Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 29,95 € kaufen

Für 29,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Gemeinsam mit seiner Tochter Magdalena und ihrem Mann Simon reist der Henker Jakob Kuisl im Jahre 1668 nach Bamberg. Was als Familienbesuch geplant war, wird jedoch bald zum Alptraum: In Bamberg geht ein Mörder um. Die abgetrennten Gliedmaßen der Opfer werden im Unrat vor den Toren der Stadt gefunden. Schnell verbreitet sich das Gerücht, die Morde seien das Werk eines Werwolfs. Jakob Kuisl mag sich diesem Aberglauben nicht anschließen und macht sich auf die Suche nach dem "Teufel von Bamberg".
    ©2014 Ullstein Buchverlage GmbH, Berlin (P)2014 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

    Das sagen andere Hörer zu Die Henkerstochter und der Teufel von Bamberg

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      702
    • 4 Sterne
      214
    • 3 Sterne
      36
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      754
    • 4 Sterne
      122
    • 3 Sterne
      17
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      630
    • 4 Sterne
      199
    • 3 Sterne
      54
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Toller Sprecher!!!! Spannende historische Story

    Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Die Henkerstochter und der Teufel von Bamberg besonders unterhaltsam gemacht?

    Der Sprecher ist eine Wucht! Wie viele verschiedene Stimmlagen er hinbekommt macht das Hören zum wahren Vergnügen. Ich wähle Hörbücher nicht nur nach Inhalt aus, sondern prüfe in der Hörprobe auch den Sprecher. Denn ich kann es z.B. überhaupt nicht ab, wenn man den atmen hört, weil ich mich irgendwann nur noch darauf konzentriere... Johannes Steck hörte ich zum 1.Mal, und ab jetzt ist er meine erste Wahl. Ich hoffe nur, er hat viele schöne Bücher vorgelesen...
    Die Story ist spannend, ein Krimi, der im 17.Jahrhundert spielt. Ich lese sehr gern Krimis und Bücher über das Mittelalter - hier hatte ich beides in einem :-)

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Chapoe Herr Pötsch!

    Wieder typische Pötsch! Kurzweilig, superspannend und toll gelesen. Ich konnte den Autor direkt sehen, wie er mit spitzbübischen Lächeln so richtig tief in die Gruselkiste greift! Charakterstarke Protagonisten Bitte mehr von Jakob Koisl und seiner eigenwilligen Familie!

    Doch was wäre das beste Drehbuch ohne den perfekten Leser der die Geschichte so richtig lebendig werden lässt. Allein die vielfältige Dialektik von Herrn Steck! Einfach superklasse inszeniert - ein absolutes Hörvergnügen, vielen Dank dafür!

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Historische Romane müssen einem gefallen ...

    … wenn man dieses Buch aus der Serie hört.

    Mir gefallen sie und ich habe dieses Buch wieder als sehr kurzweilig und als seichte Unterhaltung genossen.
    Etwas geschichtlicher Hintergrund, um sich in die Zeit versetzten zu können, gepaart mit mittelalterlichen Riten und Bräuchen und schon ist ein kurzweiliger Roman entstanden.

    Nett und leicht zu hören.

    Als Zeitvertreib und leichte Unterhaltung, sicher für Fans der historischen Romane zu empfehlen.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannender und unterhaltsamer historischer Romsn

    Ich habe dieses Buch als Hörbuch sehr genossen. Da ich schon ein weiteres Buch aus der Serie der Henkersfamilie kenne, kam ich schnell in die Geschichte herein. Spannend erzählt und unterhaltsam zugleich. Der Sprecher ist phantastisch. Habe mir gleich ein weiteres Buch von der Henkersfamilie bestellt.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Das Mittelalter lebt...

    Spannende Geschichte von einem tollen Erzähler gesprochen. Aufgrund gut recherchiertem wissen entwickelt sich eine Geschichte , die immer wieder Verknüpfungen zu den Hexenprozessen in Bamberg findet, ohne die eigentliche Geschichte um die Morde in der Stadt zu sehr in den Hintergrund zu drängen...

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wieder beste Unterhaltung

    Band 5 der Henkerstocher-Saga war der bisher umfangreichste Hörgenuß. Ich habe mich wieder bestens unterhalten gefühlt. Wobei ich ehrlicherweise sagen muß, daß es anfangs auch den Gedanken gab, warum die Erzählung dieses Mal so breitflächig aufgestellt ist? Am Ende bleibt das Fazit: Wieder höchste Anerkennung an Herrn Pötsch! Was für eine Leistung, eine so umfangreiche Geschichte aufzubauen, in der es auf jedes Detail ankommt und die so fast bis zum Schluß den Leser, oder besser gesagt in diesem Fall den Hörer, fesselt. Ich würde zu gerne einmal erzählt bekommen, wie man sich im Vorfeld des Schreibens ein derartiges Gerüst zurechtlegt.

    Es bleibt bei mir jedoch auch wieder ein anderer Gedanke hängen. Oliver Pötzsch arbeitet - zumindest meiner Ansicht nach - immer wieder die dunkelsten Zeiten der christlichen Kirche heraus. All dieser Aberglauben, vor allem der geschürte Hexenwahn, ... unvorstellbar. Was wurde da über Jahrhunderte hinweg für ein Leid produziert. Und noch immer hat eine solche Kirche so viele Anhänger, ...

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • NN
    • 13.12.2017

    Super spannend, gut gelesen

    Es war das 2. Henkerstochter-Buch, das ich gehört habe. Dieses war noch besser als das erste und bis zum Schluss super spannend. Werde sicher einen weiteren Band hören.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Einfach super

    Ein wunderschönes Hörbuch sehr spannend und Johannes Steck liest es einfach hervorragend. Freue mich auf die nächsten Bücher von Oliver Pötzsch.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    sehr lang aber nie langweilig

    auch dieses Buch ist sehr unterhaltend und wird trotz seiner Länge nicht langweilig!
    Besonders auch der Sprecher mit seiner angenehmen Stimme und seinen Stimmvariationen macht das Hörbuch zu einem sehr hörenswerter Abenteuer!
    Ich bin wieder sehr begeistert vom Autor und vom Sprecher!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    unterhaltsam,spannend,toll gelesen!

    Der Erzähler schafft es, jeder Figur einen eigenen Charakter zu verleihen, selbst die kleinste Nebenrolle bekommt eine eigene Stimme. Die Geschichte vielschichtig, spannend, unterhaltsam, gruseliger als im ersten Buch. Habe das dritte gerade gekauft.

    1 Person fand das hilfreich