Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Während Prinz Eugen erfolgreich gegen die Türken kämpft, im spanischen Erbfolgekrieg Siege davonträgt und als einflussreicher Mäzen Kunst und Wissenschaft fördert, stehen die Habsburger vor einem ernsthaften Thronfolgeproblem. Da deutet sich an, dass dieses beginnende 18. Jahrhundert zum Schauplatz für andere werden wird: Maria Theresia und Friedrich den Großen.

    Der Sprecher:
    Der Journalist und Sprecher Gert Heidenreich, 1944 in Eberswalde geboren, wurde u. a. mit dem Adolf-Grimme-Preis und der goldenen Ehrenmedaille des Bayerischen Rundfunks ausgezeichnet. Er produzierte zahlreiche Hörfunkproduktionen und Hörspiele. 2007 schrieb er für nymphenburger seinen ersten Krimi "Im Dunkel der Zeit", den er auch für LangenMüller als Hörbuch las.

    (c) 2009 LangenMüller Hörbuch

    Kritikerstimmen

    Ein so beschwingtes Erzähltalent besitzt in der deutschsprachigen Literatur unserer Tage tatsächlich einen bestechenden Seltenheitswert.
    --Neue Zürcher Zeitung

    Sachkundig, aber kritisch und mit scharfer Ironie und bitterem Humor werden die vorherrschenden Gestalten und Ereignisse geschildert.
    --Buchprofile

    Das sagen andere Hörer zu Das Jahrhundert des Prinzen Eugen

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      63
    • 4 Sterne
      10
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      43
    • 4 Sterne
      4
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      40
    • 4 Sterne
      8
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Der 8te band verliert sich in der Materie

    Ich bin ein Rosendorfer Fan, abgesehen von seiner Aussage zum Koran im 7ten Band, die ich in jeder Weise missbillige! Auch hier im 8ten Band leistet er wieder gute Arbeit mit wertvollen Analysen und seinen trockenen Kommentaren. Auch der 8te Band ist im sehr gut gelungen. Er verliert aber den roten Faden hier ein wenig. Mit dem Fortschreiten der Deutschen Geschichte wird diese zunehmend komplexer und komplizierter. Es gelingt Herbert Rosendorfer hier nicht diese größere Komplexibilität gut und verständlich in einen Zusammenhang zu bringen. Doch dieses ist auch sehr schwer, denn die Deutsche Geschichte wird im 17ten und 18ten Jahrhundert sehr verworren. Auch dieser Band ist ein klarer Kauf, auch wenn ich nur 3 Sterne gebe. Ich bin da immer noch etwas Böse auf Rosendorfer wegen seiner Äußerung zum Koran im vorherigen Band, die ich so gar nicht nachvollziehen kann.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    super allein der Sprecher Heidenreich ist einfach

    ein super tolles Buch gelesen gut dargestellt der Sprecher ein Reich wie immer genial mit Humor und einer erstklassigen Aussprache

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein würdiger Abschluss

    Für sich alleine gesehen kann man natürlich nicht den 8. Band von den sieben übrigen getrennt rezensieren. Alles in allem ein wichtiges Werk, dass in keiner Bibliothek eines historisch Interessierten fehlen darf. Es ist kontrovers, legt den Finger auf Wunden und stellt auf einprägsame Weise Beziehungen über die Jahrhunderte her. Leider muss der Rest der deutschen Geschichte durch Rosendorfer unerzählt bleiben. Ein bisschen unverständlich, dass die Bände immer kürzer wurden.

    1 Person fand das hilfreich