Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Es ist eine Weltsensation: Am 10. April 2019 präsentiert Heino Falcke das erste Bild eines Schwarzen Lochs - ein Wendepunkt in der Astronomie. Nun erklärt er uns, wie es dazu kam, von den ersten Blicken der Menschen hoch zum Himmel bis zur modernen Astrophysik, der Erforschung der Schwarzen Löcher und den noch unenthüllten Geheimnissen des Universums - und was das mit ihm und uns Menschen generell zu tun hat. Heino Falcke, gläubiger Christ und Wissenschaftler von Weltrang, nimmt uns mit auf eine außergewöhnliche, faszinierende und unterhaltsame Reise bis an den Horizont von Raum und Zeit. Ein Plädoyer für Demut und Neugier.

©2020 Klett-Cotta (P)2020 DAV

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Licht im Dunkeln

Bewertung
Gesamt
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    10
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    11
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    10
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Weniger als ein halbes Gramm Nahrung

Schon für solche brillanten Einzeiler wie „Die Mathematik ist die Mythologie der Wissenschaften“ lohnt sich dieses grandiose, das Staunen lehrende Hörbuch. Mit einem Stimmungs- und Empfindungsgemisch aus Verblüffung, Ehrfurcht und Ergriffenheit habe ich Herrn Arnold gelauscht. Es ist so lehrreich wenn Wissenschaftler von Weltrang in so spannender, dramaturgisch gewiefter Art und Weise vom großen Abenteuer Wissenschaft erzählen. Wissenschaft ist ein so kompliziertes Gemisch aus Motiven, Leidenschaften, Traditionen, Kontroversen, Geschichten, Abirrungen, Katastrophen und Triumphen. Dem Erkennen was die Welt im Innersten zusammenhält – wohl immer noch das trefflichste Reimwort über das Wesen von Wissenschaft – sind tausende von Jahren Kulturgeschichte eingeschrieben. Wissenschaft auf diesem Niveau ist in so vielen Hinsichten so voraussetzungsreich – technisch, organisatorisch, finanziell, institutionell, kulturell -und  funktioniert nur als grenzüberschreitende Gemeinschaftsleistung der Scientific Community. Es verdient immer wieder Erwähnung und Herausstellung: Wissenschaft wird von Menschen gemacht. Ganze Generationen von Männern und Frauen haben sich  mit Haut und Haaren ihrem Verlangen nach Erkenntnis und Verständnis verschrieben, um so tiefgründige Einsichten in das Wesen des Kosmos zu ermöglichen. Natürlich sind es übergewaltige, noch in der zigfachsten Wiederholung überfordernde Größenordnungen und raum-zeitliche Maßstäbe von denen hier die Rede ist.    Zum Ende hin geben die Autoren eine sehr persönliche theologisch-philosophische Einordnung und Interpretation wissenschaftlicher Grundlagenforschung und der großen Menschheitsfragen. Und die berühmten Worte des Immanuel Kant sekundieren: „Zwei Dinge erfüllen das Gemüt mit immer und zunehmender Bewunderung und Ehrfurcht, je öfter und anhaltender sich das Nachdenken damit beschäftigt: Der gestirnte Himmel über mir und das moralische Gesetz in mir.“ Ein herzerhebendes Hörbucherlebnis. Eine in jeder Hinsicht hochwertige Hörbuchproduktion. Herr Arnold liest berückend schön und wohlartikuliert. Amazing! 

11 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Dieses Buch bringt Licht ins Dunkle

Faszinierende Geschichte, gespickt mit unzähligen Informationen, Erklärungen für Normalos. Geschrieben mit Humor, gelesen von einer angenehmen Stimme.

1 Person fand das hilfreich