Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Was verbirgt ein ganzes Dorf? - der neue Thriller von Stephan Ludwig, dem Autor der Kult-Bestseller-Reihe Zorn.

    Volkow, ein Dorf am Rand eines riesigen Tagebaugebiets. Täglich fressen sich die Bagger näher heran, in einigen Monaten wird das Dorf verschwunden sein. Doch die Bewohner bleiben, "man kümmert sich umeinander".

    Das erfährt Elias Haack am eigenen Leib, als er an einem heißen Sommertag nach Volkow kommt. Die Neugier auf seinen Großvater Wilhelm hat ihn in das so malerische wie abgelegene Dorf gebracht.

    Elias hat Wilhelm seit über dreißig Jahren nicht mehr gesehen, doch das Wiedersehen währt nur kurz. Wilhelm stirbt, und Elias strandet bei der Suche nach seiner Herkunft, die weit in die Vergangenheit reicht, in Volkow. Es führt zwar ein Weg ins Dorf, aber wie es scheint, keiner mehr heraus.

    Je länger er im Haus seines Großvaters bleibt, desto merkwürdiger kommen ihm die Dorfbewohner vor. Warum harren sie aus, obwohl die Bagger von Tag zu Tag näher rücken? Was haben sie zu verbergen? Und was hat das alles mit Elias zu tun?

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2020 S. Fischer Verlag GmbH (P)2021 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Unter der Erde

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      24
    • 4 Sterne
      14
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      37
    • 4 Sterne
      11
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      22
    • 4 Sterne
      16
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Vielschichtiges super gelesenes spannendes HB

    Tim Gössler ist als Sprecher super. Mindestens vergleichbar mit unseren Lieblingslesern David Nathan und Simon Jäger.
    Es ist das erste Hörbuch das wir von ihm gehört haben. Er hat eine riesige Bandbreite an Stimmen! Alle Stimmenwechsel kommen sehr gut rüber. Tolle Betonung und klasse Lesegeschwindigkeit.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Der Sprecher ist grandios

    Die Story war spannend, wenn auch etwas konstruiert, wie ich finde. Nichts desto trotz hab ich das Buch in einem Rutsch durch gehört. Das sprachliche Können des Sprechers ist herausragend. Gerne mehr von ihm.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Zorn ist besser

    Der Schriftsteller sollte bei Zorn bleiben, ist unterhaltsamer und spannender!
    Die ganzen Untaten aus den Kriegen kennt man zur Genüge und braucht man nicht für ein gutes Buch!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Abstrus aber spannend

    Erzählstil erzeugt viel Spannung, auch der Sprecher ist sehr angenehm- allerdings wird der Plot der Geschichte immer abstruser... zwischenzeitlich rechnete ich mit „April,April“ alles nicht wahr.
    Habe es trotzdem zu Ende gehört weil irgendwie wollte ich dann doch wissen wie es endet

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    ⭐️⭐️⭐️⭐️

    Schuster bleib bei deinen Leisten ! Dieses Buch ist so ganz anders als die Zorn / Ögi Geschichten und man verspricht sich deshalb etwas zu viel. Nichtsdestotrotz ein spannender Ablauf mit teilweisem Tiefgang. „Heile Welt“ in der Solidarität bestens funktioniert aber auch nur bedingt durch Habgier, Mord und Totschlag.

    4⭐️ von mir und ein Empfehlenswert, wenn man nicht Zornisches erwartet