Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ein gescheitertes Abkommen mit der EU führte vor fünf Jahren zu den Maidan-Protesten in der Ukraine und Europa in eine der gefährlichsten Krisen der vergangenen Jahrzehnten. In dieser komplett überarbeiteten und erweiterten Neuausgabe analysieren Mathias Bröckers und Paul Schreyer den historischen Hintergrund des Ukraine-Konflikts, die Rolle der Geopolitik und gehen der Frage nach, wer die realen Akteure in diesem tödlichen Spiel sind und welche Interessen sie verfolgen.

    ©2019 Westend Verlag (P)2019 ABOD Verlag

    Kritikerstimmen


    Ein lautstarker Appell an die Werte einer offenen Gesellschaft und ein überzeugendes Plädoyer für verantwortungsvolle Politik.
    -- NDR Info

    Das sagen andere Hörer zu Wir sind immer die Guten

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      46
    • 4 Sterne
      13
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      34
    • 4 Sterne
      14
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      47
    • 4 Sterne
      10
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Inhalt okay

    Der Inhalt des Hörbuchs ist für mich wirklich sehr gut gelungen. Ich besitze den „Vorgänger“ und bin vom der überarbeiteten und aktualisierten Version nicht enttäuscht worden. Was etwas nervt sind handwerkliche Mängel. Der Sprecher hat das Hörbuch verständlicherweise in mehreren Sessions gelesen. Bei den Überlappungen nervt dann, dass dann manchmal einen Absatz früher wieder gestartet wird, also Teile doppelt gelesen werden. Das geschieht häufiger im Verlaufe des Buchs. Außerdem irritiert doch etwas, das der Sprecher den britischen Auslandsgeheimdienst MI6 mehrmals als M16 vorliest. Ansonsten wie gesagt sehr empfehlenswert!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Naja

    Die Idee das politische Geschehen auch von der Russischen Seite aus zu beleuchten, ist lobenswert und an sich eigentlich gut zu bewerten.

    Ich habe es jedoch nicht geschafft mehr als 30 Minuten mit diesem Buch zu verbingen. Die Wortwahl des Autors lässt für mich lediglich die Wut und Frustration erkennen, die eben dieser zu verspüren scheint.

    Die ersten 30 Minuten des Buches zu hören würde ich damit vergleichen einen Telegram-Post von Atilla Hildmann zu lesen oder ein Youtube-Video von Ken Jebsen zu schauen: Extrem anstrengend und irgendwie traurig.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Halbwahrheiten und Unsinn!

    Eine Mischung aus Halbwahrheiten und Verschwörungstheorien. Selten so viel Unsinn gehört. Ich möchte mein Geld zurück.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    kaum neue Inhalte

    Wer das erste Buch schon kennt muss dieses nicht unbedingt hören oder lesen. Schade

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Solide mit technischen Schwächen.

    Einige technische Fehler beim Schnitt. Viele Fehler des Sprechers in der Aussprache bei Namen oder Fachbegriffen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Einen herzlichen Dank für dieses Buch!

    Sehr ausgewogene, sehr informative und heutzutage seltene journalistische Arbeit! Könnte mich vom Zuhören garnicht weg reißen.
    Danke schön an die Verfasser und machen Sie unbedingt weiter!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Absolut empfehlenswertes Buch der Geopolitik

    Der Stil von Paul Schreyer ist brilliant (jemand gebe ihm bitte einen Friedensnobelpreis!)
    Eiskalt analysiert, vernichtendes Urteil über die machthungrigen USA gefällt und zugleich Lösungen für ein besseres, multipolares Miteinander herausgearbeitet. Bravo! Exzellent und auszeichnungswürdig. Andere Titel sind ebenso gut.
    Der Sprecher war stellenweise entgleist (MI-6 hieß M16) George Soros und Joe Biden waren fürchterlich ausgesprochen.
    Macht das Buch aber dennoch lesenswert.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Interessanter Inhalt, schlechter Sprecher

    Der Inhalt des Buchs ist sehr interessant. Streckenweise musste ich schon innehalten und auch kritisch über das gesprochene nachdenken, nicht jede Aussage und Herleitung würde ich bedenkenlos teilen. Dennoch sehr hörenswert, es regt schlicht dazu an einen alternativen Blickwinkel zu beziehen.

    Was mich jedoch wirklich maßlos stört ist die Aussprache englischer Namen und Begriffen. Der Sprecher täte sich einen Gefallen sich wenigstens um eine deutliche Aussprache zu bemühen. Ab und an ist es mir schwer gefallen das gesprochene direkt zu verstehen. Nach späterer Wiederholung im Buch kam dann ein Aha Moment.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ist absolut zu empfehlen

    Ein muß für alle die Interesse an Politik haben und auch Mal die Dinge von einer anderen Seite aus sehen wollen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein Muß

    Ein Muß politischer Bildung. Kenntnisreich, packend u leidenschaftlich öffnet es die Augen für die gewaltige Informationsblase, in welcher wir weiter schlafen sollen und für die Kräfte, die sie bespielen.