Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Vollendet Titelbild

Vollendet

Von: Neal Shusterman
Gesprochen von: Jacob Weigert,Mechthild Großmann
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 13,95 € kaufen

Für 13,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die USA in nicht allzu ferner Zukunft: Nach einem brutalen Bürgerkrieg hat Amerikas Regierung hart durchgegriffen und endlich die Ordnung wiederhergestellt. Jugendliche werden "aussortiert" - gnadenlos und effizient: Ihre Organe und einzelne Körperteile werden recycelt. Wer es bis zu seiner Volljährigkeit schafft zu überleben, dem winkt ein Leben in Ruhe und Frieden. Und genau das wollen die Teenager Connor, Risa und Lev: Leben. Deshalb wagen sie das schier Unmögliche: Sie fliehen vor ihrem Schicksal und damit vor einem ganzen Gesellschaftssystem...

    Der packende und beklemmende Thriller wurde in den USA vielfach ausgezeichnet; eine Verfilmung ist in Planung.

    ©2012 Sauerländer, Bibliographisches Institut GmbH, Mannheim (P)2012 Sauerländer, Bibliographisches Institut GmbH
    • Gekürztes Hörbuch

    Das sagen andere Hörer zu Vollendet

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      158
    • 4 Sterne
      81
    • 3 Sterne
      26
    • 2 Sterne
      13
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      146
    • 4 Sterne
      62
    • 3 Sterne
      25
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      8
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      142
    • 4 Sterne
      61
    • 3 Sterne
      31
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    hin und her gerissen

    wow! ist ganz bestimmt keine Dystopie für jedermann. Ich bin selbst hin und her gerissen und weiß noch nicht ob ich begeistert oder schockiert sein soll. Es geht in dem Buch, das übrigens ganz hervorragend von Jacob Weigert gelesen wird, um eine fiktive zukünftige Welt in der Organhandel sehr exzessiv betrieben wird. Das Thema an und für sich ist ausgelutscht, nicht aber auf die Weise wie Shusterman sie beschreibt. in seiner Welt sind Menschen ab der Empfängnis bis zum 13. Lebensjahr absolut schützenswert und "nur" Jugendliche von 13 bis 18 sind für die sogenannte Umwandlung geeignet. In dem ersten Band der Quatrologie geht es um drei potenzielle Opfer die völlig unterschiedlich damit umgehen. Der eine sehnt sie herbei, da er ein Leben lang darauf vorbereitet wurde, der andere wurde aufgrund seiner Aufmüpfigkeit von seinen Eltern dazu gezwungen und die dritte ist ein Waisenkind, das nur überleben möchte. Daraus folgt eine rasante Geschichte die einfach alles beeinhaltet: Abenteuer, Freundschaft, Manipulation, soziales Engagement, Verrat und Vertrauen und vor allem, dem Willen zu Überleben in einer Welt die es eigentlich nicht wert ist. Bin inzwischen schon beim zweiten Band und bin immer noch gleichermaßen schockiert und hin und her gerissen. Ich will eigentlich nicht weiterhören, kann aber auch nicht aufhören. Wenn ein Autor das schafft, hat er zumindest ein gutes Händchen bewiesen was "Manipulation" betrifft :-)

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    WOW

    *Inhalt*
    Der 16-jährige Connor hat ständig Ärger. Risa lebt in einem überfüllten Waisenhaus. Lev ist das wohlbehütete Kind strenggläubiger Eltern. So unterschiedlich die drei auch sind, eines haben sie gemeinsam: Sie sind auf der Flucht. Vor einem Staat, in dem Eltern ihre Kinder im Alter von 13 bis 18 Jahren umwandeln lassen können. Die Umwandlung ist schmerzfrei. Jeder Teil des Körpers lebt als Organspende in einem anderen Organismus weiter. Aber wenn jeder Teil von dir am Leben ist, nur eben in jemand anderem ... lebst du dann, oder bist du tot?

    *Meine Meinung*
    Connor, Risa und Lev sind drei Wandler auf der Flucht, der eine mehr der andere weniger. Neal Shusterman schreibt die Geschichte der drei jeweils aus ihrer Sicht, was es serh autentisch macht, aber auch Perspektiven andere Charaktere nutzt Shusterman um seiner Story aussagekraft zu verleihen. Eine sehr gute Lösung. Nur einen Ich-Erzähler oder einen Allwissenenerzähler hätte diese Geschichte niemals so viel Kraft und Spannung verliehen.
    Leider fehlt mir ein letztes Kapitel zu Lev.

    *Zum Hörbuch und Erzähler*
    WOW, das Hörbuch ist echt der Hammer. Der Sprecher Jacob Weigert hat seine Sache echt super gut gemacht. Ich bin sehr begeistert. Er hat die Stimmung der einzelnen Charakteren super rüber gebracht. DAs Hörbuch an sich... puh... es ist schon schwere Kost. Fesselnd und bringt einen sehr zum Nachdenken. Das Thema Organspende, Abtreibung und die Möglichen Folgen sind erschreckend.

    *Fazit*
    Einfahc nur zu empfehlen, ich glaube das Buch selber wäre nicht so in Mark und bein gegangen wie das Hörbuch jetzt. Ich habe teils richtig gelitten und musste den iPod ausmachen um das gehörte zu verdauen. Man hat mit gelitte und gehofft. War mitten drin im Geschehen. Einfach klasse.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • JW
    • 20.01.2018

    unvorstellbar grausames Szenario

    Die Geschichte ist "krass". Unvorstellbar grausam und traurig was seinen Höhepunkt am Ende findet.
    In dem Kapitel über Rolands "Vollendung" ist mir fast schlecht geworden...das schlimmste an der ganzen Sache ist das es kein übernatürlicher Horror ist den man als "Märchen" abtun kann. Das verstörende ist, dass es nicht Mal weit her geholt ist.

    Für mich war das einzige Minus der Sprecher...hat mir irgendwie nicht zugesagt. Ist aber natürlich Geschmacksache.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars
    • Sid
    • 31.10.2019

    Schlechter Erzählstil bei guter Grundidee- Schade!

    Aus einer guten Idee wird leider viel zu wenig gemacht. Die Geschichte wird sehr oberflächlich erzählt, es fehlt ein gelungener Spannungsaufbau und der Schreibstil ist gelinde gesagt mäßig. Die Kapitel sind extrem kurz- permanent wird zwischen den einzelnen Protagonisten hin- und her gewechselt und jedes Kapitel mit einer verzerrten Stimme angesagt- überaus nervig!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Gute Geschichte schlecht verpackt

    Leider bin ich etwas enttäuscht von der Art und Weise, wie die Geschichte verpackt wurde.
    Es ist alles sehr oberflächlich erzählt und oft werden wichtige Szenarien und zusammen gefasst und kurz angeschnitten.
    Die Story allgemein find ich sehr spannend, weshalb ich gerne mehr Hintergrund erfahren hätte.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Bisher absolute Lieblingsdystopie

    Dass viele meinen, die Geschichte sei unglaubwürdig, kann ich nicht nachvollziehen. Es geschehen weltweit immer noch unerklärliche und unfassbare Dinge... Eine Welt voller Anstand und Selbstaufopferung in einer Welt ohne Moral. Glaubhafter als in diesem Buch kann man es wahrscheinlich nicht ausdrücken.
    Der Sprecher war prosodisch sehr überzeugend, aber bei Frauenstimmen eher abgedroschen leider. Trotzdem sehr hörenswert!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Was stimmt nicht mit dem Sprecher?!

    Wie hat der Erzähler das Buch beeinflusst?

    Negativ!!

    Sie mochten dieses Buch nicht ... Haben Sie vielleicht irgendwelche rettenden Maßnahmen dafür?

    Der Sprecher der Geschichte ansich war zwar okay, die Ansagen der Kapitel allerdings grausam. Was sollte das denn? Etwa auf der Mitte springt die Geschichte wie eine zerkratzte CD. Kein gutes Hörerlebnis.

    Das Buch ansich war ok. Die Idee dieser Geschichte war erstklassig, die Umsetzung leider immer wieder holprig.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gutes Buch, Hörbuch hat Schwächen

    Mein Review bezieht sich nicht auf das Buch sondern das Hörbuch, denn dort gibt es Schwächen. Kleinigkeiten sind die Toneffekte die das verstehen schwerer machen, z.B. wird in einem Telefonat die eine Stimme verzerrt wie man es beim Telefonieren erwarten würde, aber zu stark und zu leise, war beim Auto fahren kaum zu verstehen.
    Doch viel schlimmer das Kapitel 19 aus dem Buch bricht im Horbuch mitten im Satz ab und das Kapitel 20 fehlt komplett. Dadurch entstehen Lucken in der Geschichte.
    Hier was ibr verpasst, möglichst ohne Spoiler:
    - Die Briefe können abgeholt werden oder werden ansonsten am 19. Geburtstag verschickt.
    - Das Baby bleibt bei der Person die die Teenager dort hingeführt hat.
    - Die Teenager werden per Truck weiter gebracht.
    - Sonst passiert nichts wirklich wichtiges.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    ganz Okay!

    Die Idee der Story ist sehr gut, allerdings finde ich die Story nur okay umgesetzt. Da es nur 8h lang ist kann man es sich allerdings Mal anhören

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Die beste Dystopie...

    Die ich kenne. Völlig gebannt habe ich das Hörbuch gehört und konnte mich immer wieder kaum davon lösen, es verliert keine Sekunde an Spannung. Absolut empfehlenswert und hoffentlich bald alle Teile auf deutsch erhältlich. Wer den Gänsehautfaktor liebt, der ist hier genau an der richtigen Stelle. Wenn man das Hörbuch unterbricht und im Anschluss lange darüber nachdenkt, was da eben passiert ist...