Kostenlos im Probemonat

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 20,95 € kaufen

Für 20,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Wenige Stunden bevor die 21-jährige Margot Bendheim mit ihrer Mutter und ihrem sechs Jahre jüngeren Bruder vor der nationalsozialistischen Bedrohung aus Berlin fliehen will, wird der Bruder von der Gestapo aufgegriffen. Die Mutter folgt ihm auf die Polizeiwache und hinterlässt für Margot ihre Handtasche mit Adressbuch, ihre Bernsteinkette und die Nachricht "Versuche, dein Leben zu machen".

    Margot beschließt unterzutauchen. Fünfzehn Monate gelingt es ihr, unter abenteuerlichen Umständen der Verhaftung durch die Gestapo zu entgehen, bis sie Ende April 1944 bei einer Ausweiskontrolle festgenommen und ins Lager Theresienstadt deportiert wird. Ihre Mutter und ihr Bruder werden in Auschwitz ermordet. Margot Friedlander überlebt und emigriert nach Kriegsende mit ihrem Mann, dem sie in Theresienstadt begegnet ist, in die USA.

    Mit großer Klarheit erzählt die Autorin, die seit 2010 wieder in Berlin lebt, von der Zivilcourage ihrer Helfer, der Kleinlichkeit derjenigen, die Hilfe versagten, von Hoffnung, Verrat und ihrem unbedingten Willen zu überleben.

    ©2008 Rowohlt Berlin Verlag GmbH, Berlin (P)2015 speak low

    Kritikerstimmen


    Margot Friedlander schildert ihre eigene Lebensgeschichte mit großer Nüchternheit, unprätentiös und deshalb umso einprägsamer.
    -- Frankfurter Allgemeine Zeitung

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Versuche, dein Leben zu machen

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      310
    • 4 Sterne
      22
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      244
    • 4 Sterne
      38
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      7
    Geschichte
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      284
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr bewegende Geschichte! Nicht von Hörprobe abschrecken lassen.

    Ich hatte mir die Hörprobe einige Male angehört und konnte mich zuerst nicht dazu durchringen, das Hörbuch zu kaufen. Der Grund war die in dem Auszug unmögliche Betonung der Sprecherin. Ich konnte mir nicht vorstellen, dies die ganzen Stunden anzuhören.

    Im Nachhinein bin ich aber sehr froh, dass ich es doch getan habe. Die Geschichte ist einfach sehr bewegend. Nun finde ich es auch gut, dass die Autorin diese selbst vorgelesen hat. Das macht die ganze Geschichte noch authentischer. Sie ist halt keine Profisprecherin, aber liest Ihre dafür ihre eigene tragische Geschichte.

    Die ersten Stunden waren noch etwas holprig zu hören, aber bald gewöhnte ich mich daran. Man merkte auch, dass sie mit der Zeit besser wurde. Gen Ende war es teilweise fast so, als würde ich sie erzählen hören, weil ich gedanklich so in die Geschichte eintauchte.

    Fazit: Eine sehr bewegende Geschichte. Es tut mir sehr leid, das Menschen so etwas durchmachen mussten!

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • Eva
    • 29.07.2018

    sehr berührend

    eine wunderbar erzählte,berührende,traurige,trotzdem irgendwie schöne Geschichte.Bin sehr froh sie gehört zu haben.eine tolle und wunderbare Erzählerin.Danke

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Als würd ich meiner Oma zuhören

    Ich habe Margot Friedländer sehr gerne zugehört. Es war für mich, als würde mir meine Oma ihre Lebensgeschichte erzählen. Ohne Hass oder Verbitterung. Und doch erschütternd, wenn man der Zeitzeugin lauscht.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr bewegende Geschichte,sehr gut erzählt .

    Anfänglich die Stimme der Erzählerin etwas eigen -jedoch bei längeren zuhören sehr bewegend.sehr interessante Geschichte

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Danke Frau Friedländer

    Vielen Dank für die Erinnerungen und Erfahrungen, die Sie mit der Welt teilen. Chapeau. Sie haben Ihr Leben gemacht.

    Beeindruckend, erschreckend und zugleich warnend an die zukünftigen Generationen gerichtet.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    unfassbar!

    Ich habe Margot und ihre Geschichte in einem Podcast gehört und mir sofort ihr Hörbuch geholt. was sie zu berichten hat, ist für uns privilegierte Menschen nur schwer nachzuvollziehen. Immer wieder grausam, wenn Zeitzeugen von ihrer Hölle erzählen und doch SO wichtig.
    Einige meckern hier, weil ihnen die Stimme nicht passt. Ihr habt einfach nichts aus all dem hier gelernt! Margot ist zum Zeitpunkt der Erzählung mind. 92 Jahre alt und jeder, der einen alten Menschen kennt, würde sich so etwas nie anmaßen.
    Sie hat es sehr gut erzählt und ich habe jedes Wort aufgesogen. Danke Margot, dass du uns deine Geschichte erzählt hast!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine berührende und wichtige Erzählung

    Das Hörbuch ist berührend, informativ und unheimlich bewegend.
    Die Zusammenfassung des Lebens von Margot Friedländer öffnet einen die Augen für eine Welt die sich kaum einer mehr vorstellen kann. Margot Friedländer liest in ihren eigenen Worten vor, wie schrecklich und einsam die Zeit war die sie erlebt hat. Sie erzählt lebendig über die Geschehnisse die ihr widerfahren sind. Über das was Menschen ihr und tausend anderen angetan haben und über die die ihr geholfen haben die Zeit zu überleben.

    Ich kann nur jedem weiter empfehlen sich anzuhören was eine holocaustüberlebende Frau jüdischen Glaubens den Menschen über ihr Leben erzählen kann und möchte.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Jeder sollte dieses Buch lesen.

    Dieses Buch lässt mich schweigend, demütig zurück. Margot Friedländers Haltung berührt mich tief und gibt Einblicke, die kein Geschichtsbuch zu vermitteln mag

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Hörenswert!

    Ein berührender Erfahrungsbericht über ein Menschenleben. Als junger Mensch in einer schrecklichen Zeit schon konfrontiert mit existenziellem Leid und doch immer mit einem starkem Willen zum (Weiter)-Leben. Vor allem aber ein Plädoyer an alle Menschen, denen zu helfen, die in Not sind.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr bewegendes Geschichtswerk

    Ich ziehe meine Hut vor dieser Autorin! Sie hat Ihre Geschichte authentisch und sehr lebendig beschrieben.Es ist nur sehr schwer nachvollziehbar,was dieses Stück deutsche Geschichte für Spuren und Narben hinterlassen hat-Dieses Werk gibt darüber schicksalshaft Auskunft.Ich bewundere die Autorin auch dafür,es selbst gelesen zu haben.Ich habe mich sehr in die Vergangenheit meiner eigenen Familie und deren Erfahrungen zurückversetzt gefühlt.Ein wahrlich sehr empfehlenswertes Werk! Danke