Entdecke mehr mit dem kostenlosen Probemonat

Mit Angebot hören

  • Gespräche mit Goethe in den letzten Jahren seines Lebens

  • Von: Johann Peter Eckermann
  • Gesprochen von: Frank Arnold
  • Spieldauer: 9 Std. und 2 Min.
  • 4,9 out of 5 stars (30 Bewertungen)

Aktiviere das kostenlose Probeabo mit der Option, jederzeit flexibel zu pausieren oder zu kündigen.
Nach dem Probemonat bekommst du eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts für 9,95 € pro Monat.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
Gespräche mit Goethe in den letzten Jahren seines Lebens Titelbild

Gespräche mit Goethe in den letzten Jahren seines Lebens

Von: Johann Peter Eckermann
Gesprochen von: Frank Arnold
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 7,95 € kaufen

Für 7,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
activate_primeday_promo_in_buybox_DT

Diese Titel könnten dich auch interessieren

Dichtung und Wahrheit - Teil III und IV Titelbild
Dichtung und Wahrheit - Teil I und II Titelbild
Goethe. Er sprach viel und trank nicht wenig Titelbild
Die Wahlverwandtschaften Titelbild
Schiller oder die Erfindung des Deutschen Idealismus Titelbild
Goethe Titelbild
Kafka. Um sein Leben schreiben. Titelbild
Friedrich Schiller. Die große Box Titelbild
Italienische Reise Titelbild
Kulturgeschichte der Neuzeit Titelbild
Goethe & Schiller Titelbild
Gert Westphal liest Thomas Mann Titelbild
Die Tagebücher 1918 bis 1955 Titelbild
Dichtung und Wahrheit (I–IV) Titelbild
Gespräche mit Goethe in den letzten Jahren seines Lebens Titelbild
Hölderlin Titelbild

Inhaltsangabe

Johann Peter Eckermann war einer der engsten Vertrauten Goethes: Zwischen 1823 und 1832 führte er zahlreiche Gespräche mit dem alten Dichterfürsten, die er anschließend in einem umfangreichen und vielbeachteten Werk zusammenstellte und kommentierte. Darin zeichnet Eckermann anhand ihrer Unterhaltungen über Kunst, Wissenschaft und das Leben ein messerscharfes Bild von Goethe: als "vielschichtigen Diamanten, der nach jeder Richtung eine andere Farbe spiegelt".

In der facettenreichen Lesung von Frank Arnold verbinden sich die einzelnen Gespräche zu einem eindrucksvollen literarischen Porträt.
©gemeinfrei (P)2016 DAV

Das könnte dir auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Gespräche mit Goethe in den letzten Jahren seines Lebens

Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
Gesamt
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    27
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    25
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    26
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Alte Sprache

Ein Genuss, wenn man diese alte deutsche Sprache mag. Welche Arroganz zu glauben, dass ein bestimmtes Denken aus der Jetzt-Zeit stammen würde. Empfehlenswert!

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein Muss für alle, die sich mit Goethe beschäftigen

Eckermann erzählt liebevoll von seiner Zusammenarbeit mit Goethe. Er war ganz offenbar mehr als der Sekretär, wie es langläufig dargestellt wurde. Er war Vertrauter und Freund. Frank Arnold als Sprecher ist immer perfekt!

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

1 Person fand das hilfreich