Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Zwei Alte Herren einer Münchner Studentenverbindung verschwinden spurlos. Der einzige Hinweis auf ihren Aufenthaltsort sind E-Mails, die Koordinaten enthalten. Dr. Engler, der ebenfalls Mitglied der Studentenverbindung ist, bittet Alfred Sanktjohanser, den Sanktus, um Hilfe. In einer rasanten Geocachingjagd durch München versuchen die beiden, die Opfer zu befreien und den Mörder zur Strecke zu bringen. Eine Jagd auf Leben und Tod beginnt.
    ©2016 Gmeiner Verlag (P)2016 ABOD

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Das sagen andere Hörer zu Altherrenjagd

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      92
    • 4 Sterne
      52
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      6
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      102
    • 4 Sterne
      37
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      73
    • 4 Sterne
      51
    • 3 Sterne
      18
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      5

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Endlich mal wieder ein Sprecher mit Dialekt!

    Die Geschichte ist sehr gut. Einzig "nervig" ist hin und wieder der deutliche Versuch Rita Falk zu kopieren. Das ist total unnötig, denn die Geschichte steht für sich! Dezent witzig, charmant und der Sprecher ist großartig ausgewählt. Von diesem Autor hoffe ich mehr zu hören.

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    wirklich ein tolles Hörbuch

    diese Kriminalgeschichten sind wirklich spannend und hörenswert! War selten so begeistert von einem Hörbuch !

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Nicht schlecht ....

    .... aber auch nicht total überzeugend.
    Ich musste mehrfach zurückgehen um den Anschluss wieder zu erlangen. Ein wenig fehlt es mir an Unterscheidungen zu Platz, Geschehen und Personen.
    Aber ich werde mir das Buch irgendwann noch einmal anhören.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Eigentlich richtig gut

    Schon Band 1 hatte eine gute und spannende Geschichte rund ums Bier und auch gute Figuren. Der Sanctus ist überzeugend. Leider gefiel mir der Schreibstil in Band 1 nicht so richtig. Was stilistisch und Dialekt betreffend bei den Eberhofer Krimis funktioniert, nervte hier zuweilen, weil dieses Stilmittel zu oft benutzt, um nicht zu sagen, so gut wie ständig , bemüht wurde. In Band 2 fand ich alles insgesamt besser und je länger ich zuhörte auch richtig spannend. Auch Dank des sehr guten Sprechers. Er liest perfekt mit Dialekt. Außerdem fand ich den Schreibtisch in Band 2 besser. Nicht mehr so viele Halbsätze, Dialekt insgesamt überzeugender eingesetzt. Auch die Figuren fand ich authentisch und teilweise lustig. Macht Spaß.

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars
    • JM
    • 10.05.2019

    Das war leider nichts

    Hatte Mühe das bis zum Ende anzuhören. Story flach und langweilig, konstruiert und nicht schlüssig.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    passt scho :)

    sprachlich tatsächlich etwas zu sehr Eberhofer. Aber alles in allem ganz unterhaltend.
    passt scho. halt...

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    No a Bier

    Wunder bar in Mundart
    Von vorn bis arschleg voraus suppa
    Nur schad das den sternbräu nimma gibt

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    H. Blöink

    Die Geschichte ist sogar nicht mein Fall weil sie nur nicht zum Thema kommt und nur aus Monologe besteht die nichts mit dem Thema zu tun haben.