Kostenlos im Probemonat

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 19,95 € kaufen

Für 19,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Der Selbstmord des alten Juden Salomon Taubers wäre fast unbemerkt geblieben, hätte nicht der Zufall dem jungen Hamburger Illustrierten-Reporter Peter Miller ein vergilbtes Tagebuch in die Hände gespielt: Die minutiösen Aufzeichnungen lassen in ihm den fürchterlichen Verdacht aufkommen, dass der einstige Lagerkommandant Eduard Roschmann noch lebt. Die Jagd auf Roschmann wird ein Abenteuer auf Leben und Tod.

    Miller gerät in das Räderwerk der mächtigen Geheimorganisation ODESSA, einer Organisation der ehemaligen SS-Angehörigen. In ihrem Auftrag und Schutz entwickelt Roschmann ein Fernsteuersystem für Raketen, die eines Tages Israel endgültig vernichten sollen. Aber wer verbirgt sich hinter den Decknamen Vulkan und Werwolf? Wie wird ODESSA finanziert? Was enthält die ominöse schwarze Akte? Ein spannender Wettlauf beginnt...
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2013 Piper Verlag GmbH. Übersetzung von Tom Knoth (P)2021 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Die Akte Odessa

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.627
    • 4 Sterne
      431
    • 3 Sterne
      69
    • 2 Sterne
      17
    • 1 Stern
      5
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.757
    • 4 Sterne
      196
    • 3 Sterne
      22
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.422
    • 4 Sterne
      426
    • 3 Sterne
      101
    • 2 Sterne
      16
    • 1 Stern
      5

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Massiv besser als die alte, gekürzte Version

    Erst wenn man die nunmehr ungekürzte Version hört, merkt man, wieviel früher an Inhalt und Substanz auf der Strecke blieb.

    Ich hoffe sehnsüchtig, dass auch andere, bis anhin "kastrierte" Werke von Frederick Forsyth in ungekürzter Form neu aufgelegt werden, schliesslich gibt es diesem Genre wohl keinen Besseren.

    Schön wäre auch, wenn man einige bis anhin nicht übersetzte Werke (Des Teufels Alternative / Das Vierte Protokoll / Der Unterhändler / McCreadys Doppelspiel / Hundes des Krieges) als deutschsprachiges Hörbuch herausbrächte.

    Nachtrag vom 1. Juli 2021: die obigen Wünsche wurden erhört, soeben kam auch das Vierte Protokoll als Hörbuch heraus, danke vielmals

    44 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Erschütternde Zeitgeschichte - Spannung pur!

    Dieser aussergewöhnliche Geschichts-Thriller erdrückt einen fast mit seiner plastischen Erzählweise, seiner Spannung, der Historie: wenn zugleich die zutiefst traurige Geschichte des Salomon Tauber und die des jungen investigativen Illustrierten-Reporters Peter Miller, mit komplexen politischen Hintergründen und erdrückenden Szenen direkt aus dem Maschinenraum des Nationalsozialismus, geschickt miteinander verknüpft und vor dem Hintergrund der Jagd des ehemaligen Lagerkommandanten und Nazi-Schergen Roschmann aufgespannt werden - garniert mit einigen absolut genialen Plot Twists.
    Und nicht zuletzt die Geschichte der Odessa, eine Geschichte, bei der einem schlecht wird.

    Diese Geschichte ist so wortgewaltig, bildhaft real und emotional erzählt, dass es Momente gibt innezuhalten, um das Gehörte mental zu verarbeiten - es zumindest erneut zu versuchen, auch wenn es letztendlich wohl niemals wirklich gelingen kann.

    Mich lässt es zweifelsohne immer wieder fassungslos und zugleich tiefsttraurig zurück: die unsägliche Menschenverachtung, die Grausamkeit, die mehrphasige Ausbeutung und, wenn das allein nicht schon genug wäre, obendrein die "gewinnbringende Verwertung" der jüdischen Mitmenschen - der ganze Zynismus dieses menschengemachten Systems. All das bringt Frederick Forsyths Thriller mit all seinen historischen Details schonungslos auf den Punkt. Spannung pur. Schwere Kost.

    Man denkt unweigerlich: Es ist schlicht unfassbar, wozu Menschen fähig sind, trotz ihrer Feigheit, und dass sie auf diese "Leistung" stolz waren; was für ein Geschenk, wenn man in dieser Zeit nicht geboren wurde.
    Und dennoch: Es ist nicht die Zeit - es sind die Menschen, überall, allen voran die opportunistischen Egoisten, wovon es mit entsprechender Gesinnung mehr als reichlich gibt. Und die mehr als zahlreichen um Anerkennung bettelnden dämlichen Mitläufer, die von den Führenden, wie immer in der Geschichte, nur mit Verachtung belächelt werden. Und sie merken es nicht! Immer noch. Jederzeit. Leider.

    Gäbe es nicht die Peter Millers dieser Welt, könnte man wahrhaft alle Hoffnung für die Menschheit verlieren. Es ist bekannt, was zuletzt stirbt.

    Ein weiterer Klassiker, ein grandioses Werk Zeitgeschichte mit tiefem Blick in die Abgründe der menschlichen Seele, welcher dank audible mit dieser aussergewöhnlichen Vertonung zu neuem Leben und Gedenken erweckt wurde!
    So traurig die Geschichte, so genial die Umsetzung.

    Uve Teschner, der Highlander der Sprecher, und hier die absolute Idealbesetzung, vermag es, dass der Hörer in diese Geschichte förmlich hineingesogen wird.
    Man hat das Gefühl ein Hörspiel zu genießen, statt einem Hörbuch: Durch seinen begnadeten Vortrag haucht er den Personen dermaßen real das Leben ein, dass es sich mental anfühlt, als wäre man fast selbst dabei gewesen. Absolut grandios!
    Chapeau, Herr Teschner!!

    41 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tolle Zeitgeschichte

    Toll und spannend. Kaum gemerkt, dass das Buch 1971 geschrieben wurde. Mit Uwe Teschner absolut empfehlenswert.

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super gut erzählte Thriller

    mega guter Thriller gut erzählt, super spannend und gut mit den damaligen Ereignissrn verknüpft. Mehr davon.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr gut Geschichte

    Das war seit langem mal wieder ein Hörbuch das mir sehr sehr gut gefallen hat tolle Geschichte ich konnte nicht aufhören spannend!!!!!

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Dümmliche Geschichte

    Historischer Hintergrund Struktur und Apparat SS ist sehr informativ geschildert, aber die Story darum ist einfach dümmlich aufbereitet.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Keine richtige Spannung

    Sehr interessant eingesetzter historischer Hintergrund. Aber richtige Action oder Spannung in dem Geschichtsplot kommt meiner Meinung nach nicht auf

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    kein Krimi - eher ein Bericht

    Die ersten fünf Stunden waren zäh wie Kaugummi. Zu viele Details machen aus dem Krimi einen Bericht. Trotzdem hielt ich tapfer bis zum Schluss durch und - wurde nicht belohnt. Es kam keine Spannung auf . Für mich vergeudete Zeit.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Toller Sprecher, langatmig Geschichte

    Der Sprecher ist wie immer toll, aber die Geschichte ist soooo langatmig - habe schon Stunden gehört, aber es ist nicht wirklich was passiert... ich gebe jetzt auf und werde das Buch zurückgeben.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Realität als Krimi

    Deutsche Nachkriegsgeschichte spannend erzählt, immernoch beeindruckend, was damals abging! Von Entnazifizierung kann nicht die Rede sein, traurig!

    1 Person fand das hilfreich