Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ein spannungsgeladener neuer Ostfriesen-Krimi von BILD-Bestsellerautor Dirk Trost.  

    Mitten in einem Schneesturm wartet der ehemalige Strafverteidiger Jan de Fries an einem einsamen Bahnübergang darauf, dass das rote Warnlicht endlich erlischt. Als er die Geduld verliert und bei dem dunklen Bahnwärterhaus nach dem Rechten sieht, stößt er unvermittelt auf eine frisch eingeschneite Leiche. Im gleichen Moment hört er den eigenen Wagen davonrasen - und mit ihm seinen auf dem Rücksitz seelenruhig schlafenden Hund Motte.  

    Da von der Polizei an diesem Abend keine Hilfe zu erwarten ist, folgt Jan verzweifelt den Reifenspuren. Er muss Motte wiederfinden und hat außerdem die starke Vermutung, dass der Autodieb ein Mörder sein könnte.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2020 Amazon EU S.à r.l. (P)2020 Amazon EU S.à.r.l.

    Das sagen andere Hörer zu Rauhnacht für Rhauderfehn

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      243
    • 4 Sterne
      84
    • 3 Sterne
      18
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      6
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      285
    • 4 Sterne
      38
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      219
    • 4 Sterne
      75
    • 3 Sterne
      29
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      8

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Ganz schlimm

    Jetzt hatte ich mich so sehr auf den neuen Krimi mit Jan de Fries gefreut und dann das. Bis Kapitel 8 habe ich durchgehalten. Jetzt ist die Schrottlaube aus dem Wasser gezogen, total unrealistisch übrigens, und weiter geht es mit der Suche nach dem Hund. Das ist im weitesten Sinn eine Wendy-Geschichte für Erwachsen. Nichts, aber auch gar nichts passiert, was in einem Krimi passieren sollte. Nur der Fund der Leiche zu Anfang. Vorgelesen wird die Geschichte dermaßen langsam, dass man einschlafen könnte. Herr Holdorf liest, als ob Jan de Fries gerade aus dem Delirium erwacht ist, denn mittlerweile scheint dieser zum Gelegenheitstrinker mutiert zu sein. Es ist wie bei fast jeder Serie. Irgendwann ist der Zenit überschritten und man sollte sich neue Wege/ Bücher suchen. Das war mal gar nichts von den Herren Trost und Holdorf.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ich bin einfach ein Jan de Fries-Fan

    Dieses Hörbuch ist vom Stil her etwas anders als gewohnt, aber wie immer sehr gut

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wieder einmal super.

    Spannend von Anfang bis zum Ende. Der Sprecher war wieder klasse. Ich freue mich auf den nächsten Teil.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Nie wieder Jan de Fries

    Ich habe jeden Band gelesen, aber das hier ist mehr als schlecht und war das letzte Buch, welches ich von Dirk Trost lesen/hören werde. Die Geschichte ist platt und konstruiert. Im ersten Drittel wäre ich fast eingeschlafen......eine Endlosschleife von Wiederholungen. Jan de Fries ist zu einem belehrenden, besserwissenden, egozentrischen Unsympath mutiert, der sich in gedanklichen Mutmaßungen, Eingebungen und "Genialität" selbst feiert. Langweilig und banal geschrieben. Einzig den Sprecher muss ich loben - er hat dem Charakter de Fries die passende Stimme gegeben.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Langweilig

    Waren die ersten Teile der Serie noch einigermaßen spannend, stellte mich bereits das epische Liebesgesülze um Anna im letzten Teil der Serie auf ein Geduldsprobe.
    Dieser Teil ist jedoch ist noch langatmiger. Ewige Wiederholungen bekannter Tatsachen, unbedeutende Details und Handlungen langweilig aber sehr ausführlich vorgetragen und uninteressant erzählt, Story an den Haaren herbeigezogen.
    Wahrscheinlich mein letzter Jan de Fries. Schade!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Neues von der Nordsee Küste

    Die Geschichte ist nicht so wie die anderen 6 zuvor, aber ist trotzdem gut und schlüssig.
    Ich konnte gar nicht aufhören zu hören.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Empfehlenswert

    Spannende Geschichte mit unvorhersehbaren Wendungen! Der Sprecher ist - wie immer - Spitze! Freue mich auf Band 8!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Bodenloser Plot von Schlafwagensprecher gelesen.

    Gebe der Hörerin Maria vollinhaltlich recht, man fragt sich, was hat der Autor geraucht ?

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend bis zum Schluss

    Eine wie immer spannende Geschichte, die einen beim Hören alles vergessen lässt. Auch die Stimme von Jürgen Holdorf passt einfach gut zu diesen Krimis. Immer gern wieder, bin schon gespannt auf den nächsten 😊

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Dirk Trost.. immer kurzweilig und spannend

    ..zunächst sei vermerkt,das der Sprecher,nicht besser gewählt sein könnte..
    die Bücher über den Anwalt,der immer wieder in Verbrechen verwickelt wird,sind bis dato,immer unterhaltsam, und auch spannend bis zum Ende. Landschaftlich geprägt und detailliert beschrieben, denkt man sich fast in die Krummhörn ..