch die Indizien sind mager. Erst als Anatomieprofessor Blenkings die Bühne betritt, kommt Schwung in die Angelegenheit, denn dessen Bauarbeiter entdecken bei der letzten Kalksteinlieferung einen menschlichen Knochen. Schnell wird klar, dass just diese Kalksteinlieferung von der Chalkland Farm stammt. Superintendent Meredith führt die Spuren passgenau zusammen und zieht den Kreis um die Verdächtigen immer enger.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©1936 / 2015 / 2021 Estate of John Bude / Skeffington & Son, London / J.G. Cotta'sche Buchhandlung Nachfolger GmbH. Übersetzung von Eike Schönfeld (P)2021 Audible Studios

    Das sagen andere Hörer zu Mord in Sussex

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      29
    • 4 Sterne
      21
    • 3 Sterne
      16
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      44
    • 4 Sterne
      16
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      28
    • 4 Sterne
      15
    • 3 Sterne
      14
    • 2 Sterne
      10
    • 1 Stern
      5

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Sprecher gut, Geschichte zäh

    Der Sprecher ist superklasse. Er hat alle Charaktere gut dargestellt, ohne zu übertreiben. Was mich ein bisschen gestört hat und die Geschichte etwas zäh und langatmig gemacht hat, war, dass jeder einzelne Gedankengang des Superintendenten bis in die kleinste, letzte und versteckteste Gehirnwindung erzählt wurde. Die ganzen Irrungen und Wirrungen. Was ja an sich ok ist. Dass dann aber, wahrscheinlich nach sieben Stunden „Gehirnwindungsauskehren“ für die Lösung des Falles nur noch ein Poirot-artiges „jetzt-weiß-ich-es“, ohne Ansatz des wie und warum, das hat nicht gepasst. Auch, wie nachher der Schuldige überführt wurde. Mit Verlaub. Bei solch einem langen und kompliziert aufgebauten Plot, wird ein Verbrecher mit diesen völlig mit ihm in diesem Moment nicht nachweisbaren „Beweisen“ niemals zusammenklappen und etwas gestehen. Das war schon etwas schwach. Naja. Und ich bin bestimmt auch nicht die Einzige, die ziemlich schnell, also sehr schnell wusste, auf wen das Ganze hinauslief…..

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    etwas langatmig

    nette Geschichte., aber etwas langatmig ausgeführt. Der Hörer kommt spätestens bei der Hälfte der Geschichte auf die Lösung. Der Sprecher versucht allem noch etwas Pepp zu geben.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Mord in Sussex

    Langatmig, ohne Spannung, voraussehbar. Habe etwas mehr erwartet, Kauf hat sich für mich nicht gelohnt.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Nicht zu empfehlen

    Es wäre schön gewesen zu wissen, in welcher Zeit die Geschichte spielt.
    Sie wirkt leider wie eine Sherlock Holmes Nachahmung. Es fehlt Spannung, Humor und komplexe Charaktere. Schade.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Nichts für mich

    Alles andere als eine packende Geschichte. Ich bin ständig gedanklich abgeschweift. Der Sprecher hat eine angenehme und „gemütlich“ klingende Stimme, die zur trägen Geschichte passt und das Ganze auch nicht spannender macht. Der Titel wird zurückgegeben.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars

    Einfach nicht spannend

    Nach spätestens einer Stunde war klar wie die Geschichte ausgehen wird. Die Spannungskurve war dermaßen flach, dass es anstrengend war dieses Hörbuch überhaupt bis zum Ende durchzuhören. Und nach Aufklärung des Falles noch einmal alle Details schildern, damit auch jeder den Hergang versteht? Nein danke.
    Einzig guter Punkt ist, dass der Erzähler sein Handwerk beherrscht.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Gut erzählt, aber schnell zu lösender Fall.

    Aber schöne kurzweilige Geschichte die man aber schnell durchblicken kann. Sehr gut erzählt mit einer angenehmen Stimme.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Schön altmodisch

    aber nicht so gut wie das Original.
    Liegt auch an einigen Fehlern in der Übersetzung (oder liegt die Schuld beim Sprecher?): gerade DER Punkt, von dem Inspector Meredith sagt, daß man als Krimischriftsteller besonders darauf achten muss, HIER keine Fehler zu machen, ist nämlich genau die Fehlerquelle hier - Zeitangaben. 😂 Einmal fährt der Bus um 15:25 Uhr ab, um dann "genau um 13:40 Uhr!" anzukommen (oh, wir haben es mit einer Zeitreise zu tun? 🤔), ein anderes Mal ist erst die Rede von halb eins, dann, bei der Wiederholung, von halb zwei... (richtig ist halb zwei)
    Aber diese Kritik bezieht sich nur auf die deutsche Hörbuch-Version, der eigentliche Krimi ist gut und vor allem interessant in Bezug auf die Ermittlungsmethoden, die Inspector Meredith zur Verfügung stehen.
    Allerdings würde ich wirklich die englische Version empfehlen, wenn das sprachlich zu bewerkstelligen ist. Wenn nicht: Viel Vergnügen in der Vergangenheit und ☝️ immer die Zeit im Blick behalten!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Einfach gut!!!

    Geschichte super spannend, Sprecher hat eine angenehme Stimme und macht seinen Job super! Bitte mehr davon!!!