Jetzt kostenlos testen

Propaganda

Sprecher: Johann von Bülow
Spieldauer: 14 Std. und 38 Min.
4,7 out of 5 stars (157 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Ein Mann im Inneren des Krieges.

1944: John Glueck ist im Krieg. Vor kurzem noch war er Student in New York, voller Liebe zur deutschen Kultur seiner Vorfahren. Dann, als Offizier der Propaganda- Abteilung der U. S. Army, traf er in Frankreich sein Idol Ernest Hemingway. Für ihn zieht Glueck in den scheinbar unbedeutenden, doch von der Wehrmacht eisern verteidigten Hürtgenwald in der Eifel. Er entdeckt das Geheimnis des Waldes, als eine der größten Katastrophen des Zweiten Weltkrieges beginnt: die "Allerseelenschlacht" mit über 15 000 Toten. Niemand trat unverändert wieder aus dem "Blutwald" heraus, den die Ignoranz der Generäle zu einem Menetekel auch folgender Kriege machte. 20 Jahre später, in Vietnam, erfährt John Glueck: Die Politik ist zynisch und verlogen wie eh und je. Er wird handeln, und sein Weg führt direkt zu den Pentagon Papers.

©2019 Rowohlt Berlin Verlag GmbH, Berlin (P)2019 Argon Verlag GmbH, Berlin / rbbKultur, Berlin, Argon Verlag GmbH, Berlin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Propaganda

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    118
  • 4 Sterne
    33
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    119
  • 4 Sterne
    20
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    101
  • 4 Sterne
    30
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Faszinierend und mitreißend und lehrreich

Wem derartige spannende und politische Abhandlungen interessieren. Der ist hier genau richtig. Die Handlung spielt immer auch wieder in der Vergangenheit sowie Gegenwart des Protagonisten John Glück. Das Zentrum der Geschichte bildet die Affäre um die Pentagon Papers. Im Grunde ein Buch für den Frieden, welches die Fratze des Krieges und einer Scheindemokratie aufzeigt. Spannend und lehrreich zugleich. Eine positive Fackel in unserer Zeit der fortwährenden Dystopie und Angstschürung. Hörbuch hat mir sehr gut gefallen. Danke dafür.

9 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend und lehrreich

Der Protagonist sitzt wegen Widerstandes gegen die Staatsgewalt im Gefängnis. Von hier aus erzählt er rückblickend seine Lebensgeschichte. Er ist dabei, wenn Weltgeschichte passiert – ob 1944 in Europa oder in den 60iger Jahren in Asien. Als Amerikaner mit deutschen Wurzeln und guten Kenntnissen über das Land seiner Vorfahren arbeitet er während des 2. Weltkrieges in der Propaganda - Abteilung der US Army. Zunächst verschlägt es ihn nach Frankreich, dann in den Hürtgenwald und später nach Vietman. Fakten und Fiktion werden kunterbunt gemischt. Der Protagonist trifft Persönlichkeiten wie J. D. Salinger, Charles Bukowsky, Ernest Hemmingway und J.F.K. Der Leser / Hörer fragt sich ständig, welche Wendung die Geschichte als nächstes nimmt. Krieg wird aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet. Natürlich ist die damit verbundene Greul verabscheuungswürdig, was auch sonst. Dennoch muss er manchmal geführt werden und der Protagonist macht bewusst mit. Desweiteren werden die Kriegshandlungen aus militärhistorischer Sicht aus der Metaperspektive beschrieben, ohne das gleich der moralischen Zeigefinger gehoben wird. Der große „Showdown“ kommt zum Schluss. Erst im Schlussplädoyer bei der Gerichtsverhandlung fügen sich die Puzzleteile zusammen und ergeben ein Gesamtbild. Man hat den Eindruck, der Autor hat sich manchmal von Figuren aus dem Film „Inglourious Bastards“ inspirieren lassen – macht aber nichts. Insgesamt ein gut geschriebener Abenteuerroman: spannend und lehrreich vom Anfang bis zum Ende.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Freiheit ist die Freiheit der Andersdenkenden

Dass ein Pik As - eine Karte aus einem Pokerspiel - Mittel der psychologischen Kampfführung des US-Militärs im Vietnamkrieg gewesen sein soll, kann ich nicht nachprüfen. Nachprüfen kann ich auch nicht viele der Begebenheiten, die der Propagandaoffizier, aus dessen Sicht seine Biographie geschrieben ist, behauptet, wie bei Ed Snowden. Es reicht ja auch schon, dass sie plausibelund spannend beschrieben werden. Besonders beeindruckend aber fand ich, dass unsere Freiheit immer eine manipulierte Freiheit ist. Egal, ob es sich um Nazipropaganda oder Geheimdienstliche Desinformation oder sogenannte US Aufklärung handelt: Diejenigen, die nicht direkt im Geschehen beteiligt sind, werden manipuliert bis in die höchsten Entscheidungspositionen, wie Hitler, die US Präsidenten etc., die reduziert werden auf wirkmächtige Multiplikatoren, wenn sie unreflektiert diese als Grundlage ihrer 'freien' Entscheidung als Rettung der 'Freiheit' verbreiten. Das Buch ist von Johann v. Bülow genial vorgelesen insb. in den Passagen mit Dialekten.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Interessante teils fesselnde Geschichte

Interessante, teils fesselnde Geschichte. Wirklich spannend zu hören. Die Zeit verflog beim Hören nur so. Hoffe es gibt eine Fortsetzung.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Atemberaubend

Fesselnd und intelligent geschrieben. Die Geschichte hat eine Sogwirkung. Besser lesen als Johann von Bülow kann man einfach nicht!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend und lehrreich

Dieser Roman hat mich gepackt. Immer wieder schlug ich die genannten Zusammenhänge nach. Bin begeistert. Spannend und lehrreich zugleich.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hervorragend!

Eine starke, dichte, extrem gut recherchierte Geschichte! Besonders der Sprecher hat mich sehr beeindruckt. Autor und Sprecher werde ich intensiv verfolgen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Kriegsdrama im Hürtgenwald

Großartige Erzählung mit spannenden Einsichten zur Geschichte des 2. Weltkriegs (Schlacht im Hürtgenwald), der Entwicklung der deutsch-amerikanischen Beziehungen und der Werte, die dahinter stehen. Obwohl ich mich für geschichtlich bewandert halte, habe ich hieraus noch viele mir bis dahin unbekannte oder hintergründige Einsichten gewonnen. Die Erzählung hat einen breit gespannten, aber zusammenhängenden Spannungsrahmen, der mich von Anfang bis Ende fesselte. Das Buch wird sehr gut gelesen und ich habe es wirklich sehr schnell gehört. Die Handlung kann man wohl am Ehesten charakterisieren mit einer Mischung aus "Forrest Gump", "In Stahlgewittern" und "Apocalypse Now" (auch wenn das kurios klingt). Ein spannender Abenteuerroman vor geschichtlichem Hintergrund.