Zeige Ergebnisse gesprochen von "Wilhelm Kürten"

Kategorien

Alle Kategorien

9 Ergebnisse
Sortieren nach:
    • Der erste Intellektuelle

    • Ein Versuch über Erasmus von Rotterdam
    • Autor: Walter Jens
    • Sprecher: Hanns Bernhardt, Gert Keller, Wilhelm Kürten, und andere
    • Spieldauer: 58 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      0 out of 5 stars 0
    • Sprecher
      0 out of 5 stars 0
    • Geschichte
      0 out of 5 stars 0

    In diesem Essay berichtet und kommentiert Walter Jens das Leben des Erasmus von Rotterdam. Erasmus von Rotterdam, eigentlich Desiderius Erasmus von Rotterdam, geboren vermutlich 1469 in Rotterdam und gestorben 1536 in Basel, war ein bedeutender Gelehrter. Er war Theologe, Priester, Augustiner-Chorherr, Philologe und Autor. Er schrieb vor allem theologische Schriften in lateinischer Sprache. Regie: Julius Flach. Walter Jens (1923-2013) war ein deutscher Altphilologe, Literaturhistoriker, Schriftsteller, Kritiker und Übersetzer.

    Regulärer Preis: 5,95 €

    • Geschichten vom Rübezahl

    • Autor: Anne Faber-Hebbeling
    • Sprecher: Dorothea Gall, Paul Dättel, Wilhelm Kürten, und andere
    • Spieldauer: 1 Std. und 28 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      0 out of 5 stars 0
    • Sprecher
      0 out of 5 stars 0
    • Geschichte
      0 out of 5 stars 0

    Dieses Hörbuch enthält sechs Hörspiele über Rübezahl, den Berggeist des Riesengebirges, die von ihm selbst eingeleitet werden. Es handelt sich hierbei um die Titel: Rübezahl lernt die Menschen kennen, Rübezahl und die Prinzessin, Rübezahl und der Schneidergeselle, Rübezahl und der arme Veit, Rübezahl macht sich einen Spass, Rübezahl nimmt Abschied von den Menschen.

    Regulärer Preis: 5,95 €

    • Der Biberpelz

    • Autor: Gerhart Hauptmann
    • Sprecher: Horst Beilke, Ernst Sladeck, Wilhelm Kürten, und andere
    • Spieldauer: 1 Std. und 2 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      0 out of 5 stars 0
    • Sprecher
      0 out of 5 stars 0
    • Geschichte
      0 out of 5 stars 0

    Mutter Wolffen wildert und stiehlt und verkauft die Waren dann an reiche Leute. Mit dem Geld begleicht sie die Schulden ihrer Familie. Sie wird angezeigt. Doch beim Gespräch mit dem Kläger beim Amtsvorsteher schafft sie es durch pfiffige Antworten, alle Schuld von sich zu weisen.

    Regulärer Preis: 5,95 €

    • Der Parasit oder Die Kunst sein Glück zu machen

    • Autor: Friedrich Schiller
    • Sprecher: Mathias Wieman, Hans Ernst Jäger, Max Mairich, und andere
    • Spieldauer: 1 Std. und 13 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      5 out of 5 stars 1
    • Sprecher
      0 out of 5 stars 0
    • Geschichte
      0 out of 5 stars 0

    Die zahlreichen Aufführungen im Schillerjahr konzentrierten sich naturgemäß auf die eigenen dramatischen Werke des Dichters. Es erscheint demgegenüber reizvoll, Schiller auch als Übersetzer zu würdigen. Der Begriff der Übersetzung ist hier freilich im weitesten Sinne zu verstehen, denn Schiller hat mit theatersicherem Handgriff die französischen Alexandriner, ein im Deutschen sehr sprödes Versmaß, in Prosa umgesetzt. So sind von der Vorlage kaum mehr als Figuren und Handlung übernommen.

    Regulärer Preis: 5,95 €

    • Die Perser

    • Autor: Aischylos
    • Sprecher: Walter Richter, Kurt Lieck, Kurt Ebbinghaus, und andere
    • Spieldauer: 1 Std. und 1 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      3 out of 5 stars 5
    • Sprecher
      3.5 out of 5 stars 5
    • Geschichte
      4.5 out of 5 stars 5

    Der Hofstaat des Perserkönigs Xerxes wartet sehnsüchtig auf die Nachricht vom Feldzug gegen die Griechen, da die Mutter von Xerxes, Atossa, schwere Albträume hat. Vorab erklärt der Chor den Unterschied zwischen den Persern und den Griechen. Endlich kommt ein Bote und überbringt die düstere Nachricht, dass die bis dahin unschlagbare Armee der Perser eine schwere Niederlage erleiden musste. Xerxes sei aber wohlauf. Daraufhin wird der Geist des verstorbenen Königs Dareios gerufen und um Rat gefragt.

    • 1 out of 5 stars
    • Soundtrack

    • Von Robin Am hilfreichsten 24.02.2016

    Regulärer Preis: 4,95 €

    • Die Reise um die Erde in 80 Tagen

    • Autor: Jules Verne
    • Sprecher: Heinz Klingenberg, Wilhelm Kürten, Kurt Lieck
    • Spieldauer: 1 Std. und 17 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      4.5 out of 5 stars 3
    • Sprecher
      4 out of 5 stars 2
    • Geschichte
      5 out of 5 stars 2

    Phileas Fogg schließt in seinem Herrenclub eine Wette ab, dass er innerhalb von 80 Tagen um die Welt reisen kann; Belohnung: 20.000 Pfund...

    Regulärer Preis: 3,95 €

    • Deutsche Menschen

    • Autor: Walter Benjamin
    • Sprecher: Otto Collin, Herbert Fleischmann, Wilhelm Kürten, und andere
    • Spieldauer: 29 Min.
    • Gekürztes
    • Gesamt
      0 out of 5 stars 0
    • Sprecher
      0 out of 5 stars 0
    • Geschichte
      0 out of 5 stars 0

    Dieses Hörbuch enthält die folgenden Briefe deutscher Autoren, die zwischen 1783 und 1827 verfasst wurden: Georg Christoph Lichtenberg an Ludwig Franz Amelung im Jahr 1783, Friedrich Hölderlin an Casimir Ulrich Karl Boehlendorff im Jahr 1802, Georg Büchner an Karl Ferdinand Gutzkow im Jahr 1835, Friedrich Zelter an Johann Wolfgang von Goethe im Jahr 1827.

    Regulärer Preis: 1,95 €

    • Die Sommernacht

    • und andere Gedichte
    • Autor: Friedrich Gottlieb Klopstock
    • Sprecher: Uschi Illert, Wilhelm Kürten, Peter Lieck, und andere
    • Spieldauer: 16 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      0 out of 5 stars 0
    • Sprecher
      0 out of 5 stars 0
    • Geschichte
      0 out of 5 stars 0

    Dieses Hörbuch enthält folgende Lyrik von Friedrich Gottlieb Klopstock: Die Sommernacht (Sprecherin: Uschi Illert, Regie: Dorothee Roth, SWR 1982); Die frühen Gräber (Sprecher: Wilhelm Kürten, Regie: Hans-Bernd Müller, SWR 1960); Das Rosenband (Sprecher: Peter Lieck, Regie: Christine Davis, SWR 1987); Der Zürchersee (Sprecher: Christian Brückner, Regie: Heinz Nesselrath, SWR 1995); Ode an den Eislauf (Sprecherin: Ursula Langrock, Regie: Peterpaul Schulz, SWR 1989), etc.

    Regulärer Preis: 1,95 €

    • Saids Schicksale

    • Autor: Wilhelm Hauff
    • Sprecher: Henny Schneider-Wenzel, Hans Bernhardt, Jürgen Goslar, und andere
    • Spieldauer: 29 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      5 out of 5 stars 1
    • Sprecher
      5 out of 5 stars 1
    • Geschichte
      5 out of 5 stars 1

    Said ist der Sohn eines reichen Mannes und seiner zierlichen Frau, die an Feen glaubt. Kurz nach Saids sechstem Geburtstag stirbt seine Mutter. Sie hinterlässt ihm eine Kette und ein Pfeifchen, das sie von einer Fee bei seiner Geburt erhalten hat. Der Vater soll es Said geben, sobald dieser zwanzig Jahre alt ist. Said bricht kurz nach seinem 18. Geburtstag nach Mekka auf.

    Regulärer Preis: 2,95 €