Kostenlos im Probemonat

  • The Fellowship of the Ring

  • The Lord of the Rings, Book 1
  • Von: J. R. R. Tolkien
  • Gesprochen von: Andy Serkis
  • Spieldauer: 22 Std. und 38 Min.
  • 4,9 out of 5 stars (608 Bewertungen)

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
The Fellowship of the Ring Titelbild

The Fellowship of the Ring

Von: J. R. R. Tolkien
Gesprochen von: Andy Serkis
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 22,95 € kaufen

Für 22,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    This brand-new unabridged audiobook of The Fellowship of the Ring, the first part of J. R. R. Tolkien’s epic adventure, The Lord of the Rings, is read by the BAFTA award-winning actor, director and author Andy Serkis. 

    In a sleepy village in the Shire, a young hobbit is entrusted with an immense task. He must make a perilous journey across Middle-earth to the Cracks of Doom, there to destroy the Ruling Ring of Power - the only thing that prevents the Dark Lord Sauron’s evil dominion.

    Thus begins J. R. R. Tolkien’s classic tale of adventure, which continues in The Two Towers and The Return of the King.

    ©1954, 1966 The Tolkien Estate Limited (P)2021 HarperCollins Publishers Limited
    Alle Titel aus der Themenwelt Herr der Ringe ❭❭

    Kritikerstimmen

    "The English-speaking world is divided into those who have read The Lord of the Rings and The Hobbit and those who are going to read them." (Sunday Times)

    "A story magnificently told, with every kind of colour and movement and greatness." (New Statesman)

    "Here are beauties which pierce like swords or burn like cold iron." (C. S. Lewis)

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu The Fellowship of the Ring

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      560
    • 4 Sterne
      32
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      510
    • 4 Sterne
      26
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      6
    Geschichte
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      514
    • 4 Sterne
      20
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Warum das furchtbare Gesinge und die Imitationen?

    An sich fantastisch - aber das Gesinge und die Stimmenimitation verschiedener Charaktere ist für mich einfach unerträglich. Entweder lassen oder singen lernen.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • Ari
    • 05.12.2021

    Awesome narration of an awesome story!

    Andy Serkis is simply magnificent with the different voice impressions and general narration.

    I forgot how many songs there were in this book, and having them sung by him only made it all the sweeter to revisit.

    Looking forward to the next part!!

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Serkis makes one of the best books even better!!!

    We all know his Gollum, but here he gives each character a new voice, somehow managing to cover all dialects of the British isles...

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    perfect

    I think that this experience is exactly what audio books are made for. One of the most beautiful books ever written read by one of the greatest voices you can imagine.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    The film was so good, the book is genius

    I've known Lord of the Rings for as long as I can remember because my dad used to read this book to me when I was little. Before we had a chance to explore the world of J.R.R. Tolkien in incredibly impressive images, there was only our imagination as to what Middle-earth and all its inhabitants would look like. But due to the incredibly way of writing, it was never difficult for me. A lot was left out in the film, which was partly understandable, but partly also a pity, since many connections were not made clear as a result. That alone is reason enough to dive into the full story. Andi Serkins is an unbelievable great speaker. I wasn't sure if I wanted Lord of the Rings as an audio book, but 20 seconds into the audio sample I didn't have a question anymore. He has so much warmth and esprit in his voice, he works the characters incredibly well, so that I always knew immediately who was speaking. I would have wished for professional singers for the songs of the elves, because his singing doesn't really come into its own. But all the other songs are sung very lovingly. All in all, I would recommend everyone to listen to this book and explore the world of J.R.R. Tolkien at the time of the Ring-bearer Frodo. ______________________________________________________________ Ich kenne Herr der Ringe schon seit ich denken kann, denn mein Papa hat mir schon aus diesem Buch vorgelesen als ich noch klein war. Noch bevor wir die Möglichkeit hatten, die Welt von J.R.R. Tolkien in unfassbar beindruckenden Bildern zu sehen, gab es nur unsere Vorstellungskraft wie Mittelerde und all die Bewohner aussehen. Doch durch die unglaublich beindruckende Schreibweise, war das für mich nie schwer. Vieles wurde im Film weggelassen, was teilweise verständlich, teilweise aber auch schade war, da dadurch viele Zusammenhänge nicht deutlich wurden. Allein das ist ein Grund, in die volle Geschichte einzutauchen. Andi Serkins ist ein unglaublich toller Sprecher. Ich war mir nicht sicher, ob ich Herr der Ringe auch als Hörbuch haben wollte, doch 20 Sekunden nach Beginn der Hörprobe war das für mich keine Frage mehr. Er hat so viel Wärme und Esprit in seiner Stimme, arbeitet die Charaktere unglaublich heraus, so dass ich immer sofort wusste wer spricht. Bei den Liedern der Elben hätte ich mir professionelle Sänger gewünscht, da das mit seinem Gesang nicht voll zur Geltung kommt. Doch all die anderen Lieder sind sehr lieb gesungen. Alles in allem kann ich jedem nur empfehlen dieses Buch zu hören und die Welt von J.R.R. Tolkien zu Zeiten des Ringträgers Frodo einzutauchen.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Please don't sing!

    In general, I liked the narrator. It is quite the talent to give each character a distinctive voice even if I found it quite disconcerting that all of a sudden a Welsh accent came along. There are some slight issues with volume, as it goes up suddenly and with headphones, this is painful.
    But I really cringed at the singing. This has nothing to do with musical talent, but it infringed on my own imagination and interpretation, and it goes on for a LONG time.
    It must be challenging to narrate such a classic, but for me this borders on overinterpretation which is exactly why I cannot watch the films, but I would prefer the book, in its true form, without too much frills.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Annoying voice

    The reader is not reading, but annoyingly playing theater. And singing awfully, that destroys the story.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Kritik auf hohem Niveau

    Meinen "Lord of the Rings" liebe ich, nicht zuletzt wegen Tolkiens wunderbarer Sprache. Erst durch diese Bücher habe ich die Schönheit der englischen Sprache richtig erfassen können.

    Nun ist Andy Serkis zweifellos ein guter Schauspieler.
    Leider aber liest er dieses Hörbuch nicht vor, sondern inszeniert es als Schauspieler.
    Das macht er zweifellos großartig (siehe die vielen begeisterten Kritiken), aber er hat in seiner Begeisterung wohl vergessen, dass er nicht für ein Hörspiel engagiert worden ist.
    Darauf muss man sich einstellen.

    Andy Serkis gibt einfach alles, was er mit seiner Stimme anstellen kann.
    Er lässt die Hobbits, bis auf Frodo, in schweren Dialekten sprechen. Wie kommt er darauf, dass er das so machen muss? Irgendwie ist mir wohl entgangen, dass Sam, Pippin und Merry anscheinend aus Manchester, Liverpool, aus Schottland oder Wales oder aus anderen englischen Ecken kommen.
    Englische Dialekte im Auenland....kann man so machen, muss man aber nicht.
    Konsequenterweise könnte man die Hobbits in der deutschen Hörbuchversion auf Bayerisch, Schwäbisch und Ostfriesisch sprechen lassen.
    Nebenbei bemerkt: Was ist mit den Zuhörern, die keine Muttersprachler sind? An die wurde kein Gedanke verschwendet.
    Egal, Serkis gibt alles.
    Stimme hoch, Stimme runter, mal leise, mal laut, mal sehr laut. Er wispert und schreit, er flötet und bellt.
    Bei Goldbeeres glockenheller und klarer Stimme wird das dann auch schon mal lächerlich.
    Und er singt.
    Er singt aus vollem Hals und teilweise auch herzzerreißend falsch.

    Wie gesagt: Man muss das mögen.
    Ich (höchst subjektiv) ziehe bei einem Hörbuch einen ruhigeren Lesefluss vor.
    Wenn ich ein Hörspiel möchte, würde ich ein Hörspiel bestellen.
    Die nächsten Bände werde ich wohl auf die andere Version (Rob Inglis) ausweichen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    I really hoped I would lke this Audio book

    Andy Serkis is a great actor.
    But I am sad to say that i do not like this audiobook. Even though I would very much like to like it. I love the book an was so very much looking forward to listen to it read by an accomplished actor. But I cannot keep on hearing this Audio book. Everytime something exiting ist happening, the volume of his shouting is (for me) not bareable. Maybe the fault is in the mastering. but it doesn't work for me. I have to keep on turning the volume up and down while listening. Tom Bombadil (isn't he everybodys favorite character?) was almost painfully loud. While the other characters are in an normal medium volume.
    I guess I'll have to go back and listen to Christopher Lee reading the Story of Hurins children again.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hmmm

    Wer sich über Oliver Siebecks dramaturgische Übertreibung bei der Witcher-Saga aufregt, sollte sich von Andy Serkis' Version von Tolkiens Werken fernhalten. Da ich Andy Serkis mag, habe ich nichts ahnend reingehört, doch relativ schnell schmettert er einem schon das erste (natürlich gesungene) Lied um die Ohren - inbrünstig aus voller Kehle. Ich persönlich mag lieber Hörbücher als Hörspiele, eben weil ich ein Buch vorgelesen und nicht den Film vorgespielt bekommen möchte. Aber die Geschmäcker sind natürlich verschieden, und wer auf starke Dramatisierung bei Hörbüchern steht, sollte es definitiv hiermit probieren. (Versteht mich nicht falsch, ein monoton runtergerasseltes Hörbuch finde ich auch nicht gut, aber den weinerlichen aufgeregten Hobbits konnte ich hier kaum zuhören, ohne ausreichend genervt das Hörbuch wieder auszumachen.)

    1 Person fand das hilfreich