Jetzt kostenlos testen

Ukrainisch für die Reise

Sprecher: div.
Spieldauer: 3 Std. und 51 Min.
1 out of 5 stars (1 Bewertung)
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Lernen Sie die wichtigsten Wörter und Redewendungen für Alltags- und Reisesituationen mit dem Audiolernkurs "Ukrainisch für die Reise". Mehr als 1300 Wörter und Redewendungen sind thematisch geordnet, in Kapiteln zusammengefasst und vermitteln authentisch die wichtigsten Grundlagen der Sprache. So können Sie sich auf das Lernen der Wörter und Redewendungen aus bestimmten Themen wie z.B. "Grundlagen", "Reisen", "Bank" oder "Kommunikationsmittel" konzentrieren.

Mit diesem Wortschatz werden Sie zum Beispiel in der Lage sein in einem Restaurant auf Ukrainisch zu bestellen, in einer fremden Stadt nach dem Weg zu fragen oder auch medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Außerdem erhalten Sie alle Wörter und Redewendungen mit Lautschrift als PDF-Datei, die nach dem Kauf Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird - zum Ausdrucken, Falten und Mitnehmen. So macht das Lernen Spaß und bereitet Sie intensiv auf die Reise vor!

In ihrer Audible-Bibliothek auf unserer Website finden Sie für dieses Hörbuch eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material.
©2016 Jourist Verlags GmbH (P)2016 Jourist Verlags GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 1 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 1 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 1 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • Goofy
  • Bei Hamburg
  • 24.11.2018

Enttäuschend

Warum nur ein Stern? Wollte die Stauzeit im Auto sinnvoll nutzen, das größte Problem daran ist, das Deutsch ist
laut und deutlich, das Ukrainisch toltal leise und undeutlich dagegen. Will man das ukrainisch gut verstehen, dröhnt einem beim Deutsch dann der Schädel. das wird nach paar Minuten anstrengend.
Inhaltlich, würde es mir auch besser gefallen erst einmal einzelne Worte zu lernen, als gleich ganze Sätze.