Jetzt kostenlos testen

Der Welt nicht mehr verbunden

Die wahren Ursachen von Depressionen und unerwartete Lösungen
Autor: Johann Hari
Sprecher: Peter Lontzek
Spieldauer: 12 Std. und 6 Min.
4.5 out of 5 stars (33 Bewertungen)
Regulärer Preis: 24,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Seit seiner Kindheit leidet Johann Hari unter Angstzuständen, Gefühlen von Traurigkeit und unendlicher Leere. Mit achtzehn bekommt er die Diagnose: Depression. Es folgt die langjährige Behandlung mit Antidepressiva. Doch trotz Anpassung der Dosis und Phasen der Besserung hat Hari das Gefühl: Die Depression hat ihn im Griff. Er beginnt die ärztliche Strategie zu hinterfragen: Sind Depressionen zwangsläufig auf ein biochemisches Ungleichgewicht im Gehirn zurückführen? Können Medikamente langfristig die Lösung sein? Und welche Rolle spielt die Pharmaindustrie dabei?

Was er entdeckt, stellt seine Einstellung radikal auf den Kopf: Denn für unsere Interpretation von Depression gibt es keinerlei Beweise. Im Gegenteil. Nach zahlreichen Gesprächen mit Medizinern, Psychologen, Sozialwissenschaftlern und Betroffenen auf der ganzen Welt, weiß er: Die wahren Ursachen von Depression liegen ganz woanders - und wir können etwas gegen sie tun.

Persönlicher Erfahrungsbericht und kluge Gesellschaftsanalyse zugleich, trifft Hari mit seinem Buch den Nerv unserer Zeit.
 

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2019 HarperCollins bei Lübbe Audio (P)2019 Lübbe Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    26
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    25
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    21
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Das beste Audiobuch, das ich bisher gefunden habe

Das beste Audiobuch, das ich bisher gefunden habe! Johann Hari stellt die Irrwege der westlichen Sicht auf Depression und Trauer und Auswege aus der Sackgasse dar. Im Grunde geht er damit bis zur Wurzel der Frage: Woher kommen Depressionen, was sind sie und wie wird man sie los? Die moderne Antwort von Medizin und Psychologie ist: Irgendwelche chemischen Stoffe sind im Ungleichgewicht. Ihr Ausweg: Medikation durch Antidepressiva. Johann Hari sieht es anders. Er zeigt, wie er und andere Experten erkannt haben, dass die Ursachen und Loesungen des Problems gesellschaftlicher Natur sind. Fehlende Verbindungen zwischen Menschen und ihren Taetigkeiten sind die Ursachen, das Schaffen neuer Bindungen, neuer Gemeinschaften und neuer Sinngebungen ist die Loesung. Hari stellt dies anschaulich in Form von Anekdoten und gut nachvollziehbarer Argumentation dar.

Auch der Vorleser ist zu empfehlen und sehr angenehm.

Unbedingte Empfehlung!

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hilfreich für Betroffene und Angehörige

Als Betroffene von Depressionen folgte ich den Ausführungen natürlich mit besonderer Aufmerksamkeit. Als Fazit lässt sich für mich feststellen: Dies ist kein Buch, aus dem ich mir meinen Lösungsansatz herausgreife und alles wird gut. Ich werde über alle Aspekte, die mir sehr nachvollziehbar erscheinen, nachdenken müssen und mir überlegen müssen, welche Stellschrauben ich anziehen oder lösen muss, damit meine Depression ihre Schwere verliert oder sich vielleicht sogar eines Tages auflösen wird. Ich verstehe dieses Buch als Arbeitsbuch. Deshalb werde ich es mir auch noch einmal in Papierform kaufen, damit ich für mich wichtige Aspekte makern und kompakt zusammentragen kann. Ich kann dieses Buch wirklich empfehlen. Sehr gut vorgelesen. Es wäre schön, wenn auch Menschen ohne Depressionen es lesen würden, um gesellschaftliche Zusammenhänge in Bezug auf seelische Erkrankungen besser verstehen zu können.

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Übertrieben und biased

warum dieses Buch lesen? es gibt eigentlich kein Grund! Alles ist übertrieben und auf eigene subjektive Erfahrungen basiert. Schließlich seien alle Psychotherapeuten schlecht und betrachten alle Depressionen als reine Erkrankung ohne die soziale Aspekte zu betrachten. Hallo?!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

gut recherchiert und Augen öffnend

das Buch zeigt sehr gut die eigentlichen Ursachen von Depressionen auf. der Autor erinnert die Leser, mehr auf ihre Gefühle und Empfindungen zu hören und sie auch ernst zu nehmen. Depressionen sind ein gesellschaftliches und zwischenmenschliches Problem. das buch inspiriert, den Blickwinkel zu ändern, psychisch kranke nicht mehr als krank anzusehen, sondern vielleicht als Gradmesser der Verbundenheit in Gesellschaften.