Jetzt kostenlos testen

Erebos

Sprecher: Jens Wawrczeck
Serie: Erebos, Titel 1
Spieldauer: 7 Std. und 38 Min.
4.5 out of 5 stars (1.825 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht, und wer es spielt, kommt nicht mehr davon los. Auch der 16-jährige Nick beginnt, Erebos zu spielen, und ist fasziniert. Das Spiel kennt seine Ängste und erfüllt seine Wünsche. Doch es stellt auch Forderungen. Um ein Level weiter zu kommen, soll er eines Tages seinen Lehrer vergiften. Nick bekommt Angst und will aussteigen. Doch als er vor die U-Bahn gestoßen wird, erkennt er, dass aus dem Spiel tödlicher Ernst geworden ist...
©2010 Loewe Verlag GmbH (P)2009 Der Hörverlag

Kritikerstimmen


"Erebos" ist derzeit eines der besten Hörbücher, die es auf dem Markt gibt, sowohl von der Handlung her als auch von der Ausführung.
-- Nautilus

Wie Nick dem Spiel verfallen auch wir schnell diesem famosen Hörerlebnis.
-- hörBücher

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1.226
  • 4 Sterne
    426
  • 3 Sterne
    135
  • 2 Sterne
    24
  • 1 Stern
    14

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1.119
  • 4 Sterne
    380
  • 3 Sterne
    96
  • 2 Sterne
    20
  • 1 Stern
    8

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1.107
  • 4 Sterne
    348
  • 3 Sterne
    121
  • 2 Sterne
    35
  • 1 Stern
    14

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Verlust von Realität und Wirklichkeit

Ich war sehr positiv überrascht von "Erebos". Ich selbst bin kein Spieler, aber "Erebos" hielt mich von dem ersten Satz an gefangen. Es ist spannend und sehr gut gelesen und Jens Wawrczeck schafft es nicht nur die düstere Spannung aufrecht zu halten, er verleiht mit seiner Tonation auch den verschiedenen Situationen und Persönlichkeiten ihre Unverwechselbarkeit.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Unglaublich fesselnd

Habe schon lange nicht mehr so etwas Spannendes gehört. Ich bin zwar selbst überhaupt kein Fan von Videospielen (ich bin sozusagen in den 80ern bei Larry Leisure stehengeblieben, als man noch einen Text eingeben mußte) und habe keine Zeit für so etwas, aber es macht keine Probleme, den Beschreibungen zu folgen. Den Sprecher kannte ich noch nicht, er hat mir aber auch sehr gut gefallen. Die Handlung könnte man als eine interessante Mischung aus den Büchern Snow Crash, den Filmen The Game und Das Leben der Anderen bezeichnen. Auf jeden Fall empfehlenswert!
Für Fans von Technothrillern wie von Eschbach oder Crichton,

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

absolut genial....

Dieses Buch spricht nicht nur die Jugend an. Ein Buch, das einen von Anfang an fesselt. Und die Vorstellung, dass sowas wirklich passiert, ist nicht weit hergeholt.
Absolut empfehlenswert, auch wenn man kein Computer bzw. Spielefreak ist.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Ein Hörbuch zum Nichtabschalten

Die Story ist ausgesprochen fesselnd, die Geschichte wird sehr gut erzählt - aus Sicht der Beteiligten und - im Spiel - der Spielfigur. Dies hat sowohl mir als auch einer Jugendlichen aus genau der Alters-Zielgruppe des in der Geschichte beschrieben Spiels sehr gut gefallen. Die Geschichte endete für mich (bis kurz vor Schluss) völlig überraschend, was auch zu meinem guten Urteil beiträgt. Endlich mal nicht 08-15 Vorhersehbarkeit.
Der Sprecher - "Peter" von den 3 Fragezeichen - konnte mich hier aber nicht so sehr überzeugen. Zwar spricht er gut, relativ deutlich und mitreißend, jedoch schafft er es nicht wirklich, den unterschiedlichen Charakteren Leben einzuhauchen, was dem Hörer das Verfolgen der Geschichte manchmal kurzzeitig erschwert.
Trotzdem ist dieses Hörbuch für mich die Entdeckung des Jahres und verdient volle 5 Sterne.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Überwältigend, beeindruckend, ein absoluter Hit

Ähnliche (Hör)Bücher wie "Ready Player One", war meine Mission als ich auf EREBOS stieß.
Die Hörprobe hat mich nur bedingt beeindruckt, die Story aber war genau das was ich gesucht habe: Junger Held, im echten Leben eher unterlegen Kämpft sich durch eine virtuelle Welt.
EREBOS habe ich nahezu in einem Stück aufgesogen und bin ein absoluter Fan.
Geheimtipp schlechthin!!!

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Leider nicht wirklich überzeugt

Die Idee zur Story fand ich sehr gut, allerdings wird es gegen Ende recht vorhersehbar und langweilig, sobald man weiß, wie das Spiel die Kinder „kontrolliert“. Es wurde meines Erachtens nach nicht ausreichend erklärt, wie das denn jetzt genau funktionieren soll, dass das Programm so „allwissend“ ist und wie ein Mensch antworten und reagieren kann (es wird nicht mal auf eine KI hingewiesen??). Einfach zu sagen „er hat ein revolutionäres Programm entwickelt“ usw. finde ich ehrlich gesagt wenig befriedigend. Wenn man ein Buch zu einem Gaming und somit auch IT Thema schreibt, über ein Spiel, dass sich dann als KI herausstellt, sollte man schon auch noch einige programmiertechnische Erklärungen mit einbringen. Aber ich kann mir vorstellen, dass das andere Leute weniger stört als mich persönlich.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Sehr gut, aber leider merklich gekürzt

Briefmarken, Figuren, Comics, ja sogar Streichholzschachteln. Es gibt wohl nichts was nicht gesammelt wird. Wie viele wissenschaftliche Studien haben sich mit dem Thema schon befasst. Inzwischen muss es nicht mehr materiell sein, Level, Achievements, Ausrüstungsgegenstände, Gold, all das sammeln wir mit Leidenschaft heute virtuell. Stundenlang wird am Computer gezockt um auch den letzten Gegenstand zu ergattern. So auch in Erebos, einem neuen und geheimen Computerspiel. Doch Erebos ist anders, es macht nicht halt vor der realen Welt. Statt Orks zu jagen, müssen die Teilnehmer auch echte Aufgaben in der echten Welt erledigen. Die Frage ist, was würdest du tun um das nächste Level zu erreichen? Wie weit würdest du gehen?

Der Ansatz ist hoch spannend und könnte kaum aktueller sein. Erebos thematisiert in Zügen auch die Sucht nach einem Computerspiel. Ich erinnere mich noch an meine Anfänge in einem bekannten MMOG. Jede freie Minute wurde investiert und akribisch der eigene Charakter verbessert - und ich war damals kein Teenager mehr. Es hat schon etwas faszinierendes, in das man sich leicht verlieren kann. Erebos geht aber darüber hinaus und wird wirklich gefährlich..

Ich habe mich so daran gewöhnte bei Audible ungekürzte Hörbücher genießen zu können, dass ich gar nicht darauf mehr darauf achte. Erebos ist wirklich ein spannendes, gute geschriebenes Buch und das nicht nur für Teenager. Doch nach einer halben Stunde ging mir die Geschichte mit so großen Schritten voran, das konnte nur eine gekürzte Version sein. Dadurch fehlt einfach eine richtige Einführung und der Aufbau einer Beziehung zu den Figuren. Auch lässt sich die Story sehr schnell erahnen und auch die Hintergründe sind nicht mehr ganz so überraschend. Erbos besitzt als Buch 488 Seiten im Taschenbuch. Ähnlich lange Bücher kommen auf 10-12 Stunden. 3-4 Stunden fehlen und das merkt man leider sehr. Bei Teil 2 gibt es zum Glück auch die ungekürzte Version!

Der Sprechen atmen gelegentlich ein und macht dann eine Pause, das hat mich etwas gestört und ist absolut unnötig. Ansonsten ist der Spreche sehr gut und bringt sowohl Figuren als auch Story gut rüber.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hier kommt keine Langeweile auf

Zugegeben, Erebos hat letztendlich nicht so viel mit Gaming zu tun, wie der Einband vielleicht vermuten lassen mag. Zwar dreht sich alles um ein Spiel, aber dieses wird so stark überzeichnet, dass es eher ein Traum aller Videospieler wäre, dass es so ein Game wirklich gäbe. Aber das ist keine Kritik, sondern nur eine Anmerkung für alle, die Erebos fälschlicherweise für einen "Gamer"-Roman halten.

Ansonsten ist die Geschichte klasse, von Anfang bis Ende spannend erzählt. Die Charaktere sind super und ich hatte lange kein Hörbuch mehr, wo mir das Abschalten so schwer viel. Die sieben Stunden hören sich weg wie nichts - da kommt keine Langeweile auf. Zum Sprecher muss man nichts sagen, der macht seinen Job mehr als gut und es ist schon schade, dass es so wenige dieser Geschichten gibt.

Sebastian Fitzek für Kinder quasi und absolut zu empfehlen - für jung und alt. Klasse! :)

Einziger Kritikpunkt (ich bin selbst Gamer): Lieder wird hier und da ein bisschen zu stark mit Klischees gespielt. Das fällt der Wertung nicht ins Gewicht. Allerdings sollten Nicht-Zocker nicht den Fehler machen, sich aufgrund dieses Buchs ein Bild über Spieler zu machen :)

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Super

Echt spannend und aufregend. Nicht vorhersehbar. Gut vorgelesen und sehr cool alles nach meinem Geschmack

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • JH
  • 17.09.2014

Danke für die tolle Geschichte, absolut fesselnd!

wow, so eine tolle Geschichte hätte ich gar nicht erwartet. Absolut spannend, auch währen der Beschreibungen im Spiel. nie langweilig, nie unklar, nie zu kindisch. Ich hatte viel Freude an dieser tollen Geschichte, die einen definitiv zum Nachdenken bringt!!! Und der sprecher...naja, das war der eigentliche Grund warum ich das Buch gekauft habe, ich liebe die drei Fragezeichen und fand seine Stimme natürlich super. Absolut empfehlenswertes Buch auch für nicht Nerds und Gamer!!!