Die Henkerstochter-Saga

7 Titel in dieser Serie
4.5 out of 5 stars 2.416 Bewertungen

Der Hexer und die Henkerstochter Inhaltsangabe

1666: Der Schongauer Medicus Simon und seine Frau Magdalena, die Tochter des Henkers, brechen zu einer Wallfahrt ins Kloster Andechs auf. Dort lernt Simon den mysteriösen Frater Virgilius kennen, der Uhrmacher und Erfinder ist. Simon ist fasziniert von den unheimlichen Automaten, die Virgilius erschaffen hat. Als der Frater verschwindet und sein Labor zerstört wird, ahnt Simon Böses und ruft Jakob Kuisl, den Schongauer Henker herbei. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach einem wahnsinnigen Mörder...
©2012 Ullstein Buchverlage GmbH (P)2012 Hörbuch Hamburg HHV GmbH
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • 1. Titel

    Die Henkerstochter Titelbild
    Nicht verfügbar auf Audible.de
  • 2. Titel

    Die Henkerstochter und der schwarze Mönch Titelbild
    Nicht verfügbar auf Audible.de
  • 3. Titel

    Die Henkerstochter und der König der Bettler Titelbild
    Nicht verfügbar auf Audible.de
  • 4. Titel

    • Der Hexer und die Henkerstochter

    • Die Henkerstochter-Saga 4
    • Autor: Oliver Pötzsch
    • Sprecher: Johannes Steck
    • Spieldauer: 18 Std.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      4.5 out of 5 stars 664
    • Sprecher
      4.5 out of 5 stars 485
    • Geschichte
      4.5 out of 5 stars 479

    1666: Der Schongauer Medicus Simon und seine Frau Magdalena, die Tochter des Henkers, brechen zu einer Wallfahrt ins Kloster Andechs auf...

    • 5 out of 5 stars
    • Einfach hörenswert.

    • Von Liabat Am hilfreichsten 23.05.2012

    Regulärer Preis: 29,95 €

  • 5. Titel

    • Die Henkerstochter und der Teufel von Bamberg

    • Die Henkerstochter-Saga 5
    • Autor: Oliver Pötzsch
    • Sprecher: Johannes Steck
    • Spieldauer: 20 Std. und 14 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      4.5 out of 5 stars 574
    • Sprecher
      5 out of 5 stars 543
    • Geschichte
      4.5 out of 5 stars 537

    Gemeinsam mit seiner Tochter Magdalena und ihrem Mann Simon reist der Henker Jakob Kuisl im Jahre 1668 nach Bamberg. Was als Familienbesuch geplant war, wird jedoch bald zum Alptraum: In Bamberg geht ein Mörder um. Die abgetrennten Gliedmaßen der Opfer werden im Unrat vor den Toren der Stadt gefunden. Schnell verbreitet sich das Gerücht, die Morde seien das Werk eines Werwolfs. Jakob Kuisl mag sich diesem Aberglauben nicht anschließen und macht sich auf die Suche nach dem "Teufel von Bamberg".

    • 5 out of 5 stars
    • Toller Sprecher!!!! Spannende historische Story

    • Von Heike Am hilfreichsten 22.11.2014

    Regulärer Preis: 29,95 €

  • 6. Titel

    • Die Henkerstochter und das Spiel des Todes

    • Die Henkerstochter-Saga 6
    • Autor: Oliver Pötzsch
    • Sprecher: Johannes Steck
    • Spieldauer: 17 Std. und 51 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      4.5 out of 5 stars 518
    • Sprecher
      5 out of 5 stars 488
    • Geschichte
      4.5 out of 5 stars 482

    In Oberammergau herrscht kurz vor Pfingsten 1670 helle Aufregung. Bei den Proben zum berühmten Passionsspiel wird der Christus-Darsteller tot aufgefunden. Er wurde gekreuzigt. Der Schongauer Henker Jakob Kuisl und der Bader Simon Fronwieser werden um die Aufklärung des Todesfalls gebeten, doch sie stoßen auf eine Wand des Schweigens. Als ein weiterer Darsteller den Märtyrertod stirbt, glauben die Dorfbewohner an eine Strafe Gottes und wollen erst recht nicht mit den beiden Fremden reden.

    • 5 out of 5 stars
    • Grossartig!

    • Von Olcott Am hilfreichsten 16.06.2016

    Regulärer Preis: 29,95 €

  • 7. Titel

    • Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

    • Die Henkerstochter-Saga 7
    • Autor: Oliver Pötzsch
    • Sprecher: Johannes Steck
    • Spieldauer: 19 Std. und 3 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      5 out of 5 stars 660
    • Sprecher
      5 out of 5 stars 612
    • Geschichte
      4.5 out of 5 stars 609

    Der Schongauer Henker Jakob Kuisl reist im Februar 1672 zum Scharfrichtertreffen nach München. Erstmals hat ihn der Rat der Zwölf dazu eingeladen - eine große Ehre. Kuisl hofft, unter den Ratsmitgliedern einen Ehemann für seine Tochter Barbara zu finden. Die Henkerstochter ist verzweifelt: Sie ist ungewollt schwanger und traut sich nicht, ihre Notlage dem Vater zu offenbaren. Dann kommt in München eine Reihe von Morden an jungen Frauen ans Licht, und Kuisl wird um Hilfe bei den Ermittlungen gebeten. Alle Morde tragen die Handschrift eines Scharfrichters. Der Verdacht fällt auf den Rat der Zwölf.

    • 5 out of 5 stars
    • Super spannend und gut erzählt

    • Von Elke R. Am hilfreichsten 08.08.2017

    Regulärer Preis: 29,95 €