Jetzt kostenlos testen

  • Die Wellenläufer / Die Muschelmagier / Die Wasserweber

  • Die Wellenläufer 1-3
  • Autor: Kai Meyer
  • Sprecher: Friedhelm Ptok
  • Spieldauer: 7 Std. und 5 Min.
  • 4,5 out of 5 stars (69 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Sie sind Amazon Prime-Mitglied?

2 statt 1 Titel kostenlos erhalten

    Inhaltsangabe

    Ein magisches Beben erschüttert die Küsten der Karibik. Und in finsteren Piratenhäfen werden Kinder geboren, die über Wasser gehen können. Jahre später glaubt Jolly, dass außer ihr keine anderen Wellenläufer mehr am Leben sind. Bis sie Munk begegnet. Auch er versinkt nicht im Wasser - und kann aus Muscheln einen uralten Zauber beschwören. Ein rätselhafter Fremder, der Geisterhändler, schickt die beiden auf eine fantastische Reise. Gejagt von Klabautern, Ungeheuern und allen Seeräubern der karibischen See stellen sie sich einer tückischen Gefahr: Dem Mahlstrom, einem dunklen Strudel, der die Barriere zwischen den Welten niederreißt.
    ©2009 Lübbe Audio, Verlagsgruppe Lübbe GmbH Co. KG, Bergisch Gladbach / WortArt, Köln (P)2009 Lübbe Audio, Verlagsgruppe Lübbe GmbH Co. KG, Bergisch Gladbach / WortArt, Köln

    Das sagen andere Hörer zu Die Wellenläufer / Die Muschelmagier / Die Wasserweber

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      45
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      46
    • 4 Sterne
      9
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      40
    • 4 Sterne
      14
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tolle Story leider stark gekürzt

    die Geschichte an sich ist super gut. Auch die Umsetzung mit dem wellengeräuschen und piratenmusik ist meist sehr gut gelungen und verleiht noch ein extra gefühl. leider ist die Story stark gekürzt was ich schade finde. an einigen Stellen ist es doch sehr offensichtlich. und ich habe das Gefühl das manche Charaktere dadurch zu kurz kamen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ahoi ihr Piraten!

    Vorab - ich kenne die Bücher nicht und kann daher auch keine Aussage dazu treffen, wie nah oder fern sie der ursprünglichen Geschichte sind.

    Es folgt also eine reine Bewertung des Hörspiels - und das fand ich wirklich toll! Eine schöne Abwechslung zu Vampiren, Elfen oder Zwergen.
    Nicht nur viele bekannte Stimmen haben mitgewirkt sondern sie schaffen es, Bilder, Wesen und Taten im Kopf zu erschaffen. Die Musikuntermalung ist an einigen Stellen sehr verspielt, aber für ein solches Fantasyhörspiel doch noch passend.
    Wer sich etwas in der Welt der "heidnischen" Götter auskennt wird schmunzeln - aber Papageien passend deutlich besser zu einem Einäugigen.
    Wenn ich gekonnt hätte - ich hätte es in einem Stück durchgehört!

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gute Umsetzung als Hörspiel

    nett für zwischendurch, wenn man die Originalgeschichte bereits kennt. So könnte tatsächlich eine Verfilmung der Reihe aufgebaut werden, wobei die Story doch ARG zusammengestrichen worden ist! Ich weiß nicht, ob ich es gut gefunden hätte, wenn ich die Bücher nicht bereits gelesen/gehört hätte... Ein paar Anmerkungen zu den Sprechern: Soledad geht in meinen Ohren gar nicht. Seltsame Betonung, sowie Schauspiel. Walker klingt zu jung und Griffin zu alt. Der Geisterhändler könnte noch etwas tiefer sprechen. Munk und Jolly wurden gut getroffen. Da ich die Lesung von Andreas Fröhlich kenne, hatte ich gewisse Erwartungen an die neuen Stimmen.