Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Du glaubst, Du weißt, wie die Welt tickt? Schon mal von D.O.D.O. gehört?

    D.O.D.O. - das Department of Diachronic Operations - ist eine Geheimorganisation der amerikanischen Regierung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Magie in unsere Welt zurückzuholen. Denn selbst wenn Zauberei heute nur noch Stoff für Märchen und Mythen sein mag, so war sie doch real, bis sie 1851, dem Jahr der Great Exhibition in London, für immer verschwand.

    Melisandre Stokes, Linguistikerin in Harvard, und Tristan Lyons, ein geheimnisvoller Agent der amerikanischen Regierung, haben eine Mission: in die Vergangenheit zu reisen und den Niedergang der Magie zu verhindern. Doch es ist ein hochriskantes Unterfangen mit ungewissem Ausgang, denn keiner der Zeitreisenden vermag zu sagen, welche Zukunft sie bei ihrer Rückkehr erwarten wird.

    ©2018 Goldmann Verlag, München. Übersetzung von Juliane Gräbener-Müller (P)2018 Der Hörverlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Das sagen andere Hörer zu Der Aufstieg und Fall des D.O.D.O.

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      490
    • 4 Sterne
      281
    • 3 Sterne
      176
    • 2 Sterne
      67
    • 1 Stern
      56
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      655
    • 4 Sterne
      246
    • 3 Sterne
      78
    • 2 Sterne
      21
    • 1 Stern
      9
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      425
    • 4 Sterne
      251
    • 3 Sterne
      186
    • 2 Sterne
      77
    • 1 Stern
      72

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Meine erste Rezension

    Ich habe gemischte Rezensionen über das Buch/Hörbuch gefunden. Dies kann ich nicht nachempfinden. Es ist keineswegs ungereimt oder unübersichtlich. Im zweiten Drittel vielleicht etwas kompakt und detailverliebt. Was aber nichts daran ändert, dass es viele Komponenten grossartig vereint. Mitunter philosophisch, in jedem Fall super spannend und eines der besten Hörbücher, die ich je gehört habe. Und ich höre im Schnitt pro Woche 2-3... Historisch Interessierte werden auf ihre Kosten kommen, auch die, die Belletristik bevorzugen, denn es ist trotz genau bemessener Tiefe doch immer unterhaltsam. Die Sprecher machen einen tollen Job und sind in der Kombination ein super Team! Ich kann verstehen, dass nicht allzu aufmerksame Zuhörer den Faden verlieren, kurz vorm Einschlafen verhört man doch einiges. Ich kann diese Geschichte nur wärmstens empfehlen!

    96 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Magie zurückholen?

    Falsche Beschreibung.
    Außer der einzigen wirklichen Widersacherin in der Geschichte versucht niemand ernsthaft den Fall der Magie zu verhindern. Das wird erst sehr spät zum Thema und da endet das Buch bevor wirklich etwas in die Richtung passiert.

    Auch scheint mir die Magie eher als Hilfsmittel um Zeitreisen möglichst ohne große Erklärung möglich zu machen.
    Bis auf wenige ausnahmen als Hilfe zur Manipulation gibt es sonst auch keine andere Anwendung.

    Die art der Erzählung Emails, Chatverläufe und Protokolle zu verwenden fand ich eher anstrengend und es nimmt ab der Mitte der Geschichte überhand. Es soll wohl einen einblick in die Gedanken anderer Charaktere geben doch diese "Berichte" sind meinst überspitzt, belanglos und sehr stereotypisch.
    Sei es der IT Geek oder die grundsätzlich inkompetenten Vorgesetzten.
    Doch die Sprecher machen einen großartigen Job und helfen über einige langatmige Strecken hinweg.

    Also insgesamt eine eher mittelmäßige Zeitreisegeschichte ohne überraschende Wendungen und nur wenigen spannenden Momenten die dennoch immer wieder neugierig macht und zumindest mich bis zum ende unterhalten hat.

    22 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Schlichtweg enttäuschend

    Neal Stephenson ist ein ausgesprochen guter Autor, wer Snow Crush oder Anathem kennt dürfte mir darin zustimmen. Umso erstaunter war ich als dieses Hörbuch begann. Die Sprecher/Sprecherinnen waren so gar nicht mein Fall, auch wenn ich nicht ausschließe, dass das an der Gewöhnung liegt, weil ich diese nicht kenne. Das eigentliche Problem ist die Geschichte. Das sie aus Briefen und Berichten zusammengestückelt ist, ist ok. Man kennt es ja z.B. aus "Dracula". Aber was mich immer mehr frustrierte war, dass die Personen nicht wirklich so sprachen/schrieben, wie sie es unter den gegebenen Umständen und zu der jeweiligen Zeit tatsächlich getan hätten. Zusätzlich wird versucht geheimnisvolle Andeutungen zu machen, die aber so plump hineingeklatscht werden, dass die Situation einem schon ins Gesicht schreit: "Achtung hier kommt bald eine wirklich `überraschende` Situation".
    Das Magiekonzept hier ist wirklich kreativ, das muss man dem Autorenteam lassen, aber leider basiert es auf Schrödingers Katze. Es wird vorrausgesetzt, dass Schrödingers Katze gleichzeitig zwei Zustände einnimmt (tot und lebendig), bis der Beobachter durch die Betrachtung alleine die Wirklichkeit zwingt, sich für eine Variante zu entscheiden. Allerdings ist es vielmehr so, dass dieses Gedankenspiel aufzeigen soll, dass dieses Phänomen NICHT aus der Quantenphysik auf die klassische Physik übertragbar ist, womit die Autoren das Konzept selber ad absurdum geführt haben. Soll das wirklich der gleiche Autor geschrieben haben, der in Anathem so schön mit der Sprachlogik gespielt hat?
    Dies war nur eine kleine Auswahl der Missstände, die mich immer wieder herausrissen, so dass ich dieses Hörbuch einfach nicht genießen konnte. In der Summe ergeben sie leider einen Roman, der eine großartige Chance vertan hat und in den Kitsch abgedriftet ist.

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    25 1/2 Stunden = 1 schlaflose Nacht :-)

    Mehr kann ich als Qualitätsmerkmal zu einem Hörbuch nicht sagen. Wenn mich eine Geschichte so gefangen nimmt, dass ich die Nacht durchhören !muss!, dann stimmt die Geschichte, die Idee, die Sprache, die Umsetzung und einfach alles.

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Unbedingt ahören! Einfach nur genial!

    Bei diesem Buch stimmt einfach alles: Eine verrückte Mischung aus Sci-fi und historischem Roman plus Fantasy, erzählt von mehrschichtigen, absolut liebenswerten Figuren (selbst die ekligen!) Die Gestaltung der Schauplätze ist fantasievoll und doch selten abstrus, alles wirkt, sofern man die Rahmenbedingungen akzeptiert, durchweg glaubwürdig und ist mit einem bewundernswerten sprachlichen Feingefühl ausgestaltet, ohne je abgehoben zu sein. Nachdem ich mich durch eine Menge billigen Schrott bei Audible durchgehört habe, ist das echt mal eine wohltuende Abwechslung. Ausgestattet mit einem feinen Witz und der alten und zugleich brandneu daherkommenden Frage danach, welche Verantwortung Wissenschaftler (und Hexen ;)) angesichts politischer/militärischer Interessen für ihre Erfindungen tragen. Allerdings könnte es auch sein, dass die wunderschöne Satire auf die (militärische) Forschung dem einen oder anderen zu langatmig wird. Da muss man durch: es lohnt sich

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Interessanter Mix

    Verschiedene Erzählperspektiven gemixt mit unterschiedlichen Erzählstilen (bis hin zur Heldensage- nette Idee!), machen die gute Story sehr kurzweilig. Voller Hörgenuß von Anfang bis Ende, inklusive lustigen Passagen. Mit einem Augenzwinkern werden Normengläubigkeit und Verwaltungshengste integriert ohne diese Themen lächerlich zu machen. Meiner Meinung nach ist die Story ein gelungenes Beispiel von erfolgreicher Teamarbeit, egal ob schräger Vogel oder Professor. Erfrischend andere Story als sonst. Statt eines Showdown am Schluss sind viele Spannungsbögen enthalten.

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Noch nicht zuende gehört - aber schon begeistert

    Tolle Geschichte, sehr fantasievoll und mit feinem Witz erzählt, wenn es endet werde ich länger nach was ähnlich gutem suchen müssen.... die Sprecher sind sehr gut ausgewählt, je nach Erzählperspektive wechseln die Sprecher, was ich als sehr stimmig empfunden habe. Cathlen Gawlich spricht die Protagonistin, kannte sie schon aus den David Safier Hörbüchern und war auch hier wieder angetan von ihrer angenehmen Erzählweise... ist aber wohl Geschmacksache.
    Danke für dieses Juwel der Erzählkunst, Neal Stephenson und Nicole Galland!!

    26 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Wie ein Protokoll vorzulesen mit cliffhänger

    Ich fühle mich wie auf der Uni, wo ständig gar irgend ein Blödsinn vorgelesen wird. Nur Protokolle mit Datum und Person. Vielleicht funktioniert das als Buch, aber nicht als Hörbuch. So etwas schlechtes habe ich noch nie gehört. dazu ist die Geschichte die total unlogisch und jeder handelt darin wie ein Idiot. Das Offensichtlichste wird nicht gesehen. Einfach nur schlecht, kann nur dringend davon abraten!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Laaaangweilig, gähn

    Ich höre sehr gerne Hörbücher beim Autofahren, aber nach 4 Stunden bei denen immer noch nichts passiert ist, außer einer ausführlichen Bauanleitung für das Experiment Schrödingers Katze und zwischendurch eingestreute Gedanken einer Frau, über das, was gerade im Garten blüht passiert hier einfach nichts, ich gebe das Hörbuch zurück die Gefahr beim Fahren einzuschlafen ist einfach zu groß

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Das schlechteste Hörbuch, dass ich je gehört habe.

    ...hin und wieder scheint die Geschichte spannend zu werden, wurde aber verdorben durch die sogenannten Protokolle - das geht gar nicht. und der Schluss ist absolut ein Witz. Hört richtig plump auf. Schade um das Geld.... würde es definitiv nicht mehr kaufen.

    2 Leute fanden das hilfreich