Jetzt kostenlos testen

Eine Villa in der Toskana

Autor: Kerstin Gier
Sprecher: Mirja Boes
Spieldauer: 25 Min.
4 out of 5 stars (219 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Was ist man alles bereit zu erdulden, um einem Wanderurlaub im Kleinwalsertal zu entgehen. Und auf was verzichtet man immer wieder geduldig, damit die lieben Kinderlein glücklich sind. Davon erzählt Kerstin Gier mit viel Humor und Sprachwitz und beantwortet gleichzeitig die Frage, warum sie eigentlich jedes Jahr wieder auf Reisen geht: Damit Sie mal wieder so richtig was zum Lachen haben!

Die Kurzgeschichte "Eine Villa in der Toskana" ist auch in dem Hörbuch "Ach, wär' ich nur zu Hause geblieben" von Kerstin Gier enthalten.

©2013 Lübbe Audio (P)2013 Lübbe Audio
Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    94
  • 4 Sterne
    45
  • 3 Sterne
    44
  • 2 Sterne
    23
  • 1 Stern
    13
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    106
  • 4 Sterne
    41
  • 3 Sterne
    18
  • 2 Sterne
    14
  • 1 Stern
    12
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    81
  • 4 Sterne
    39
  • 3 Sterne
    36
  • 2 Sterne
    20
  • 1 Stern
    17

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Top!!!

Die Kombi aus der Sprecherin Boes und der Schriftstellerin Gier ist super...schöne kurze Geschichte für zwischendurch

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

das Geld nicht Wert

25 Minuten Story ist das Geld nicht Wert.
Lahm und nicht zu empfehlen.
Mirja Boes tut ihr bestes um die Kurzgeschichte witzig vorzulesen, aber das rettet es leider auch nicht.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Höher Spannungsbogen, schneller Abfall

An sich bin ich ja Kerstin Gier Fan, aber diese Kurzgeschichte ist wirklich kurz.... Man hofft auf mehr

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Wozu der blöde Sprachfehler der Pelzliebhaberin?

Eigentlich eine nette Kurzgeschichte aber der Sprachfehler, den Mirja Boes auch noch voll durchgezogen hat, ruiniert die Kurzgeschichte.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

nette Geschichte

ein schönes Hörbuch für Tierfreunde, und Tierschützer. Schön wenn man Tiere lieber lebendig mag.. Nette Kurzgeschichte

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

kurz und lustig

Die Kurzgeschichte ist unglaublich unterhaltsam, so wie wohl alle Bücher dieser Autorin. Leider hat die bekannte Sprecherin nach wie vor einen Sprachfehler (kann kein "pf" sprechen) und nuschelt ein bisschen, als hätte sie schon das eine oder andere Gläschen toskanischen Rotwein geleert...

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

schade

Die Sprecherin hat mir gar nicht gefallen. Die Geschichte leider auch nicht. (soweit ich sie gehört habe).

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hoch leben die Tiere

Das war ein amüsantes Buch mit eigendlich ernsten Hintergrund, sehr gut erzählt und regt zum Nachdenken an

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Enttäuschung

Ich hatte mehr erwartet.

Kein Drama, kein Spaß, keine schönen Umschreibungen.

Frau Boes hat ihr Bestes gegeben, aber aus dieser platten Story war einfach nichts rauszuholen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Humor+ top-gelesen

Humor + top gelesen - eine kurzgeschichte mit spitz gezeichneten Menschen Kindern Thematiken und alles liebevoll witzig. 5*