Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die Politik der Angst?

    Ob in Politik, Wirtschaft oder Privatleben: Das Coronavirus gibt den Takt vor. Tausende Unternehmen steuern auf den Konkurs zu, kaum für möglich gehaltene Einschränkungen der Bürgerrechte werden ohne Diskussionen beschlossen - auf unbestimmte Zeit. Viele Menschen verharren in Angst und Passivität. Regierungen unterwerfen sich Empfehlungen von Experten, eine Opposition ist kaum zu sehen und die Medien hinterfragen wenig. Was geschieht hier eigentlich? Die vordergründig chaotisch erscheinenden Reaktionen auf den Virus, werden von Paul Schreyer in einen erhellenden globalen Kontext gestellt. Deutlich wird: Einige der aktuellen Entwicklungen scheinen nicht zufällig.

    ©2020 Westend Verlag (P)2020 ABOD Verlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Chronik einer angekündigten Krise

    Bewertung
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      357
    • 4 Sterne
      28
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      7
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      326
    • 4 Sterne
      36
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      334
    • 4 Sterne
      23
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      5

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Pflichtlektüre 2020ff

    Da fällt einem die Kinnlade runter, wie sachlich und sprachlich eindrucksvoll die Corona- Krise aufgerollt wird.

    15 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    detaillierte Demaskierung

    Jeder der unter dem Corona Hoax leidet und jeder, der immer noch gläubig der Regierung vertraut, muss das Buch hören. Paul Schreyer nennt die wahren Hintergründe der Plandemie und zeigt auf, dass es sich um ein lange geplantes Szenario der Eliten handelt, um die Bevölkerung gefügig zu machen für die sehr perfiden Träume einer selbsternannten Elite, die sich damit die Krone (= CORONA) aufsetzen wollen. Diese menschenunwürdige Vorgehensweise belegte auch schon Naomi Klein in dem Buch "Schocktherapie", eine unerlässliche Lektüre um zu verstehen, warum die politischen Entscheidungen so laufen.

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Klasse recherchiert und sauber dargelegt

    Herr Schreyer legt Informationen sauber recherchiert und in guter Abfolge dar. Dabei bleibt er klar verständlich und nachvollziehbar.
    Etliches in diesem Buch habe ich so nicht gewusst und es offenbart einen klareren Blick auf die Dinge.
    Für jeden Empfehlenswert der mehr wissen möchte, oder sich gerne in unseren Zeiten ein wenig besser zurechtfinden will.
    Wenn man es streng betrachtet ist es Pflichtlektüre.

    Herr Wolf macht einen sehr guten Job als Sprecher.

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eines der hörenswertesten Bücher 2020

    Gerade heutzutage sollte man sich mit gewisser Skepsis eine Meinung zu den allgemein als empirisch belegten Fakten bilden.
    Hoffentlich gibt dieses Hörbuch manchen Leuten den Impuls verschiedene Meinungen objektiv zu diskutieren, anstatt einfach andere Meinungen als ungültig abzustempeln.

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Spannende Reise in die Welt der Manipulation

    Ich glaube seit meiner Schulzeit ist dies das erste Buch, das ich gelesen habe, obwohl ich es nicht lesen wollte. Der Inhalt, so war ich überzeugt, passte nicht in mein Weltbild-
    Aber zwei Freundinnen haben es mir unabhängig voneinander empfohlen. Also habe ich es gekauft.

    Ich habe eine neue Sicht auf Informationen und deren Präsentation gewonnen. Ich habe gemerkt, wie ich Dingen zustimme, die zu dem passen, was ich „weiß“. Nach der Lektüre von „Chronik einer angekündigten Krise“ hinterfrage ich viele (Sach)Bücher, die ich in der Vergangenheit gelesen habe. Denn so wach wie dieses Buch, habe ich keines davon gelesen.

    Manipulation durch Geschichten, die uns empören sollen. Einstreuen von Worten mit negativen Assoziationen (Elitäre Kreise, Weltregierung, modernes Politbüro, Gleichschaltung). Hier fehlen die hier so oft gelobten Fußnoten.

    Das Buch spricht durchaus viele Wahrheiten an und lässt einen Hellhörig werden, was Konzerne, Wirtschaftsvereinigungen und so mache Regierung angeht.

    Das Vermixen von all dem erinnert aber doch eher an ein Verschwörungsmythos als ein eine ausgewogene Recherche.

    Vor allem weil das Kernstück des Buches am Ende doch nur die üblichen Kritiken enthält:

    Es stürben nur wenige Menschen, der PCR Test sei nicht aussagekräftig, Sterblichkeitsrate von Influenza sei gleich hoch... Wer daran glauben will, dem kann man ohnehin nichts entgegenstellen.

    Wenn man dieses Buch liest, dann bitte mit wachem Geist. Lest bei gekürzten Zitaten mal die vollständigen und prüft, ob jemand Anfang 2020 vielleicht noch Aussagen gemacht hat, die Anfang 2021 nicht mehr gelten.

    Und man solle an die SARS und MERS Ausbrüche in den Jahren 2002 und 2012 denken. Ist es dann wirklich Verwunderlich und Zeichen einer Verschwörung, wenn diese Art Virus in jüngster Zeit Vorlagen für Planspiele waren?

    Und google einmal, wie viel Flugzeuge täglich in der Luft sind wenn du dich (Wie vom Autoren gewünscht) über die geplante Menge an Satelliten empörst...

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Es wird im Prinzip ziemlich veharmlost

    und weite Teile des Buches enthalten Informationen, die eher unnütz waren in Bezug auf den Buchtitel

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    An Mainstreamhörigen Mitmenschen: LESEN!

    Liebe Mitmenschen, ihr informiert euch ausschließlich aus "Seriösen Quellen" und schaut beispielsweise regelmäßig Tagesschau? Dann lest dieses Buch und zwar prüft alle getätigten Aussagen/ die Quellen.

    Dann wird erfahrbar, warum alternative Medien und Kritiker diffamiert werden: Rein aus dem Grund, dass niemand solche Bücher liest und die Widersprüche der Mainstream/ Politik Informationen sichtbar werden.

    Dieses Buch ist u.a. aus diesen Gründen lesenswert:
    - Fakten (mit offiziellen Quellen), welche in der Filter-Mainstream-Medien verschwiegen werden
    - Fakten, die die Maßnahmen eben nicht als "Alternativlos" zeigen
    - Aufruf zu SAPERE Aude, statt die Schein-Realität 1zu1 von den Thesen/ Diffamierungen der Medien simulieren zu lassen.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Gemischte Gefühle

    Sehr gut sind Einführung und Epilog. Die bringen es auf den Punkt. Dazwischen ist eine Mischung von zahlreichen Fakten, aber auch ein gewisses Maß an Verschwörungstheorie. Der Autor will zwar nach eigenem Bekunden keine Verschwörungstheorien verbreiten, aber manche Erläuterungen kann man eigentlich nur als solche verstehen. So sind Ausführungen zu den verschiedenen Übungen zur Pandemiebekämpfung so formuliert, dass einem der Gedanke an einer Interessengelenkten Organisation zwangsläufig in den Sinn kommen muss. Allerdings stellt sich andererseits die Frage, warum man keine Übungen zur Pandemiebekämpfung mit halbwegs realistischen Szenarien machen sollte. Hier treibt der Autor meiner Ansicht nach ein Spiel mit gezinkten Karten und unterfüttert die durchaus richtige Feststellung, dass ein rationaler und kritischer Diskurs zur Pandemiebekämpfung kaum mehr möglich ist mit suggestiven Darstellungen über potenzielle Krisengewinner. Die verharmlosende Darstellung der Pandemie hat sich zudem durch die Ereignisse nach der Fertigstellung des Buches eindeutig als unzutreffend erwiesen. Insgesamt wurde ein relevantes Thema zum kritischen Diskurs nicht wirklich gut aufgearbeitet.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein Muss für die aktuelle Situation

    Sehr gute Zusammenhänge hergestellt und wichtigste Informationen zum Verständnis der aktuellen Situation.
    Erschreckend welche Verknüpfungen zwischen Wirtschaft ud Politik bestehen

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Beängstigend

    wenn das stimmt, dann...ja was dann,?
    wie können wir uns vor solchen Manipulationen schützen? es bleibt ein dumpfes Gefühl der Ohnmacht...

    1 Person fand das hilfreich