Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 8,95 € kaufen

Für 8,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Der neue Bestseller vom Erfolgsduo Greiner & Padtberg!

    Sie rufen den Krankenwagen, weil ihr Teenagersohn Verspannungen hat. Sie fordern Kameras in Kitas, um ihren Nachwuchs ständig zu beobachten. Und sie erledigen die Hausaufgaben ihrer Kiddies selbst, damit die Spätzchen morgens länger schlafen können.

    Helikopter-Eltern verlieren vor lauter Angst und Übervorsorge häufig den Realitätssinn und treiben damit ihre Umwelt in den Wahnsinn. Nach dem Nr.-1- Bestseller Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag! und Ich muss mit auf Klassenfahrt - meine Tochter kann sonst nicht schlafen! kommt jetzt das Best-Of an neuen Anekdoten von Erziehern, Lehrern, Ärzten - und Mitmenschen, die im Biosupermarkt schier verzweifeln.

    ©2020 Ullstein Buchverlage (P)2020 Hörbuch Hamburg HHV GmbH

    Das sagen andere Hörer zu Stellen Sie die Sirenen aus - mein Kind macht Mittagsschlaf!

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      62
    • 4 Sterne
      24
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      6
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      74
    • 4 Sterne
      14
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      51
    • 4 Sterne
      21
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      7

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Das war leider nichts.

    Frau Greiner, Frau Padtberg,
    Ihr Buch "Verschieben sie die Deutscharbeit, mein Sohn hat Geburtstag" war ein wirklich gelungenes Buch. Schön war vor allem das alle Seiten die betroffen waren, und sind, Gehör gefunden hatten. Die Fallbeispiele dienten zur Verdeutlichung und zur Veranschaulichung der Sachverhalts, kaum wurden die betroffenen Menschen vorgeführt zur Belustigung.
    Ich kann nicht verstehen warum sie vom diesem Konzept abgewichen sind. "Stellen sie die Sirenen aus- Mein Kind macht Mittagsschlaf" ist nur eine Aneinanderreihung von Zoten, die für sich genommen mal mehr und weniger lustig sind, im ganzen jedoch eher an den Onkel auf Familienfesten erinnern der einmal einen guten Witz gelandet hatte und nun alle mit dem immer selben Witz ermüdet. Sehr schlimm war eine Stelle bei der die mangelnde Einsicht der Eltern sehr gravierende berufliche Folgen für das betroffende Kind hatte und dieses sehr abwertend und lapidar abgetan wird.
    Ja, viele Beispiele sind wirklich sehr schlimm und genau deswegen hätten sie mehr Kontext benötigt, vielleicht wären ein, zwei Beispiele weniger besser gewesen und dafür mehr Raum für die übrig geblieben Beispiele?
    "Verschieben die Deutscharbeit, mein Sohn hat Geburtstag" war deswegen so gut weil eben Experten die Dinge einordnen und man so als Rezipient den Inhalt besser verstehen konnte. Ich bleibe mit dem unangenehmen Gefühl zurück sich auf Kosten anderer amüsiert zu haben, mehr bleibt nicht übrig. Schade eigentlich.
    Ich kann für diesen Titel keine Empfehlung aussprechen, sondern erlaube mir auf "Verschieben sie die Deutscharbeit, mein Sohn hat Geburtstag" zu verweisen wenn Interesse an diesen Thema besteht.

    19 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Ein bisschen Lästern gefällig?

    Ich muss gestehen, dass ich mehr Witz und weniger Lästerei erwartet hatte.
    Leider wurde ich enttäuscht.
    Wer Freude an unreflektiertem Herziehen über Menschen hat, die sich nicht zu Wort melden können, kommt jedoch voll auf seine Kosten.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars
    • K/T
    • 22.07.2021

    Nette Unterhaltung für zwischendurch

    Man fragt soch wirklich sehr sehr oft "was zum Henker" bei dem Hörbuch. Sehr lustig und regt zum Nachdenken an. Die Helikopter Eltern erziehen schließlich einen Teil unserer späteren Elite. Da wird einem mulmig zumute

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Zum Fremdschämen🤣🤣🤣🤣



    Zum Totlachen und Fremdschämen.
    Nur empfehlenswert. Man erkennt leider
    so viele Bekannte wieder...


    🤩🤩🤩🤩😜🤓

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Naja...

    An für sich sind natürlich auch absurde Geschichten mit drin, keine Frage. Aber ansonsten sehr stark bewertend geschrieben. Der Sprecher spricht extrem herablassend über die Eltern, mit seinem Ton. Einige Fälle kann man aus Sicht der Eltern einfach nachvollziehen und vor allem erfährt man hier ja auch keinerlei Kontext. Die Eltern werden einfach bloßgestellt und verurteilt.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Schade

    Ich finde es schade das mit diesem Thema so humorvoll umgegangen wird. Es scheint eine psychische Erkrankung bei den Eltern vorzuliegen über die man sich nicht lustig machen sollte. Eher wäre eine Erklärung gut wie man mit solchen Fällen und Menschen umgeht. Um sich selbst zu schützen vor Grenzüberschreitung aber gleichzeitig ihrer Behinderung nicht mit Arroganz begegnet. Ihre Kinder tun mir leid und bei so einem Thema hätte man viel mehr Spielraum gehabt statt sich drüber zu amüsieren aufzuklären. Woher das kommt und was man tun könnte. Sich Arrogant drüber zu erheben und lustig zu machen erscheint mir wenig hilfreich auf Beiden Seiten. Den Punkt mit den Ärzten fand ich persönlich nicht mehr nachvollziehbar es ist erwiesen das nicht jede Behandlung oder Op nötig ist oft wird es davon nur schlimmer. Man sollte das nicht mit in diesen Topf werfen ein Mensch der eine Behandlung ablehnt ist noch lange kein Idiot. Jeder Mensch darf weitere Meinungen einholen und auch Nein sagen dazu. Es ist nicht selten das Ops gemacht werden weil man verdienen möchte. Es geht oft nicht um den Menschen dabei hab ich über 30 Jahre in dem Beruf selbst erlebt. Leider.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Naja :/

    Tatsächlich find ich nichtmal die Hälfte der genannten Geschichten wirklich absurd oder lustig. Sehr schade. Manche Geschichten sind vielleicht von den Personen die sie erlebten, einfach nicht richtig verstanden worden oder sie konnten sich selbst einfach nicht reinfühlen weil man keine Kinder hat oder einfach andere Kinder oder eben einfach selbst zu beschränkt ist sich einzufühlen. Natürlich sind einige Geschichten komplett irre, vorallem wenn es um nervige Eltern im Krankenhaus geht - oh das glaube ich sofort! Aber naja meine Güte, vieles war scheinbar einfach von Leuten notiert die selbst einen sehr begrenzten Horizont haben und stur alten Erziehungsmustern folgen ohne diese zu hinterfragen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    urkomisch

    Auf jeden Fall Höhrenswert. wenn auch manchmal sehr skurril. Aber immer wieder sehr witzig

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Witzige, kurze Textsequenzen

    Insgesamt eine coole Idee und witzige Geschichten. Leider aber immer nur sehr kurze Texte, man springt von einem zum anderen. Sprecher hat eine angenehme Stimme, versucht es witzig rüber zu bringen. Leider spricht er teilweise etwas zu schnell. Es wirkt alles etwas hektisch, daher nur 3/5 Sternen. 🌟

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Furchtbar!

    keinen einzigen Stern wert! Sprecherstimme nervt, völlig unsympathisch und der Inhalt lieblos aneinandergereiht. ich hätte mir ein anderes Buch holen sollen