Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 20,95 € kaufen

Für 20,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Nachts auf dem Gletscher, da gehört der Mensch nicht hin. Da sind nur die Geister der Toten und der Sturm und der Schnee. Trotzdem entdeckt Skipisten-Toni hoch oben im Dezember ein seltsames Licht - und wenig später die Leiche eines Einsiedlers.

    Mit einer Pfeilspitze in der Schulter. Ähnlich wie der weltberühmte Steinzeitmensch Ötzi, der Jahre zuvor fast am selben Ort gefunden wurde. Commissario Grauner, der an manchen Tagen lieber "Viechbauer" wäre, macht sich mit seinem jungen Kollegen Saltapepe aus Neapel an die Ermittlungen. Zwischen wortkargen Dorf-Bewohnern, glühweinseligen Touristen und den Machenschaften eines Skiliftunternehmers entwickelt sich ein hochspannender Fall, der weit in die Vergangenheit führt.

    ©2015 Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co. KG, Köln (P)2015 Argon Verlag GmbH, Berlin

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Der Tote am Gletscher

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      360
    • 4 Sterne
      180
    • 3 Sterne
      63
    • 2 Sterne
      25
    • 1 Stern
      19
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      391
    • 4 Sterne
      107
    • 3 Sterne
      48
    • 2 Sterne
      24
    • 1 Stern
      30
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      312
    • 4 Sterne
      187
    • 3 Sterne
      60
    • 2 Sterne
      20
    • 1 Stern
      17

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spitzenklasse

    Nicht nur sehr humorvoll, sondern auch ein subtiler Krimi mit Spannung bis zum Schluss. Eine liebevolle,treffende Beschreibung der (süd-)Tiroler Mentalität.Mein besonderes Lob gilt dem Sprecher!Sehr empfehlenswert,hoffentlich erscheint bald ein weiterer Band als Hörbuch

    16 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend und sehr unterhaltsam

    Ich mag gern Krimis, die ein bisschen Witz haben, Lokal-Kolorit stimmig nahebringen und nicht so extrem blutrünstig sind. Dieser erfüllt alles und hat mir eine kurzweilige Zeit zwischen den Jahren beschert. Der Sprecher ist einmalig gut, ich mag den Dialekt, Auch die Story über den Ötzi und den Klau seiner Beigaben ist intelligent. Die Handlung schlüssig und nicht so an den Haaren herbeigezogen wie bei manch anderen Krimis, die ich in letzter Zeit gehört habe. Von mir volle Punktzahl und uneingeschränkte Kaufempfehlung!

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tirol vom Feinsten

    Dieser Krimi ist ein Hochgenuss. Gut geschrieben, menschlich, und voller Lokalkolorit, ohne in die Kitschkiste zu greifen. Markus Völlenklee bringt die Szenerie mit bestem Tirolerisch zum leben. Es wäre höchst bedauerlich, wenn der Verlag beim nächsten Hörbuch mit dem Sprecher Wechsel das heraus nehmen würde. Damit wäre die Serie entkernt und als Hörbuch für mich gestorben.

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Für mich nur mit Markus Völlenklee!

    Wer es tirolerisch net mog, der möge sich anderes anhören. War richtig glücklich über diesen Vorleser, der aussprechen kann, was er da liest! Und das nachdem auch ich mit Wiener Kaffeehaus Kafffäää und der Baronin WC und Ähnlichem belästigt wurde, aber das ist eine andere Geschichte und wurde bis dato nicht korrigiert: aber einen Vorleser, der alles richtig macht austauschen...Pfui an die Verantwortlichen!

    Achja: der Krimi selbst ist gediegen, menschlich, ruhig, die Spannung still und schwer, keine Tschibumm Action.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Guter Krimi

    Manchmal war der Dialekt für mich schwer zu verstehen, aber gerade das macht das Hörbuch authentisch. Ein ruhiger Krimi mit viel Spannung. Für Fans von regionalen Krimis zu empfehlen.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Geschichte gut, Sprecher nicht.

    Ich habe es nicht geschafft, den Krimi zu Ende zu hören. Dem Sprecher zuzuhören, ist sehr anstrengend. Zwei Stunden habe ich geschafft, ich werde es leider zurückgeben.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Schwulstiger Stil, Sprecher sehr langatmig

    Also mehr als 30min schaffe ich es selbst als “Hörbuchveteran” nicht. Der Sprecher hat eine derart mühsame Aussprache und macht zwischen den Sätzen viel zu lange Pausen, so dass jegliche Spannung sowie Kontinuität im Erzählfluss abhanden kommt. Dieser Umstand verstärkt die latente Schwulstigkeit des Schreibstils. Fazit: Diese Ausgabe lieber überspringen und direkt zu den nächsten Titeln aus der Buchreihe (gesprochen vom wie immer fabelhaften Uve Teschner) wechseln.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Großartig gelesen

    Endlich ein Leser, der den Dialekt richtig lesen und sprechen kann. Die Geschichte lebt von dem MIteinander der handelnden Personen und ist in seiner Langsamkeit genau passend. Ich habe es sehr genossen und kann es allen Südtirol Liebhaber*innen nur empfehlen.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend und authentisch

    Hat mir sehr gut gefallen. Allerdings war es für mich als Nordlicht manchmal sehr schwierig zu verstehen ;)
    Hat mich aber nicht davon abgehalten, den Krimi zu genießen!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tolle Geschichte gut erzählt

    Da ich sehr viele Krimis höre, die in Frankreich spielen, war das eine schöne Abwechslung.
    Die Geschichte war spannend und die Beschreibungen des Millieus war interessant.
    Der Vorleser war zwar erst gewöhnungbedürftig aber dann eigentlich authentisch und hat der Geschichte den richtigen Rahmen gegeben.
    Man muss sich natürlich an den Dialekt gewöhnen, aber ich habe alles verstanden.
    Das Ende war überraschend, aber alles in allem nachvollziehbar.
    Sehr gelungen.

    2 Leute fanden das hilfreich