Jetzt kostenlos testen

Was der Fluss erzählt

Sprecher: Simone Kabst
Spieldauer: 16 Std. und 2 Min.
4,1 out of 5 stars (7 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Ein stimmungsvolles Hörbuch, das einen davonträgt in eine Welt, in der Imagination und Wirklichkeit sich überlagern.

Eine stürmische Winternacht im England des späten 19. Jahrhunderts: In der Gaststube des "Swan" sitzen die Bewohner von Radcot zusammen und wärmen sich an ihren Geschichten und Getränken, als ein Mann mit einem leblosen Mädchen im Arm hereinstolpert, das er aus der Themse geborgen hat. Die herbeigerufene Krankenschwester kann nur noch den Tod feststellen. Als sie jedoch ein paar Stunden später erneut nach dem Kind schaut, bemerkt sie, dass es wieder atmet. Ein Wunder oder gar Zauberei? Oder gibt es eine medizinische Erklärung? Viel dringlicher wird jedoch bald die Frage: Woher kommt das mysteriöse Mädchen und welche Rolle spielt der Fluss in seiner Geschichte...?
 

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2018 / 2020 Third Draft Limited / Random House Audio / Karl Blessing Verlag. Übersetzung von Anke & Eberhard Kreutzer (P)2020 Random House Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Was der Fluss erzählt

Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    4
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    6
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    4
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

🤔 hm...

Diese Geschichte lässt mich ein wenig ambivalent und mit einem etwas beklemmendem Gefühl zurück. Während ich dieses Buch im ersten Teil schon fast zurückgeben hätte, wurde es nach langatmigem Erzählen und anfänglichem Wirrwarr mit den Protagonisten doch langsam spannend. Gegen Ende der Geschichte wechselte sich Spannung, langatmige Erklärungen und Wirrwarr miteinander ab. Die Sprecherin ist großartig, die Geschichte selbst... hm... 🤔

4 Leute fanden das hilfreich